Forums Neueste Beiträge
 

Grafiktablett Wacom serielle Schnittstelle an USB

09/03/2011 - 21:19 von Martin Pochert | Report spam
Hi, ich habe ein noch funktionstüchtiges Wacom-Grafiktablett.
(Penpartner CT-0405-R) Das Tablett hat den Anschluss an eine 9-polige
serielle Schnittstelle (RS232). Und benötigt zusàtzlich Strom, der über
die PS2 Schnittstelle eingespeist wird. Hat es jemand geschafft, so ein
Tablett mittels Adapter an USB zu betreiben?
Gruß Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Krause
09/03/2011 - 22:25 | Warnen spam
Am 09.03.2011 21:19, schrieb Martin Pochert:
Hi, ich habe ein noch funktionstüchtiges Wacom-Grafiktablett.
(Penpartner CT-0405-R) Das Tablett hat den Anschluss an eine 9-polige
serielle Schnittstelle (RS232). Und benötigt zusàtzlich Strom, der über
die PS2 Schnittstelle eingespeist wird. Hat es jemand geschafft, so ein
Tablett mittels Adapter an USB zu betreiben?
Gruß Martin



Hallo Martin,

sollte kein so grosses Problem sein.

Ich habe hier ein GD-1212-R (ein Asbach Uraltes DIN A3) von Wacom an
einem USB zu Seriell Wandler am laufen.

Bei diesem wird allerdings die benötigte Spannungsversorgung nicht über
den PS2 Anschluss hergestellt, sondern über ein kleines externes
Netzteil welches direkt in eine Buchse am Seriellen Stecker gesteckt
wird. Zur Not müsste man sich einen Adapter bauen um ein externes 5 Volt
Netzteil an den PS2 anzuschliessen. Aber das ist eher kein Problem
sondern in zwanzig Arbeit erledigt.

Zum Problem wird der Wandler, da muss man drauf achten das er RS232
wirklich voll unterstützt. Ich muss mal gucken ob ich auf meinem noch
nen Typenschild o.à. finde. Das kan ich dann hier nochmal posten. Ich
weiss nur, das ich 6 oder 7 Stück durchprobiert habe bis ich den
richtigen gefunden hatte. Es war auf keinen Fall einer von den ganz
billigen, bin der Meinung es waren irgendwas zwischen 25-30€.


GrAndy

Ähnliche fragen