Grafiktreiber stürzt häufig ab

11/10/2007 - 12:20 von Thomas Plehn | Report spam
Hallo,

seit einiger Zeit habe ich das Problem, dass mein Grafiktreiber hàufig
abstürzt. Der Bildschirm wird dann kurz schwarz, anschließend wird die
Anzeige wiederhergestellt und es erscheint eine Meldung "der
Grafiktreiber wurde nach einem Fehler wiederhergestellt".
Meine Grafikkarte ist eine Sparkle Geforce 6600 GT.
Mit Windows XP hatte ich das Problem nie. Auch ein Update auf den
Aktuellen Treiber von Nvidia für Windows Vista X64 Home Pemium brachte
keine Besserung. Im Gegenteil: Der Grafiktreiber stürzt sogar hàufiger
ab. Daher kehrte ich wieder zum Microsoft Treiber (WDDM) zurück.
Trotzdem kommt oben genanntes Szenario immer noch ein bis zweimal pro
Tag vor.
 

Lesen sie die antworten

#1 Horst Stolz
11/10/2007 - 12:50 | Warnen spam
On Thu, 11 Oct 2007 12:20:05 +0200, Thomas Plehn wrote:

Hallo,

seit einiger Zeit habe ich das Problem, dass mein Grafiktreiber hàufig
abstürzt. Der Bildschirm wird dann kurz schwarz, anschließend wird die
Anzeige wiederhergestellt und es erscheint eine Meldung "der
Grafiktreiber wurde nach einem Fehler wiederhergestellt".
Meine Grafikkarte ist eine Sparkle Geforce 6600 GT.
Mit Windows XP hatte ich das Problem nie. Auch ein Update auf den
Aktuellen Treiber von Nvidia für Windows Vista X64 Home Pemium brachte
keine Besserung. Im Gegenteil: Der Grafiktreiber stürzt sogar hàufiger
ab. Daher kehrte ich wieder zum Microsoft Treiber (WDDM) zurück.
Trotzdem kommt oben genanntes Szenario immer noch ein bis zweimal pro
Tag vor.



Wohl bekanntes Problem und der Original-Treiber ist auch von NVIDIA.
Ich hatte eine ganze Reihe Treiber probiert. Bei der Onboard Geforce 6150
passiert es deutlich seltener als bei einer PCI 8500.
NVIDIA scheint ohnehin unter Vista diverse Probleme zu haben, so wird S.M.A.R.T
bei SATA nicht unterstützt, man kann dazu nur mit dem XP-Treiber eine
Bastellösung verwenden.
Aber bei ATI hört man nicht weniger Probleme...

Gruß, Horst

Ähnliche fragen