Grafiktreiber zerschossen?

05/10/2008 - 11:19 von Ralf Brinkmann | Report spam
Guten Morgen zusammen!

Ich frag mal hier, weil Ihr mir von allen Gruppen die meiste Ahnung zu
haben scheint.

Ich habe einen 7 Jahre alten Dell-Rechner mit einem Pentium 4, bei dem
mir als Grafikkarte eine 128 DDR ATI Radeon 9700 TX w/TV-Out (und
w/TV-Out Sec) angezeigt wird.

Bis vor kurzem war es kein Problem, einen DOS-Task
("Eingabeaufforderung") im Vollbildmodus (80 x 25 Zeilen) aufzumachen
und danach wieder auf den normalen Desktop (1680 x 1050) zurückzukehren.
Neuerdings ist dann dieser Desktop total in die Breite verzerrt, einige
Yahoo-Widgets, die ich dort angeordnet habe, werden teilweise nach
beiden Seiten aus dem Bild heraus verschoben. Es passiert auch alles
viel langsamer als vorher (Fensteraktualisierungen usw.)

Die einzige Änderung, an die ich mich erinnern kann, ist eine
De-Installation irgendwelcher "TuneUp Utilities 2004" (jeder macht mal
Fehler...).

Hat jemand eine Vorstellung, was da passiert sein kann oder wo ich
suchen soll?

Im Geràtemanager werden keinerlei Probleme, Ausrufezeichen oder
sonstiges angezeigt.

Als Treiber wird mir "ATI Technologies Inc. vom 12.12.2003, Version
6.14.10.6414" angezeigt.

Gruß, Ralf
Windows XP Home SP3
Opera 9.60-10447
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
05/10/2008 - 11:32 | Warnen spam
Ralf Brinkmann wrote:
Als Treiber wird mir "ATI Technologies Inc. vom 12.12.2003, Version
6.14.10.6414" angezeigt.



Aktualisiere den mal.

http://ati.amd.com/support/driver-de.html

Den alten Treiber zuvor deinstallieren.

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen