Grafische KDE-Oberfläche plötzlich "fragmentiert"

20/02/2008 - 08:01 von Thomas Wiedmann | Report spam
Hallo,

ich hatte gestern die Situation, daß plötzlich die grafische Oberflàche (KDE
3.4.0 auf Suse 9.3) zerschossen war, d. h. von den geöffneten Anwendungen
(Firefox, Openoffice) war nur ein Teil zu sehen, der so aussah wie ein
abgerissenes Bild. Außerdem erschienen alle möglichen - nur nicht die
richtigen Hintergrundfarben. Der Desktop, der sonst blau ist, war weiß.

Ich konnte die grafische Oberflàche dann wiederherstellen, indem ich kurz
einmal eine xterm-Konsole aufgerufen habe und anschließend wieder zu KDE
zurückgewechselt bin.

Was kann als Ursache für dieses merkwürdige Verhalten in Frage kommen?
Wie làßt sich das Problem vermeiden?

Danke für alle guten Tips.

Thomas Wiedmann
 

Lesen sie die antworten

#1 Axel Braun
20/02/2008 - 11:34 | Warnen spam
Thomas Wiedmann wrote:

Was kann als Ursache für dieses merkwürdige Verhalten in Frage kommen?



Softwareupdate?
Hardwareproblem? (bei einem meiner Rechner muß die SCSI-karte auch immer
erst warm werden)

Wie làßt sich das Problem vermeiden?



Tritt es denn noch öfter auf? mal mit einem neuen User versucht (nur falls
Du Dir ~/.kde zerschossen hast)

Ax

Ähnliche fragen