Grafische Oberfläche für Docker-Container

21/11/2015 - 15:23 von Peter Schütt | Report spam
Hallo,
gibt es eigentliche eine grafische Verwaltungsoberflàche für Docker?

Bisher habe ich immer auf der Konsole hantiert und bin begrenzt
klargekommen.

Da ich docker aber in erster Linie anwenden will, wàre mir eine Oberflàche
lieber.

Welche Docker-Container ich verwende bzw verwenden möchte:

- Altes Debian wheezy mit OpenOffice.org, um alte Openoffice-Dokumente (sdw,
sdc) öffnen und konvertieren zu können. Hierbei hatte ich mit
selbstgebastelten Skripten hantiert, die mir leider verlorengegangen sind.
Dieses Szenario muss ich mir sowieso neu erarbeiten.

- Altes Debian squeeze, um avidemux 2.0 in Skripten verwenden zu können

- Debian Jessie mit Digikam (geplant)

Es ist halt sehr schlank und startet sehr schnell. Aber die Konfiguration
auf der Konsole macht mich verrückt.

Welche Verwaltungsoberflàchen würdet ihr empfehlen?

Danke für alle Hinweise und Tips.

Ciao
Peter Schütt

www.pstt.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Richard Maurer
21/11/2015 - 15:34 | Warnen spam
Hallo Peter,

Am 21.11.2015 um 15:23 schrieb Peter Schütt:
gibt es eigentliche eine grafische Verwaltungsoberflàche für Docker?



Meine bescheidene Erfahrung mit Docker (kenne ich seit einer Woche),
reicht nur für einen Vergleich.

Univention hat im Server eine UMC (ManagementConsole) in der auch Apps
bereitgestellt werden. Diese Seite basiert auf Docker und http. Also
eine Webseite.
Da die das in Verbindung mit einer grafischen Presentation verwenden,
denke ich, dass es eine Möglichkeit gibt Docker mit Grafik zu benutzen.

Genaueres müsste ich erst recherchieren. Zb: wie man Docker und Apache
nutzt um eine Webseite zu erzeugen.

Wie gesagt, bin noch am Anfang, aber naja vieleicht hilfts ja.


mit freundlichen Grüßen
Richard Maurer
Computerkriminalitàt: Ransomware nun auch für Linux und Macs
Linux.Encoder1 aufgetreten
Quelle: XING

Ähnliche fragen