Grafische remote Konsole mit RHEL

28/10/2008 - 15:55 von Kay-Michael Voit | Report spam
Hallo,
kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich am besten folgendes realisiere:
Ich habe eine Workstation unter RHEL. Auf dieser sollen mathematische
Berechnungen gemacht werden (Uni), die teilweise lànger als einen Tag
dauern. Werkzeug ist u.a. Mathematica.
Nun möchte ich, auf Grund der Lautstàrke, das Geràt eher ungerne in
meinem Büro stehen haben. Optimal wàre dazu möglichst performanter
grafischer Remotezugriff, der die Session offen hàlt, auch, wenn der
Client nicht verbunden ist (damit der nicht immer laufen und
angeschlossen sein muss). Mathematica Remote Kernel fàllt deswegen
genauso aus wie ordinàres X im Netzwerk.
Eine Möglichkeit wàre der eingebaute VNC-Server. Der ist aber wohl
unverschlüsselt und nur durch ein 8-Zeichen-Passwort geschützt.
Eine weitere Möglichkeit wàre, wenn ich mich recht erinnere, NX. Da habe
ich allerdings nicht vernünftiges gefunden und da RHEL nicht wirklich
meine Welt ist ...

Hat jemand irgendwelche Tipps, Links zu guten Howtos etc.?

Gruß
 

Lesen sie die antworten

#1 Werner P. Schulz
28/10/2008 - 16:17 | Warnen spam
Am Tue, 28 Oct 2008 15:55:47 +0100 schrieb Kay-Michael Voit:

Eine Möglichkeit wàre der eingebaute VNC-Server. Der ist aber wohl
unverschlüsselt und nur durch ein 8-Zeichen-Passwort geschützt.



... wieso? VNC kann in einem ssh-Tunnel laufen und dieser kann mit host-
und user-key gesichert sein.
Gruss Werner
mail nur an => nospam0601 at wp-schulz.de

Google fuer Linux-Fragen => http://www.google.de/linux <=

Ähnliche fragen