grafisches, Flussdiagramm-ähnliches Programmiertool für Win gesucht

10/02/2010 - 06:33 von Juergen Kanuff | Report spam

Hallo Leute,

welches ist denn unter Windows die geeignetste Programmiersprache
für die es möglichst viele vorgefertigte Toolboxen gibt, damit man,
wie man so schön sagt, "das Rad nicht immer wieder neu erfinden muss"
und mit der ein Gelegenheits-Programmierer mit uralten Turbo-Pascal-4
Kenntnissen ohne monatelange Einarbeitungszeit brauchbare
prozedurale Applikationen erstellen könnte?




ich bin auf MS Visual Studio gestoßen,
sieht richtig brauchbar aus.

Erinnert mich in Ansàtzen an Object Vision von Boarland,
das ich sehr zu schàzen wusste aber wieder eingestampft wurde.

War ein sehr interessantes grafisches Programmierkonzept das primàr
nicht über zeilenbasierenden Text sondern grafisch über eine Art
Flussdiagramm funktionierte.

Gibt es dafür eigentlich brauchbare Nachfolger?

Gruß

Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Reuther
10/02/2010 - 19:37 | Warnen spam
Juergen Kanuff wrote:
War ein sehr interessantes grafisches Programmierkonzept das primàr
nicht über zeilenbasierenden Text sondern grafisch über eine Art
Flussdiagramm funktionierte.



Es gibt so Sachen wie LabVIEW, wo man sich seine Ablàufe grafisch
zusammenstecken kann.

Solche Tools haben aber immer das Problem, dass sie nur sinnvoll sind,
wenn man wirklich auf sehr hohem Niveau Funktionsblöcke zusammenstecken
kann, und somit letztlich eigentlich kaum noch neue Funktionalitàt
schafft. Man vergleiche einfach mal
x = (-b + sqrt(b*b - 4*a*c)) / (2*a);
mit der gleichen Funktionalitàt aus Funktionsblöcken wie 'sqrt' und '+'
als Datenfluss zusammengesteckt.

Wir haben hier indirekt auch so ein grafisches Tool im Einsatz, in dem
man zwar prinzipiell auf diese Art und Weise Bedingungen zusammenstecken
kann (Klick auf 'neue Bedingung', Klick auf 'Und-Verknüpfung', Klick auf
die linke Hàlfte von dem 'Und', Operator 'Gleichheit prüfen' auswàh-
len...), aber in der Praxis kommen die, die das Tool bedienen müssen,
dann doch eher zu denen, die eine richtige[tm] Programmiersprache
nutzen, und lassen sich einen passenden Funktionsblock bauen.


Stefan

Ähnliche fragen