Graka spinnt

15/05/2008 - 17:38 von Franz Conradi | Report spam
Fup gesetzt

Hallo,

ich habe mir einen kleinen *Alltags-PC* zusammengebastelt und stehe jetzt
vor einem Ràtsel.

Mobo ein ASUS CUV4X-CME PC133 AGP-4X Motherboard (Socket 370) und einem PIII
1 GHz FSB 133.

GraKa nach Everest

Grafikkarte Sapphire Radeon 7000
GPU Codename RV100
PCI-Geràte 1002 / 5159
Fertigungstechnologie 0.18 um
Bustyp AGP 4x @ 4x
Speichergröße 64 MB
GPU Takt 148 MHz (Original: 150 MHz)
RAMDAC Takt 300 MHz
Pixel Pipelines 1
Textureinheiten (TMU) / Pipeline 3
Pixel Fillrate 148 MPixel/s
Texel Fillrate 444 MTexel/s

Speicherbus-Eigenschaften
Bustyp DDR
Busbreite 64 Bit
Tatsàchlicher Takt 148 MHz (DDR) (Original: 150 MHz)
Effektiver Takt 296 MHz
Bandbreite 2368 MB/s

Die funktioniert auch einwandfrei mit dem WinXP Treiber aber sobald ich den
ATI-Treiber installiere, erhalte ich Schlieren und Falschfarben.

Hat jemand eine Idee an was das hàngen könnte?

Franz

f'up2 dchcmi
 

Lesen sie die antworten

#1 Guido Troost
15/05/2008 - 17:57 | Warnen spam
Hi,

Franz Conradi wrote:
Fup gesetzt

Hallo,

ich habe mir einen kleinen *Alltags-PC* zusammengebastelt und stehe
jetzt vor einem Ràtsel.
Die funktioniert auch einwandfrei mit dem WinXP Treiber aber sobald
ich den ATI-Treiber installiere, erhalte ich Schlieren und
Falschfarben.
Hat jemand eine Idee an was das hàngen könnte?



Hast du die MB Treiber aktuell?
Welchen ATI Treiber hast du installiert?
Alle nach dem Catalyst 7.9 haben keine/eine schlechte AGP unterstützung,
hierfür gibt es bei AMD/ATI einen Patch. Diesen solltest du in den FAQ
bei AMD finden, ist leider recht versteckt.
Deaktiviere im Treiber auch die Funktion "VPU Recovery".

Gruß Guido

Ähnliche fragen