Graphik auf TFT und Plasma

17/11/2008 - 11:23 von Corinna Maler | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe WinXP mit SP2 und würde gerne mit meiner "Radeon
X850"-Graphikkarte:

- die Windows-Oberflàche auf einem TFT-Display lesen
- und hin und wieder über DVI->HDMI ein Video auf meinem
Plasma-Fernseher sehen

Letzterer Fall ist nicht im Handbuch beschrieben. Ich würde in der
selben Zeit gerne über VGA die Graphik auch am TFT sehen, da der Plasma
zu weit weg ist, um Einstellungen vornehmen zu können!

Geht das? Kann ich die Graphikkarte irgendwie so einstellen, dass sie
das Signal sowohl am DVI als auch gleichzeit am VGA Anschluss ausgibt?

Vielen Dank für einen Tipp!!
Corinna

P.S. Außerdem bin ich noch nicht auf den Trichter gekommen, wie ich die
richtige Auflösung für den Plasma-TV rausfinde? Ein Teil des Desktops
ist nie sichtbar..
 

Lesen sie die antworten

#1 Ingo Böttcher
17/11/2008 - 20:48 | Warnen spam
Am Mon, 17 Nov 2008 11:23:41 +0100 schrieb Corinna Maler:

Geht das? Kann ich die Graphikkarte irgendwie so einstellen, dass sie
das Signal sowohl am DVI als auch gleichzeit am VGA Anschluss ausgibt?



Ja, aktivere im ATI Catalyst Control Center einfach zusàtzlich den zweiten
Bildschirm (d.h. den Fernseher) und gib an, dass das Bild geklont werden
soll. Hierfür muss die Auflösung auf beiden Bildschirmen gleich sein.

P.S. Außerdem bin ich noch nicht auf den Trichter gekommen, wie ich die
richtige Auflösung für den Plasma-TV rausfinde? Ein Teil des Desktops
ist nie sichtbar..



Die steht sicherlich im Handbuch. Oder du schaust auf der Webseite des
Herstellers.

Und tschüß | Bitte nach Möglichkeit keine Rückfragen per Mail. Ich lese
Ingo | die Gruppen, in denen ich schreibe.
| Die E-Mail Adresse ist gültig, bitte nicht verstümmeln!

Ähnliche fragen