Graphische Benutzeroberfläche erscheint nicht

12/12/2008 - 10:08 von Albrecht Mehl | Report spam
Ich möchte den Updatemanager tlmgr für das Textsatzsystem LaTeX mit
graphischer Oberflàche benutzen. Dazu starte ich von der opensuse
11.0-Konsole

tlmgr -gui

Dies führt zu folgender Meldung:

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

zuse110:/home/am/internet/pypdf # tlmgr -gui
No protocol specified
perl/Tk unusable, cannot create main windows.
That could be a consequence of not having X Windows installed or started!
Error message from creating MainWindow:
couldn't connect to display ":0" at
/usr/lib/perl5/vendor_perl/5.10.0/i586-linux-thread-multi/Tk/MainWindow.pm
line 55.
Tk::MainWindow->new() at
/usr/local/texlive/2008/texmf/scripts/texlive/tlmgrgui/tlmgrgui.pl line 61

zuse110:/home/am/internet/pypdf #

xXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

yast sagt mir, daß pearl-Tk installiert ist. Gebe ich statt des Befehles
oben

kdesu tlmgr -gui

auf der Eingabezeile ein, tut sich nichts für mich sichtbares. Der
Prozessmanager zeigt, daß xorg aktiv ist.

Für einen Hinweis, was da zu àndern ist, wàre ich dankbar.

A. Mehl
Albrecht Mehl |eBriefe an:mehl bei freundePUNKTtu-darmstadtPUNKTde
Schorlemmerstr. 33 |Tel. (06151) 37 39 92
D-64291 Darmstadt, Germany|sehenswert - ungefàhr 'Wir einsam im All'
http://www.phrenopolis.com/perspect...index.html
 

Lesen sie die antworten

#1 Werner Flamme
12/12/2008 - 11:08 | Warnen spam
Albrecht Mehl [12.12.2008 10:08]:
Ich möchte den Updatemanager tlmgr für das Textsatzsystem LaTeX mit
graphischer Oberflàche benutzen. Dazu starte ich von der opensuse
11.0-Konsole

tlmgr -gui

Dies führt zu folgender Meldung:

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

zuse110:/home/am/internet/pypdf # tlmgr -gui
No protocol specified
perl/Tk unusable, cannot create main windows.
That could be a consequence of not having X Windows installed or started!
Error message from creating MainWindow:
couldn't connect to display ":0" at
/usr/lib/perl5/vendor_perl/5.10.0/i586-linux-thread-multi/Tk/MainWindow.pm
line 55.
Tk::MainWindow->new() at
/usr/local/texlive/2008/texmf/scripts/texlive/tlmgrgui/tlmgrgui.pl line 61

zuse110:/home/am/internet/pypdf #

xXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

yast sagt mir, daß pearl-Tk installiert ist.



"pearl-Tk" gibt es bei mir nicht, da heißt es "perl-Tk" ;-)

Was heißt "starte ich von der opensuse 11.0-Konsole"? Aus einem
geöffneten Shell-Fenster bei aktiver grafischer Oberflàche (KDE, Gnome,
xfce) oder ohne diese? Die Fehlermeldung weist ja darauf hin, dass kein
X Windows installiert ist oder gestartet wurde. Also: erst (z. B. mit
"startx") eine grafische Oberflàche starten, dann in einem
Terminalfenster den Befehl absetzen.

Gebe ich statt des Befehles oben

kdesu tlmgr -gui

auf der Eingabezeile ein, tut sich nichts für mich sichtbares. Der
Prozessmanager zeigt, daß xorg aktiv ist.



Ein Aufruf von kdesu bringt ja nur etwas, wenn KDE làuft (sonst reicht
su), aber keine Meldung deutet darauf hin, dass Root-Rechte benötigt
werden. Außerdem: der mit '#' endende Prompt deutet darauf hin, dass der
Befehl ohnehin als root eingegeben wurde, da bring 'su' oder 'kdesu'
exakt nichts.

Wie àußert sich "daß xorg aktiv ist"? Bei mir (ich sitze an KDE) zeigt
ein "ps ax | grep xorg | grep -v grep" nichts. "top" zeigt mir ein 'X',
also làuft X windows ;-)


Für einen Hinweis, was da zu àndern ist, wàre ich dankbar.



HTH
Werner
Werner Flamme, Abt. WKDV
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ
Permoserstr. 15 - 04318 Leipzig
Tel.: (0341) 235-1921 - Fax (0341) 235-451921
http://www.ufz.de - eMail:

Ähnliche fragen