Gravitation

16/01/2008 - 13:50 von Alexander Ausserstorfer | Report spam
Neulich las ich auf dem Cover einer wissenschaftlichen Fachzeitschrift
eine große Überschrift: Die Zeit ist eine Illusion.

Zeit und Energie sind nur Eigenschaften der Welt, die uns umgibt.
Natürlich sind beides unter der selben Haube zu sehen.

Könnte es nicht sein, dass sich der Mensch auch bei der Gravitation
tàuscht? Man wird die Bausteine bis ins kleinste Detail zerlegen können
und keine Erklàrung dafür finden. Warum?

Wenn ich davon ausgehe, dass sich die Welt ausdehnt, müsste das auch für
jedliche Art von Materie gelten. Die Erde wird also größer und
beschleunigt den Menschen auf Grund seiner Tràgheit nach oben.
Gleichzeitig dehnt sich der Mensch aus und drückt gegen die Erde. Das
ist dann das, was wir als gegenseitige Anziehungskraft wahrnehmen.

Die Erde zieht also nicht den Menschen an, sondern dehnt sich wie ein
Ballon aus und schiebt den Menschen auf Grund seiner Tràgheit vor sich
her.

Dass wir davon nichts mitbekommen, sondern meinen zu fallen, liegt
daran, dass sich mit der Welt eben alles ausdehnt - und somit auch jedes
Maß. Wir können es nicht messen.

Und genau dadurch wird dann auch die von Einstein gefundene
"Raumkrümmung" verursacht. "Geradeaus" bedeutet dann nàmlich plötzlich
etwas Anderes, als wir es wahrnehmen und ist von der Expansion der
Massen abhàngig.

Okey, ich hör dann mal wieder auf, hier irgendwelchen Blödsinn zu
verzapfen...

Grüße,

Alex'

Free Ebooks (PDF): http://home.chiemgau-net.de/ausserstorfer/
To reply use bavariasound (AT) chiemgau-net (point) de
 

Lesen sie die antworten

#1 adam.trepczynski
16/01/2008 - 14:49 | Warnen spam
On 16 Jan., 13:50, "Alexander Ausserstorfer"
wrote:

Die Erde zieht also nicht den Menschen an, sondern dehnt sich wie ein
Ballon aus und schiebt den Menschen auf Grund seiner Tràgheit vor sich
her.



Die Erdoberflàche ist nach der ART beschleunigt, und zwar von der
Erdmitte weg. Aber Beschleunigung in eine Bestimmte Richtung bedeutet
nicht unbedingt Bewegung in diese Richtung. Beschleunigung in der ART
heißt, dass sich etwas nicht geradeaus in der Raumzeit bewegt. Und
wenn die Raumzeit gekrümmt ist, dann muss man beschleunigt werden um
eine konstante Position im Raum zu halten.

Schau mal hier:
http://www.adamtoons.de/physics/gravitation.swf
Schalte "Fixed position" ein/aus, um zwischen freifallend und im Raum
ruhend zu schalten.

Ähnliche fragen