Forums Neueste Beiträge
 

grep mal da, mal nicht?

08/07/2011 - 12:01 von deaf_null | Report spam
Moin!

Kann mir das …

galadriel:~ gerhard$ lsof | grep vlc
-bash: grep: command not found
galadriel:~ gerhard$ lsof > lsof.txt
galadriel:~ gerhard$ man grep
galadriel:~ gerhard$ grep vlc lsof.txt
VLC 27791 gerhard txt REG 14,2 221736 23266148
/Applications/VLC.app/Contents/MacOS/lib/libvlc.5.dylib
VLC 27791 gerhard txt REG 14,2 1695872 23266145
/Applications/VLC.app/Contents/MacOS/lib/libvlccore.4.dylib
VLC 27791 gerhard txt REG 14,2 578439 23265588
/Applications/VLC.app/Contents/MacOS/share/locale/de/LC_MESSAGES/vlc.mo
VLC 27791 gerhard 6u REG 14,2 137216 1712653
/Users/gerhard/Library/Caches/org.videolan.vlc/Cache.db
galadriel:~ gerhard$

… bitte mal jemand erklàren?

Warum bekomme ich beim Versuch über die Pipe ein "command not found",
beim direkten Aufruf aber nicht?


Gerhard


"Ich habe ja nichts zu verbergen".
Nunja:
<http://daten-speicherung.de/wiki/index.php/
Fàlle_von_Datenmissbrauch_und_-irrtümern>
 

Lesen sie die antworten

#1 schlu-do
08/07/2011 - 12:55 | Warnen spam
Gerhard Torges schrieb:

Kann mir das …

galadriel:~ gerhard$ lsof | grep vlc
-bash: grep: command not found



Das passiert mir immer, wenn ich die <alt>-Taste beim Tippen des "|"
nicht rechtzeitig loslasse. Dann gibt es ein geschütztes Leerzeichen vor
dem "grep", was von der Shell dann als Teil des aufzurufenden
Programmnamens interpretiert wird (und das klappt dann natürlich nicht).
Man erkennt das auch in der Fehlermeldung, weil da ebenfalls das
zusàtzliche Leerzeichen vor dem "grep" steht.

Passiert das auch, wenn du die Zeile oben mal herauskopierst und im
Terminal einsetzt? Da ist ja jetzt kein geschütztes Leerzeichen mehr
drin ... .


Gruß,

Dominik.

Ähnliche fragen