Forums Neueste Beiträge
 

Größe und Nutzung des Transaktionsprotokolles bzw. Platenplatzes ermitteln

30/04/2009 - 15:27 von Martin Richter [MVP] | Report spam
Hi!

DBCC SQLPERF(LOGSPACE) funktioniert nicht, wenn ich einen simplen
Benutzer habe, der nur auf eine spezielle Datenbank eines Servers
Zugriff hat.

Ich möchte aber gerne ermitteln, wie viel Platz innerhalb der LOG Datei
verfügbar ist?

Gleichfalls nett wàre es wenn es eine Möglichkeit gàbe den verfügbaren
PLatz den der Server noch hat auf dem entsprechenden Laufwerk zu
ermitteln. (sowas wie master..xp_fixeddrives) Das sollte auch möglich
sein mit den entsprechenden Rechten, die nur auf dieser einen DB liegen.
Gibt es da was?

Ich möchte den Benutzer gerne warnen, dass er an Grenzen kommt mit
seinem Plattenplatz.

Das Ganze sollte für SQL 2005/2008 funktionieren und eben nicht nur in
der sysadmin Rolle.

sp_spacesused ist mir bekannt liefert aber nicht alles was ich brauche.

Martin Richter [MVP] WWJD http://blog.m-ri.de
"A well-written program is its own heaven; a poorly written
program is its own hell!" The Tao of Programming
FAQ: http://www.mpdvc.de Samples: http://www.codeproject.com
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Muthmann
04/05/2009 - 09:01 | Warnen spam
Martin Richter [MVP] wrote:
Hi!

DBCC SQLPERF(LOGSPACE) funktioniert nicht, wenn ich einen simplen
Benutzer habe, der nur auf eine spezielle Datenbank eines Servers
Zugriff hat.

Ich möchte aber gerne ermitteln, wie viel Platz innerhalb der LOG
Datei verfügbar ist?

Gleichfalls nett wàre es wenn es eine Möglichkeit gàbe den verfügbaren
PLatz den der Server noch hat auf dem entsprechenden Laufwerk zu
ermitteln. (sowas wie master..xp_fixeddrives) Das sollte auch möglich
sein mit den entsprechenden Rechten, die nur auf dieser einen DB
liegen. Gibt es da was?

Ich möchte den Benutzer gerne warnen, dass er an Grenzen kommt mit
seinem Plattenplatz.

Das Ganze sollte für SQL 2005/2008 funktionieren und eben nicht nur in
der sysadmin Rolle.

sp_spacesused ist mir bekannt liefert aber nicht alles was ich
brauche.



Hallo Martin,
den Ansatz finde ich falsch. Was soll denn ein einfacher Benutzer tun, wenn
er keinen Platz mehr hat? Um Hilfe rufen? Das geht doch einfacher und
geràuschloser.

Benachrichtige lieber höherberechtigte Anwender automatisch, damit diese
notfalls mehr Platz zur Verfügung stellen.

Einen schönen Tag noch,
Christoph
Microsoft SQL Server MVP
http://www.insidesql.org

Ähnliche fragen