Größtes europäisches Bioinformatik-Zentrum entscheidet sich für InfiniBand von Mellanox für hochleistungsfähigen Supercomputer

24/11/2014 - 15:56 von Business Wire

Größtes europäisches Bioinformatik-Zentrum entscheidet sich für InfiniBand von Mellanox für hochleistungsfähigen SupercomputerDas Zentrum für biologische Sequenzanalyse an der Technischen Universität Dänemark nutzt FDR InfiniBand Interconnect für globale Forschungszusammenarbeit.

Mellanox® Technologies, Ltd. (NASDAQ:MLNX), ein namhafter Anbieter hochleistungsfähiger durchgehender Verbindungslösungen, berichtet, dass das Zentrum für biologische Sequenzanalyse (CBS) am Risø Campus der Denmark Technical University (DTU) (Technische Universität Dänemark) die durchgehende FDR-56Gb/s-InfiniBand-Lösung von Mellanox für seinen neuen Supercomputer einsetzt, womit Dänemark im Bereich Bioinformatik weltweit eine Spitzenreiterposition einnimmt. Die InfiniBand-Verbindungslösung von Mellanox bietet die Skalierbarkeit, Hochleistungsfähigkeit und Bandbreite, die Forscher rund um die Welt brauchen, um Informationen auszutauschen und auf dem Gebiet der Molekularanalyse von Menschen und ihren Krankheiten zusammenzuarbeiten, um letztlich Muster aufzeigen und Behandlungsoptionen festlegen zu können.

„Dieser einzigartige Supercomputer wurde speziell für die Verarbeitung sehr komplexer Daten über DNA, Patienten und Lebensstile entwickelt und macht Dänemark zum führenden Forschungsstandort der Welt im Bereich Biowissenschaften und Pharmazie“, kommentierte Peter Løngreen, stellvertretender Leiter Abteilung Systembiologie. „In Bezug auf Bandbreite, Potential zur Skalierbarkeit und Leistungsparameter ist die FDR-InfiniBand-Lösung von Mellanox bislang konkurrenzlos und einzigartig. Unsere Forscher können schneller denn je auf Daten zugreifen und diese austauschen: Dies dank eines Systems, das für die Verarbeitung rapide wachsender und vielfältiger Datenvolumina optimiert ist.“

Der Supercomputer der DTU verfügt über eine Speicherkapazität von über 7,5 Petabytes und über 92 Terabytes an extrem schnellem Speicher über 560 Server hinweg. Er gilt damit als einer der 125 größten Computer der Welt. Die FDR-InfiniBand-Lösung von Mellanox befähigt Forscher am DTU-Campus sowie schätzungsweise 500 Nutzer weltweit, die enorme Verarbeitungskapazität dieses Supercomputers zu nutzen. Sie ebnet damit den Weg für Fortschritte auf dem Gebiet der Biowissenschaften (Life Sciences). Unter diesen Nutzern befinden sich die Teilnehmer der europäischen Forschungsinfrastruktur ELIXIR, der Dänemark letztes Frühjahr beigetreten ist. ELIXIR ist eine Infrastruktur, die viele der unabhängigen Bioinformatik-Ressourcen Europas zu einem hochleistungsfähigen Computing-Netzwerk verbindet, so dass gemeinsame Daten in neuem und größerem Kontext genutzt und analysiert werden können. Dank Mellanox verfügt der Supercomputer der DTU über die effizienteste Verbindungstechnologie und Forscher sind fortan in der Lage, ihre Arbeit bedarfsgerecht und in erschwinglichem Rahmen auszubauen, dies bei unvergleichlicher Bandbreite und niedriger Latenz, was letztlich zu besserer Leistung und Speicherkapazität führt.

„DTU hat sich zuerst für Mellanox wegen der Skalierbarkeit und dem Wertversprechen unserer Lösungen interessiert, jedoch war es die niedrige Latenz in Kombination mit der unvergleichlichen Bandbreite, weshalb wir für den neuen Supercomputer der Universität ausgewählt wurden“, sagte Gilad Shainer, Vice President of Marketing bei Mellanox Technologies. „Hochleistungsrechnern kommt im Bereich der Forschung in der Biotechnologie- und Pharmaindustrie eine Schlüsselrolle zu. Die FDR-InfiniBand-Lösung von Mellanox versetzt Forscher in die Lage, bei der Entwicklung lebensrettender Therapien zusammenzuarbeiten und entscheidende Daten auszutauschen.“

Weiterführende Quellen:

Über Mellanox

Mellanox Technologies ist ein namhafter Anbieter durchgehender InfiniBand- und Ethernet-Verbindungslösungen und -Dienstleistungen für Server und Speichersysteme. Die Verbindungslösungen von Mellanox steigern die Effizienz von Rechenzentren durch Bereitstellung des höchsten Durchsatzes und der geringsten Latenz, wodurch Daten schneller zu Anwendungen gelangen und Systemleistungskapazitäten erhöht werden können. Mellanox bietet eine Auswahl an schnellen Verbindungsprodukten: Adapter, Schalter, Software, Kabel und Silicium zur Beschleunigung der Laufzeit von Anwendungen und zur Maximierung der Geschäftsergebnisse eines breiten Marktbereichs von Hochleistungsrechnern über Rechenzentren von Großunternehmen bis hin zu Web 2.0-, Cloud-, Speicher- und Finanzdienstleistungen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.mellanox.com.

Über CBS

Das Zentrum für biologische Sequenzanalyse an der Technischen Universität Dänemark wurde 1993 gegründet. Es führt grundlegende Forschung im Bereich Bioinformatik und Systembiologie durch. Die über 90 Wissenschaftler, die in zehn spezialisierten Forschungsgruppen arbeiten, ergeben ein äußerst multidisziplinäres Profil (Molekularbiologen, Biochemiker, Ärzte, Physiker und Informatiker), wobei das Verhältnis von biowissenschaftlichem zu nicht biowissenschaftlichem Hintergrund 2:1 beträgt. CBS vertritt eine der großen Bioinformatikgruppen in der akademischen Welt in Europa. Weitere Informationen finden Sie unter http://cbs.dtu.dk/cbs.

Mellanox, ConnectX, SwitchX und Virtual Protocol Interconnect sind eingetragene Marken von Mellanox Technologies, Ltd. Alle anderen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Mellanox Technologies, Ltd.
Kontaktperson für Medien
McGrath/Power Public Relations and Communications
Allyson Scott, +1-408-727-0351
allysonscott@mcgrathpower.com
oder
Kontaktperson für Investoren in den USA
Mellanox Technologies
Gwyn Lauber, +1-408-916-0012
gwyn@mellanox.com
oder
Kontaktperson für Investoren in Israel
Gelbart Kahana Investor Relations
Keren Goldberg, +972-3-6070593
kereng@gk-biz.com
oder
Kontaktperson für Medien
Center for Biological Sequence Analysis at the Technical University of Denmark
Peter Løngreen, +45 45 25 24 85
Peterl@cbs.dtu.dk


Source(s) : Mellanox Technologies, Ltd.