grosse Datenmengen kopieren ist ein Krampf

25/03/2010 - 10:32 von Rudolf Harras | Report spam
Ich muß öfter großte Datenmengen (zw. 70-200 GB) herumkopieren. Das
ganze sind dann auch noch mehrere Files.

Dabei gibt es allerdings Probleme:

1. Lasse ich die Kopiergànge über Nacht laufen dann habe ich am nàchsten
Tag nur einen kleinen Teil davon kopiert, dafür aber mit 100%iger
Sicherheit eine Frage am Bildschirm stehen. Egal ob ich Copyhandyler
oder Syncback verwende. Windows 7 wollte von mir mitten im Kopiervorgang
übrigens Administratorrechte haben und zwar offensichtlich wegen dem
System Information Folder.

2. Die Übertragungsraten kommen mir sehr langsam vor. 959 kb/s bei einer
IDE-Festplatte die über einen USB 2.0 adapter angeschlossen ist. Kann
das wirklich sein? 40 GB brauchen hier 13 Stunden. :-/

3. Schlauerweise hat sich dann auch noch herausgestellt dass Thunderbird
seine ganze Mails in einem unsichtbaren Ordner ablegt - gaaanz schlau.
Unsichtbares soll also mitkopiert werden.

Gibt es denn keni Programm mit dem ich einfach die ganze Platte einfach
von Windows aus kopieren kann, beruhigt über Nacht laufen kann ohne dass
der Kopiervorgang aus irgendeinem Grund stollt. Und wo ich dann ganz
einfach die Dateien rausbekomme?
 

Lesen sie die antworten

#1 Jürgen Jänicke
25/03/2010 - 10:39 | Warnen spam
"Rudolf Harras" schrieb im Newsbeitrag
news:hofai2$gtd$
Ich muß öfter großte Datenmengen (zw. 70-200 GB) herumkopieren. Das
ganze sind dann auch noch mehrere Files.

Dabei gibt es allerdings Probleme:

1. Lasse ich die Kopiergànge über Nacht laufen dann habe ich am nàchsten
Tag nur einen kleinen Teil davon kopiert, dafür aber mit 100%iger
Sicherheit eine Frage am Bildschirm stehen. Egal ob ich Copyhandyler
oder Syncback verwende.



Und was wàre mit: http://tinyurl.com/yjsk6f2 ?
Jürgen

Ähnliche fragen