grossere Festplatte

03/06/2010 - 12:49 von Peter Seiler | Report spam
meine HD0 (erste und einzige Festplatte mit Partition C: System) ist zu
klein geworden. Habe eine groessere Platte gekauft und zunaechst als
Slave (HD1) mit Partition D: installiert.

Wie kann/muss ich vorgehen, um das System mit XP von der bisherigen,
kleineren HD0 auf die groessere Platte (im Moment noch Slave) zu
transferieren, dann die groessere als "Startplatte/Systemplatte"/Master
einzusetzen (ist dann HDO) und die kleinere dann als 2. Platte/als Slave
zu jumpern?

Zur Verfuegung steht mir von CD bootfaehig "Partition Disk Manager"
Version 9.0 oder "Acronis Disk Director" Version 10 - beide benuetze ich
primaer fuer (System-) Bachups. Beide habe u.a. die Moeglichkeit sog.
Festplatten-Kopien.

Ein Mediamarkt-Techniker sagte, dies ginge mit den beiden Programmen so
keinesfalls, der Rechner wuerde so (System-Platte auf die groessere
Platte kopiert) nicht starten. Einzige Moeglichkeit: Rechner oder beide
Platten zum Mediaservice bringen. Die wuerden das dann mit geeigneten
Mitteln machen!?

Ich frage mich dann allersings, warum zB. ein Fearure wie "Clone Disk"
nicht gerade auch fuer den gewuenschten Zweck nutzbar ist.

Danke vorab fuer entsprechende Tipps.

by(e) PS

(no PM-address)
 

Lesen sie die antworten

#1 Shinji Ikari
03/06/2010 - 17:37 | Warnen spam
Guten Tag

zuerst: Wenn Du auf den Platten fuer Dich wichtige Daten hast: Mach
zuerst ein Backup! Es kann immer etwa sschief gehen!

Peter Seiler schrieb

meine HD0 (erste und einzige Festplatte mit Partition C: System) ist zu
klein geworden. Habe eine groessere Platte gekauft und zunaechst als
Slave (HD1) mit Partition D: installiert.



Ist auch schon groessere Menge an Daten auf D: (HD1)?
Wenn ja, lassen die sich temporaer auch auf C: (HD0) lagern?

Wie kann/muss ich vorgehen, um das System mit XP von der bisherigen,
kleineren HD0 auf die groessere Platte (im Moment noch Slave) zu
transferieren, dann die groessere als "Startplatte/Systemplatte"/Master
einzusetzen (ist dann HDO) und die kleinere dann als 2. Platte/als Slave
zu jumpern?



Jumpern? Sind es PATA (IDE) oder SATA Festplatten?

Ich gehe 'mal davon aus, dass beide HDDs die gleiche Anschlusstechnik
(PATA oder SATA) haben und auch keine Fehler/Ausfaelle aufweisen.
Ich gehe bei so etwas wie folgt vor:
Alle Daten auf die alte HDD transferieren (wenn das nicht ausreicht,
dann zusaetzlich die Daten noch wo anders sichern).
Neue HDD ist somit leer.
Dann mit einem Cling-Programm (Acronis TrueImage, Norton Ghost,
etc...) bevorzugt mit eigenem Boot-Medium (CD/Floppy/USB-Stick) die
alte HDd auf die neue Clonen. Einige Programme beherrschen dabei die
Aenderung der Groesse der Partition.
Bei NTFS unter Windows kann das aber auch nachraeglich (beispielsweise
mit dem Programm Diskpart) gemacht werden.
Bei einigen anderen Kombinationen ist ggf. Zusatzsoftware
erforderlich).
Dann die alte HDd ausbauen und die neue dort einbauen, wo die alte
drin war.
Einschalten und testen.
Alles okay: Dann kann man die alte HDD loeschen und als zusaetzliche
Datenplatte nutzen.
Nicht alles okay: mit mehr technischen Details hier oder an anderer
(geeigneter) Stelle noch 'mnal fragen.
Vorteil: Man verliert in aller Regel keine Daten.
Nachteil: Man verliert evtl. Zeit, weil das ganze etwas dauert.
Acronis True Image und diverse andere geeignete Software gibt es als
Testversion, die fuer einmaliges Clonen ausreichen sollte.

"Acronis Disk Director" Version 10 - beide benuetze ich
primaer fuer (System-) Bachups. Beide habe u.a. die Moeglichkeit sog.
Festplatten-Kopien.



Super, dann hast Du ja ein moegliches Werkzeug schon.

Ein Mediamarkt-Techniker sagte, dies ginge mit den beiden Programmen so
keinesfalls, der Rechner wuerde so (System-Platte auf die groessere
Platte kopiert) nicht starten.



Sofern beide Platten identische Anschlusstechniken haben: das geht
(wie beschrieben) sogar in aller Regel problemlos.

Einzige Moeglichkeit: Rechner oder beide
Platten zum Mediaservice bringen.



Ja, so sichert man sich als Mitarbeiter seinen Lohn 8))

Die wuerden das dann mit geeigneten
Mitteln machen!?



... abgesehen davon, dass sie evtl. die gleichen oder andere Mittel
nutzen, machen die im Prinzip nichts anderes, als Du auch.

Ich frage mich dann allersings, warum zB. ein Fearure wie "Clone Disk"
nicht gerade auch fuer den gewuenschten Zweck nutzbar ist.



Weil er dann nichts an dem Auftrag verdient 8))

Ähnliche fragen