Group Approach to the Quantization of Non-Abelian with Stuckelberg

07/12/2011 - 06:55 von Vogel | Report spam




Group Approach to the Quantization of Non-Abelian
Stueckelberg Models




http://iopscience.iop.org/1742-6596...596_284_1_
012008.pdf


 

Lesen sie die antworten

#1 ThreeTrillionLightyears FromHome
07/12/2011 - 11:28 | Warnen spam
On 7 Dez., 06:55, Vogel wrote:
Group Approach to the Quantization of Non-Abelian
Stueckelberg Models

http://iopscience.iop.org/1742-6596...596_284_1_
012008.pdf



- Zitierten Text ausblenden -

- Zitierten Text anzeigen -





Er, der Abel, meinte wohl, die Gruppenmitglieder sollten austauschbar
sein ?

Eine abelsche Gruppe (nach dem norwegischen Mathematiker Niels Henrik
Abel) ist in der Gruppentheorie eine Gruppe , für die das
Kommutativgesetz

für alle
gilt.

Ist eine Gruppe abelsch, dann schreibt man ihre Verknüpfung meist
additiv (Operator "+"; 0 als das neutrale Element oder Nullelement; -a
als das Inverse oder Negative von a) oder multiplikativ (Operator "·";
1 als das neutrale Element oder Einselement; a - 1 als das Inverse
oder Kehrwert von a).

Ähnliche fragen