Group IMD fordert Werbetreibende zur Unterstützung Hörgeschädigter auf

04/02/2016 - 19:01 von Business Wire

Group IMD fordert Werbetreibende zur Unterstützung Hörgeschädigter aufMit der Untertitelung von Werbeanzeigen im französischen Fernsehen am 4. Februar sollen mehr Marken ermutigt werden, sich anzuschließen.

Group IMD, ein Unternehmen, das weltweit Werbung bereitstellt, unterstützt einen Abend mit untertitelten Werbeanzeigen auf den sechs großen Fernsehsendern Frankreichs. Mit der Kampagne für die Einbeziehung von fast sechs Millionen Hörgeschädigten sollen Veränderungen innerhalb der Werbeindustrie herbeigeführt werden.

Nur 4 % der Werbung in Frankreich wird untertitelt, obwohl im Jahr 2012 Untertitelungsdienste ins Leben gerufen wurden. Wie der Verband der Hörgeschädigten verlautbarte: „Eine große Gruppe wird isoliert, zur Seite geschoben und ignoriert.“

Die Kampagne hält Fernsehanstalten in ganz Europa dazu an, Untertitel in ihre Werbeanzeigen aufzunehmen, und stärkt das Bewusstsein für Hörgeschädigte. Großbritannien ist mit einer Rate von 15 % bei der Untertitelung von Werbeanzeigen derzeit Vorreiter. Im Gegensatz dazu wird im Rest Europas kaum untertitelt.

Simon Cox, der CEO von Group IMD, erklärte: „Dies ist eine wegweisende Kampagne in der Gemeinschaft der Hörgeschädigten, die zeigt, wie viel in Europa noch zu tun ist. Wir hoffen, mit dieser Kampagne mehr Fernsehanstalten sowie Werbetreibende dazu zu bewegen, untertitelte Werbung auszustrahlen. Eine derart große Zielgruppe zu ignorieren, ergibt marketingtechnisch keinen Sinn.“

Im Rahmen des Projekts wird der weltweit tätige Technologiekonzern gemeinsam mit einer Reihe von Partnern, darunter der französische Verband der Werbeagenturen (Association des Agences-Conseil en Communication, AACC), der französische Verband der Werbetreibenden (Union des annonceurs, UDA), der französische Nationalverband für Fernsehwerbung (Syndicat National de la Publicité TéléVisée, SNPTV) und die französische Aufsichtsbehörde für Werbung (Autorité de Régulation Professionnelle de la Publicité, ARPP), das Fernseherlebnis von fast sechs Millionen Hörgeschädigten im ganzen Land transformieren.

Die Kampagne läuft am 4. Februar von 19.30 Uhr bis 23.00 Uhr, und Group IMD macht die Werbeanzeigen mit der Unterstützung seines Untertitelungsdiensts allen Zuschauern zugänglich.

-ENDE-

Über Group IMD:

Group IMD ist ein globales Technologieunternehmen, das den Arbeitsablauf und die Bereitstellung von Werbung von Werbeagenturen und Produktionsunternehmen für Rundfunk- und Fernsehanstalten sowie die Online-Video-Industrie automatisiert. Group IMD ist auf über 100 Märkten mit mehr als 35 Niederlassungen vor Ort vertreten. Seine weltweite Präsenz in Europa, Asien-Pazifik, Australasien, Nahost und Lateinamerika verändert die Art und Weise, wie Werbung funktioniert. Das 1996 gegründete Unternehmen ist kontinuierlich gewachsen, um die weltweit umfangreichste, vollständig automatisierte, Cloud-native Video-Werbeplattform in Sendequalität bereitzustellen: IMD Cloud.

http://www.groupimd.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Instinctif Partners für Group IMD
Tali Kramer oder Lottie Whyte
groupimd@instinctif.com
+44 (0) 207 457 2074


Source(s) : Group IMD

Schreiben Sie einen Kommentar