Grub 2 Menue

05/02/2016 - 09:21 von JJenssen | Report spam
Hallo NG,

ich bitte um Hinweise, wie ich in openSUSE 13.2 im GRUB 2 Startmenue
einen zusaetzlichen Menuepunkt erzeuge. Mittels YAST wird es scheinbar
nicht moeglich sein diesen zu generieren. Ich finde dort keine Option,
einen Menuepkt. zu addieren.

JJenssen
 

Lesen sie die antworten

#1 G
05/02/2016 - 22:02 | Warnen spam
JJenssen wußte:

ich bitte um Hinweise, wie ich in openSUSE 13.2 im GRUB 2 Startmenue
einen zusaetzlichen Menuepunkt erzeuge. Mittels YAST wird es scheinbar
nicht moeglich sein diesen zu generieren. Ich finde dort keine Option,
einen Menuepkt. zu addieren.



Nicht mit YaST, aber mit einem Eintrag im Konfigurationsverzeichnis von
grub2:

# /etc/grub.d/40_custom

#!/bin/sh
exec tail -n +3 $0
# This file provides an easy way to add custom menu entries. Simply
type the
# menu entries you want to add after this comment. Be careful not to
change
# the 'exec tail' line above.

menuentry 'Neuer Menue-Eintrag' --class sled --class gnu-linux --class
gnu --class os {
load_video
set gfxpayload=keep
insmod gzio
insmod part_msdos
insmod ext2
set root='hd0,msdos1'
echo 'Image wird geladen'
linux /vmlinuz root=/dev/mapper/vg0-root splash=none quiet showopts
echo 'Initiale Ramdisk wird geladen'
initrd /initrd
}

Die Eintràge für die Module, die Platte, Kernel, initrd und die Root-
Partition müssen natürlich angepasst werden.

Günther

Ähnliche fragen