Grub-Bootproblem

13/08/2016 - 16:07 von Andreas Neumann | Report spam
Hallo,

ich habe hier eine ziemlich wild gewachsene Partitionen-Landschaft auf 3
Festplatten. Kurz umrissen:
- /dev/hda (SSD) mit 2xRootpartition
- hdb mit etlichen verschiedenen /home, /misc, swap uswusf.
- hdc mit derzeit 2xRootpartition und swap.

In /dev/hdc habe ich dieser Tage ein paar verschiedene Distros installiert,
derzeit sind Devuan und PC-BSD drauf, sowie ein Grub2, welcher in der
Default-Einstellung das Devuan bootet. Wàhrend der Einrichtung war hdc die
einzige Platte im System, auf dass mir kein Malheur passiere.

Auf /dev/hda habe ich u.a. mein "Hauptsystem", ein LTS-Ubuntu. Grub2 bootet
das auch wunderbar, ausser wenn hdc mit im Rechner hàngt, dann "sieht" Grub
ausschließlich hdc, und zwar sogar dann, wenn ich per BIOS-Bootauswahl hda
anwàhle...? Wie kann denn das sein? Mit angestöpselter hdc komme ich
derzeit nur mit externem Bootmedium auf mein Ubuntu.
In der grub.conf auf hda ist derzeit ausschließlich hda-Zeugs drin.
Eine Netzsuche liefert zwar alle (un-)möglichen Grubprobleme und deren
Lösung, aber nichts zu meiner Konstellation. Derzeit fàllt mir als mögliche
Lösung nur das Plàtten des Bootsektors auf hdc ein.
Weiß jemand stattdessen eine saubere Lösung? Wie kann es überhaupt sein,
dass Grub auf hda "tot" spielt, wenn hdc mit im System ist?

Danke schon mal.

Ach ja, falls das wichtig ist: es handelt sich um ein herkömmliches BIOS im
PC, ohne UEFI oder GPT mit Platten <<2TB, per SATA angebunden.
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernd Mayer
13/08/2016 - 17:50 | Warnen spam
Am 13.08.2016 um 16:07 schrieb Andreas Neumann:

ich habe hier eine ziemlich wild gewachsene Partitionen-Landschaft auf 3
Festplatten. Kurz umrissen:
- /dev/hda (SSD) mit 2xRootpartition
- hdb mit etlichen verschiedenen /home, /misc, swap uswusf.
- hdc mit derzeit 2xRootpartition und swap.

In /dev/hdc habe ich dieser Tage ein paar verschiedene Distros installiert,
derzeit sind Devuan und PC-BSD drauf, sowie ein Grub2, welcher in der
Default-Einstellung das Devuan bootet. Wàhrend der Einrichtung war hdc die
einzige Platte im System, auf dass mir kein Malheur passiere.

Auf /dev/hda habe ich u.a. mein "Hauptsystem", ein LTS-Ubuntu. Grub2 bootet
das auch wunderbar, ausser wenn hdc mit im Rechner hàngt, dann "sieht" Grub
ausschließlich hdc, und zwar sogar dann, wenn ich per BIOS-Bootauswahl hda
anwàhle...? Wie kann denn das sein? Mit angestöpselter hdc komme ich
derzeit nur mit externem Bootmedium auf mein Ubuntu.
In der grub.conf auf hda ist derzeit ausschließlich hda-Zeugs drin.
Eine Netzsuche liefert zwar alle (un-)möglichen Grubprobleme und deren
Lösung, aber nichts zu meiner Konstellation.



Hallo,

man sollte einen grub als master auswàhlen und von dem aus alle anderen
Distributionen starten.

Ich würde in dieser Situation alle Festplatten anschliessen, Ubuntu mit
externem Bootmedium starten und grub aktualisieren und danach in der
config-Datei kontrollieren ob alle Distributionen erfasst sind. Befehle
dafür sind grub-mkconfig und grub-install.


Bernd Mayer

Ähnliche fragen