grub + neues Windowsimage....warum funktioniert das nicht mehr?

11/09/2007 - 14:16 von Ottmar Ohlemacher | Report spam
Hallo,

bei mir kann grub WinXP nicht mehr booten, vielleicht hat ja jemand von
euch ne Idee, wo der Fehler liegt (bitte jetzt nicht sagen, zwischen
Tastatur und Rückenlehne des Schreibtischstuhls).

Ok - was hatte ich getanalso:

Zuletzt als es noch funktionierte, hatte ich WinXP auf der 1.pim Part und
Deb.Etch auf der 3.prim Part installiert.

Danach hab ich per Acronis TrueImage 10.0 das verhunzte
(kaputtexperimentierte) WinXP gegen ein anderes Image von WinXP (welches
zwar vom gleichen Rechner, jedoch aus einer anderen Festplatte stammt
(Festplatte wurde getauscht). Dabei ab ich Acronis TI so eingestellt, das
nur das Image des Betriebssystem ausgetauscht wird, nicht jedoch der MBR.
Der blieb unangetastet. D.h. Linux kann mit grub immer noch normal gebooted
werden, wenn ich aber WinXP booten will, erscheint die Fehlermeldung:

root(hd0,0)
Filesystem type unknown, partition typ 0xf
savedefat
makeactive
Error 12: Invalid device requested.


Wenn ich den MBR mir Acronis für WinXP restauriere, dann booted damit WinXP
auch ganz normal, also das Image von WinXP scheint in Ordnung zu sein. Über
den "rescue - Mode" kann ich zwar dann wieder mein grub in den MBR holen,
dann aber mein WinXP nicht mehr booten.

grub-install und update-grub waren so auf die Schnelle auch nicht so der
Bringer. Bevor ich jetzt tief einsteige und man-Page und Doku durchackere
um auf des Ràtsels Lösung zu kommen folge ich doch mal meinem
Fragereflex.vielleicht hat ja jemand die zündende Idee, die passende
Erklàrung oder das Rezept greifbar.

Gruß Ottmar
 

Lesen sie die antworten

#1 Jochen Lübbers
11/09/2007 - 14:56 | Warnen spam
Ottmar Ohlemacher schrieb:
bei mir kann grub WinXP nicht mehr booten,


[...]
Der blieb unangetastet. D.h. Linux kann mit grub immer noch normal gebooted
werden, wenn ich aber WinXP booten will, erscheint die Fehlermeldung:

root(hd0,0)
Filesystem type unknown, partition typ 0xf



IIRC dann steht ein Partitiontyp von 0x0F für so etwas wie:

(V)FAT16, LBA extended Partion

Du schriebst aber, dass es eine *primàre* Partition ist. Außer denke ich
eher, dass WinXP ein FAT32 oder NTFS als Dateisystem hat.
Diese Diskrepanz mag dem OS-Loader von WinXP egal sein, grub findet das
allerdings nicht so schön.

Wenn dem so ist hilft es vielleicht mit 'fdisk' o.à. den Typ auf
0x0B (für FAT32) oder 0x07 (für NTFS) setzen.

*Aber ACHTUNG:* Alle meine Angaben könnten falsch sein. Bitte nur nach
Datensicherung an der Partitionstabelle rumspielen. Ich möchte
verhindern, dass Du nachher auf den Sch*kerl schimpfen musst, der Dich
verleitet hat, Deine HD ganz unbrauchbar zu machen...

Gruß
Jochen.
"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen,
der wird am Ende beides verlieren" (Benjamin Franklin)

Ähnliche fragen