grub rescue nach ubuntu update

22/02/2016 - 22:10 von Kay Martinen | Report spam
Hallo

hier ist neulich was merkwürdiges passiert. Ich hatte Ubuntu 14 auf
einem Netserver installiert und nach einem 'apt-get upgrade' bei dem
einige pakete aktualisiert wurden lande ich beim reboot in einer
grub-rescue shell.

Die habe ich noch nie benutzt. Aber ich wundere mich das der auf einmal
nicht mehr booten mochte.

Zuerst hatte ich die vermutung das es an falsch gesteckten laufwerken
lag, aber nach deren zurückwechseln àndert das auch nichts.

Passiert auf einem HP Netserver LP1000r mit Netraid 1M Controller und 2
SCSI-Platten.

Hat jemand eine Idee ob das ein bekannteres Problem ist - trotz der
angestaubten HW.

Kay

https://www.linuxcounter.net/cert/224140.png
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Mueller
22/02/2016 - 22:45 | Warnen spam
On 22.02.16 22.10, Kay Martinen wrote:
hier ist neulich was merkwürdiges passiert. Ich hatte Ubuntu 14 auf
einem Netserver installiert und nach einem 'apt-get upgrade' bei dem
einige pakete aktualisiert wurden lande ich beim reboot in einer
grub-rescue shell.


[...]
Hat jemand eine Idee ob das ein bekannteres Problem ist - trotz der
angestaubten HW.



Mit grub2 hatte ich auch schon hier und da Spaß. Einer meiner ebenfalls
angestabuten Rechner bootet z.B. nur mit grub 1.


Marcel

Ähnliche fragen