grub schreibt deinstallierten Kernel in die Config (xen-Thema?)

01/07/2015 - 21:50 von Tim Boneko | Report spam

Hallo Liste!
Habt ihr mal eine Idee fà¼r mich? Wie kommt update-grub auf die Idee,
einen Kernel aus wheezy (vmlinuz-3.2.0-4-686-pae) in die
Startkonfiguration (/boot/grub/menu.lst) zu schreiben, den ich zuvor
deinstalliert hatte?

Das alte Kernel-Paket habe ich komplett gelöscht (--purge), nachdem ich
einen Neustart mit dem aktuellen Stable-Kernel durchgefà¼hrt habe.
Der Eintrag
title vmlinuz-3.2.0-4-686-pae
root (hd0,0)
kernel /boot/vmlinuz-3.2.0-4-686-pae console=hvc0
root=/dev/xvda1 ro
initrd /boot/initrd.img-3.2.0-4-686-pae
landet bei update-grub in Zeile 1ff. von /boot/grub/menu.lst.

Wo nimmt er den her? An /etc/grub.d erkenne ich keine Abweichungen von
den Standarddateien. Da es sich um einen virtuellen Server beim Hoster
handelt, hà¤tte ich noch Anpassungen erwartet. Ich sehe aber nix
dergleichen. Irgendwo zaubert grub diesen Eintrag her und ich wà¼sste
gern, woher. Es sei gleich zugegeben, dass ich von xen keine Ahnung
habe.
Irritierte Grà¼àŸe aus dem sengend heiàŸen Mà¼nsterland

tim

Cthulhu Saves -- in case He's hungry later.





Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/1435759127.4147.80.camel@kellerkind
 

Lesen sie die antworten

#1 Marc Haber
01/07/2015 - 22:20 | Warnen spam
On Wed, 01 Jul 2015 15:58:47 +0200, Tim Boneko wrote:
Habt ihr mal eine Idee für mich? Wie kommt update-grub auf die Idee,
einen Kernel aus wheezy (vmlinuz-3.2.0-4-686-pae) in die
Startkonfiguration (/boot/grub/menu.lst) zu schreiben, den ich zuvor
deinstalliert hatte?

Das alte Kernel-Paket habe ich komplett gelöscht (--purge), nachdem ich
einen Neustart mit dem aktuellen Stable-Kernel durchgeführt habe.
Der Eintrag
title vmlinuz-3.2.0-4-686-pae
root (hd0,0)
kernel /boot/vmlinuz-3.2.0-4-686-pae console=hvc0
root=/dev/xvda1 ro
initrd /boot/initrd.img-3.2.0-4-686-pae
landet bei update-grub in Zeile 1ff. von /boot/grub/menu.lst.



update-grub hangelt sich durch /boot durch. Steht da noch was?

Grüße
Marc
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/

Ähnliche fragen