grub soll in single user mode booten

04/05/2016 - 15:40 von Alexander Goetzenstein | Report spam
Hallo,
irgendwie ist das root-Passwort verbogen worden, und so wollte ich wegen
tief vergrabenen Fremdboot-Utensilien gemàß der Anleitung in


https://www.thomas-krenn.com/de/wik...herstellen



grub dazu bewegen, in den single user mode zu booten. Bei der Suse 13.1
hànge ich also "single" an die Zeile an, die mit
"linux /boot/vmlinuz..." beginnt, doch da lande ich im rescue mode, bei
dem ich mich anmelden muss, was mangels passendem Passwort nicht
funktioniert.

Was mache ich falsch, wie geht es richtig?



Gruß
Alex
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Schweingruber
09/05/2016 - 13:33 | Warnen spam
Hallo Alexander

Am 04.05.2016 um 15:40 schrieb Alexander Goetzenstein:
Hallo,
irgendwie ist das root-Passwort verbogen worden, und so wollte ich wegen tief vergrabenen Fremdboot-Utensilien gemàß der
Anleitung in

https://www.thomas-krenn.com/de/wik...herstellen



grub dazu bewegen, in den single user mode zu booten. Bei der Suse 13.1 hànge ich also "single" an die Zeile an, die mit
"linux /boot/vmlinuz..." beginnt, doch da lande ich im rescue mode, bei dem ich mich anmelden muss, was mangels
passendem Passwort nicht funktioniert.


Du musst init=/bin/bash anhàngen
Dann kannst du / als rw mounten
mount -o remount,rw /
und dann mit passwd das root-pw neu setzen!
sync und init 6

vg Chrigu
Erklàrungen zB hier:
https://wiki.archlinux.org/index.ph...t_password



Was mache ich falsch, wie geht es richtig?



Ähnliche fragen