Grundausstattung für "Dremel"

21/12/2012 - 12:09 von Ralph Aichinger | Report spam
Ich glaube, ich bekommen mit an Sicherheit grenzender
Wahrscheinlichkeit zu Weihnachten einen Proxxon-Dremel-Clone
geschenkt ;)

Leider hab ich keine Ahnung, was ich mir da an Werkzeugen
dafür kaufen soll, wenn ich das Ding vorwiegend zur
Gehàusebearbeitung (Buchsenlöcher ausschneiden, Aussparungen,
Öffnungen, etc.) verwenden möchte, in Kunststoff und eventuell
Alu.

Bisher habe ich dazu einfach ein Tapetenmesser verwendet,
das war aber eher schon leichtsinnig (auch wenn es
funktioniert hat mit Plastik, ich hab immer die
Angst gehabt, daß die Klinge abbricht und irgendwo
in mir drin endet).

Ein Freund hat mir vor allem die Trennscheiben ans
Herz gelegt, aber da gibts auch welche die aussehen
wie Schleifpapier, wie eine kleine Kreissàge, und
mit Diamanten.

Was es sonst noch gibt an Schleifern, etc, das
kann ich in der Nützlichkeit noch mal weniger
beurteilen.

Wenn ihr eine Hand voll Dremel-Werkzeuge "auf die
Insel mitnehmen" könntet, was wàr da dabei?

/ralph
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Rohling
21/12/2012 - 12:26 | Warnen spam
Ralph Aichinger wrote in news:50d4436c$0$1583$91cee783
@newsreader04.highway.telekom.at:


Wenn ihr eine Hand voll Dremel-Werkzeuge "auf die
Insel mitnehmen" könntet, was wàr da dabei?




Ein Solar-Akkupack weils auf der Insel keinen Strom gibt und
einen Diamantbohrer für Platinenlöcher.
SCNR...



Gruß R.R.

Ich bin unschuldig, ich hab sie nicht gewàhlt!

Ähnliche fragen