Grundsatzfrage bzgl. Newsreader-FAQ

26/01/2015 - 18:55 von Nico Lubitz | Report spam
Tach zusammen,

nach làngerer Usenet-Abstinenz hab ich mal wieder Lust bekommen und bin
grad dabei, den Kram wieder zurechtzufrickeln. Wegen neuem OS (Win7) mag
der alte Hamster nicht so recht, ausserdem hab ich das damalige Passwort
verg^Hdràngt.

Jenfallz dachte ich, dass ich mich an die Vorschriften halte und
natürlich nach dieser langen Zeit so tu, als wàre ich ein Newbie. Also
hab ich mal in der Newsreader-FAQ geschaut, und da steht, dass von der
Verwendung von Dialog abzuraten sei. Ganz allgemein, ohne nàhere
Begründung, nur wegen der nicht mehr erfolgenden Weiterentwicklung. Gibt
es da tatsàchlich ein unkalkulierbares Risiko? Oder ist das mehr Angst
vor irgendwem oder -was?

Ich habe mir ja schon ein paar Reader angesehen jetzt, aber irnkwie
taugen die alle nix. Vielleicht bin ich auch zu sehr auf Dialog geeicht,
aber die Benutzerfreundlichkeit etc. làsst bei den anderen Dingern mehr
als zu wünschen übrig.

Ich weiss auch noch, dass eine Frage im Usenet zu stellen nicht
bedeutet, die Antwort zu bekommen, die man haben möchte, aber tröstet
mich nach Möglichkeit. ;)
Ggf. mit dem einen oder anderen Tip.

-nil
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Bauer
26/01/2015 - 19:27 | Warnen spam
Nico Lubitz schrieb:

Tach zusammen,
nach làngerer Usenet-Abstinenz hab ich mal wieder Lust bekommen und bin
grad dabei, den Kram wieder zurechtzufrickeln. Wegen neuem OS (Win7) mag
der alte Hamster nicht so recht, ...



Der aktuelle Hamster Classic ist 2.1.0.1538. Hole dir von
http://ex-arcor.de/PetersHamster/ die hamster2101538.7z. Die daraus
entpackte hamster.exe kopierst Du in dein Hamsterverzeichnis.

... ausserdem hab ich das damalige Passwort verg^Hdràngt.



Das Passwort kannst Du im Hamster bei "Einstellungen
->Benutzerverwaltung & Passworte ->Lokale Benutzer" neu eintragen bzw.
àndern.

Jenfallz dachte ich, dass ich mich an die Vorschriften halte und
natürlich nach dieser langen Zeit so tu, als wàre ich ein Newbie. Also
hab ich mal in der Newsreader-FAQ geschaut, und da steht, dass von der
Verwendung von Dialog abzuraten sei. Ganz allgemein, ohne nàhere
Begründung, nur wegen der nicht mehr erfolgenden Weiterentwicklung. Gibt
es da tatsàchlich ein unkalkulierbares Risiko? Oder ist das mehr Angst
vor irgendwem oder -was?



Das wurde da eingetragen auf den Hinweis *eines* Users. Benutzer von
40tude-Dialog haben bisher keine Nachteile erkennen können.
Die Version 40tude_Dialog/2.0.15.1 solltest Du aber umgehend updaten.
Siehe dazu http://www.wolfgang-bauer.at/4td_faq/download.html

Wolfgang
Die FAQ zum Newsreader Dialog http://www.wolfgang-bauer.at/4td_faq/
Raady's 40tude-Dialog Scriptarchiv http://kh-rademacher.de/4d/
Kubuntu 14.10 - KDE 4.14.1

Ähnliche fragen