Grundsatzfrage

02/10/2009 - 20:40 von Peter Putz | Report spam
Ich hàtte mal eine grundsàtzliche Frage des SBS 2008 mit Exch2007 und
Userrechten.

Ich habe mittels Assistenten im SBS Consolen Manager einen User angelegt,
der Adminrechte hat. (Domàne und lokal). Mit diesem User kann ich im OL03
öffentliche Ordner anlegen.
Nun gibt es einen User der eben kein Admin ist.
ich habe nun diesem User über die Verwaltung der Benutzer des AD die
rechte des Exchange Admin und des öffentlichen Ordner Admin gegeben.
Trotzdem kann der User keine ÖO anlegen. Wenn ich in der SBS Console bei
den Berechtigungen reinschaue, sehe ich kein Recht auf Exchange Admin etc.
Dort kann ich diese Gruppe auch nicht hinzufügen.
Kann ich nun für die Rechtevergabe nicht mehr die Verwaltung der Benutzer
im AD verwenden ? Muss man alles über Assistenten machen?

Wenn ja, wie kann ich dann nachtràglich einem User mehr Rechte geben (Ihm
also eine Gruppe zuordnen die mehr Rechte hat?)
 

Lesen sie die antworten

#1 Walter Steinsdorfer [MVP]
05/10/2009 - 09:34 | Warnen spam
Hi,

"Peter Putz" schrieb im Newsbeitrag
news:#h3#M$
Ich hàtte mal eine grundsàtzliche Frage des SBS 2008 mit Exch2007 und
Userrechten.

Ich habe mittels Assistenten im SBS Consolen Manager einen User angelegt,
der Adminrechte hat. (Domàne und lokal). Mit diesem User kann ich im OL03
öffentliche Ordner anlegen.
Nun gibt es einen User der eben kein Admin ist.
ich habe nun diesem User über die Verwaltung der Benutzer des AD die
rechte des Exchange Admin und des öffentlichen Ordner Admin gegeben.
Trotzdem kann der User keine ÖO anlegen. Wenn ich in der SBS Console bei
den Berechtigungen reinschaue, sehe ich kein Recht auf Exchange Admin etc.
Dort kann ich diese Gruppe auch nicht hinzufügen.
Kann ich nun für die Rechtevergabe nicht mehr die Verwaltung der Benutzer
im AD verwenden ? Muss man alles über Assistenten machen?

Wenn ja, wie kann ich dann nachtràglich einem User mehr Rechte geben (Ihm
also eine Gruppe zuordnen die mehr Rechte hat?)



du musst unterscheiden zwischen Mapi und "Ordnerverwaltungsrechten". Gib dem
User mal die Rechte mit Outlook und nicht mit der Konsole, dann sollte es
funktionieren.

Viele Grüße aus München

Walter Steinsdorfer [MVP]
http://msmvps.com/blogs/wstein

Ähnliche fragen