grundsätzliche Fragen zu DOS (insbesondere Batch-Dateien)

06/01/2009 - 18:37 von Stefan Paesch | Report spam
Moin zusammen!

Ich möchte meine Access-Datenbank über eine Batch-Datei starten, damit
sie vorher komprimiert wird. Dazu habe ich auch schon einiges zusammen
gegooglet.

Aber manche Fragezeichen bleiben:

setlocal - was erreiche ich damit ?
@echo off - schaltet die Bildschirmaktualisierung aus - wofür wichtig,
welche Vorteile entstehen


Batch-Datei (Test:Datenbank öffnen)

C:\Programme\Access\Msacess.exe "C:\Datenbanken\Projekt.mdb" (alles in
einer Zeile) - funktioniert nicht! - grundsàtzlich nicht ?

(so allerdings schon:

cd Programme
cd Access
MSaccess.exe "C:\Datenbanken\Projekt.mdb")

nàchste Frage: unter WinXP startet die Eingabeaufforderung im
Verzeichnis:
C:\Dokumente und Einstellungen\Stefan>

wenn ich direkt auf C:\ will, mache ich das auf die "Ochsen-Tour"
C:\Dokumente und Einstellungen\Stefan> cd..
C:\Dokumente und Einstellungen>cd..
C:\

geht das auch einfacher ?

So als ein in das Windows-Zeitalter rein-geborener habe ich von DOS
keinen Plan. Finde das Handling über Batch-Datein aber ziemlich cool.
Seit Ihr so nett und helft mir ein wenig auf die Sprünge?

Vielen Dank Stefan.
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Paesch
06/01/2009 - 18:42 | Warnen spam
Also ich bewege mich nicht im MSDOS sondern in der CMD von WinXP.

Stefan

Ähnliche fragen