Forums Neueste Beiträge
 

Gruppenrichtlinien fuer Netzwerkverkehr

21/03/2013 - 12:21 von Christian Müller | Report spam
Hallo Group,

ich will eine VPN-Verbindung aufbauen.
Dazu verwende ich VPNTunnel OpenVPN auf einer virtuellen
XPHome-Maschine.
Das Programm installiert eine virtuelle Netzwerkkarte,
über der der Datenverkehr geleitet wird.
Es erscheinen im Systray zwei Netzwerkkartensymbole,
die beide Aktivitàt zeigen.

Als Admin angemeldet funktioniert das Programm, wenn ich
als Anwender das Programm starte, kommt die Fehlermeldung:
der Netzwerkzugriff wurde verweigert - route addition failed
using CreateIpForwardEntry.
Hier zeigt dann nur das Tray-Symbol der "reellen" Netzwerkkarte Aktivitàt.

Wo muss ich in den Gruppenrichlinien einen Eintrag machen,
um die Bearbeitung der Netzwerkeinstellungen dem Programm
mit Anwenderrechten zu erlauben?


Gruß Christian
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Kanthak
21/03/2013 - 12:34 | Warnen spam
"Christian Müller" schrieb:

Hallo Group,

ich will eine VPN-Verbindung aufbauen.
Dazu verwende ich VPNTunnel OpenVPN auf einer virtuellen
XPHome-Maschine.



Wozu OpenVPN? Windows kann per L2TP oder per IPsec tunneln!

Das Programm installiert eine virtuelle Netzwerkkarte,
über der der Datenverkehr geleitet wird.
Es erscheinen im Systray zwei Netzwerkkartensymbole,
die beide Aktivitàt zeigen.

Als Admin angemeldet funktioniert das Programm, wenn ich
als Anwender das Programm starte, kommt die Fehlermeldung:
der Netzwerkzugriff wurde verweigert - route addition failed
using CreateIpForwardEntry.
Hier zeigt dann nur das Tray-Symbol der "reellen" Netzwerkkarte Aktivitàt.

Wo muss ich in den Gruppenrichlinien einen Eintrag machen,
um die Bearbeitung der Netzwerkeinstellungen dem Programm
mit Anwenderrechten zu erlauben?



Gar nicht.
Du suchst das Privileg resp. die Nutzergruppe "Netzwerk-Operator".

Stefan
[
Die unaufgeforderte Zusendung werbender E-Mails verstoesst gegen §823
Abs. 1 sowie §1004 Abs. 1 BGB und begruendet Anspruch auf Unterlassung.
Beschluss des OLG Bamberg vom 12.05.2005 (AZ: 1 U 143/04)

Ähnliche fragen