Gruppenrichtlinien gehen am Client teilweise verloren

11/04/2008 - 12:00 von Fuss Tino | Report spam
Hallo!

Ich habe Notebooks mit Windows-XP die ab und zu auch offline gestartet
werden. Bei diesen tritt ab und zu der Effekt auf dass die Gruppenrichtlinien
nicht mehr aktiv sind. Standardmàßig haben wir "Ausführen" im Startmenü
deaktiviert. Die XP-Firewall wurde über GPO's deaktiviert, IE-Settings
konfiguriert.
Auf einmal sind bei einigen Notebooks diese Einstellungen nicht mehr gesetzt.
Reboot im LAN hilft auch nichts. Einzige Möglichkeit ist ein gpupdate /force.
Im Eventlog ist kein Eintrag zu diesem Fehler vorhanden.
Kennt jemand dieses Verhalten?

Gruss
Tino
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag [MVP]
11/04/2008 - 16:33 | Warnen spam
Fuss Tino schrieb:

Auf einmal sind bei einigen Notebooks diese Einstellungen nicht mehr gesetzt.
Reboot im LAN hilft auch nichts. Einzige Möglichkeit ist ein gpupdate /force.
Im Eventlog ist kein Eintrag zu diesem Fehler vorhanden.



Sind die beiden Einstellungen aus No. 36 gesetzt?
http://www.grurili.de/Grundlagen/faq.htm

Servus
Winfried
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
Win2000-FAQ: http://w2k-faq.ebend.de
GPO's: www.gruppenrichtlinien.de
W2K Up2date: http://home.arcor.de/jterlinden/index.htm

Ähnliche fragen