GSMA: Einreichungen zu den Glomo Awards 2017 werden jetzt entgegengenommen

07/09/2016 - 19:51 von Business Wire
GSMA: Einreichungen zu den Glomo Awards 2017 werden jetzt entgegengenommen

Die GSMA gab heute bekannt, dass ab sofort die Möglichkeit besteht, Einreichung zu den Global Mobile Awards (Glomo Awards) 2017 vorzunehmen. Mit 39 Auszeichnungen in acht Kategorien feiern die Glomo Awards die größten Erfolge und Innovationen in der Mobilfunkindustrie. Beiträge für die Awards im Jahr 2017 werden bis zum Mittwoch, den 23. November 2016 entgegengenommen und die Gewinner werden auf dem GSMA Mobile World Congress 2017 in Barcelona verkündet.

„Die mobile Konnektivität ist grundlegend für unser alltägliches Leben und hat die Art und Weise, wie wir leben, arbeiten, Zugang zu wesentlichen Dienstleistungen erlangen und kommunizieren, verändert“, erklärte Michael O’Hara, Chief Marketing Officer der GSMA. „Die Glomo Awards bieten eine weltweite Plattform, um die wichtigsten, dynamischsten und revolutionärsten Neuerungen, welche die Zukunft der Mobilfunkindustrie gestalten, zu präsentieren. Wir freuen uns auf eine Reihe von spannenden Nominierungen für das Jahr 2017.“

Die Glomo Awards 2017 werden in den folgenden Kategorien vergeben:

  • die Connected-Life-Auszeichnungen
  • die besten Mobilfunkdienstleistungen
  • soziale und wirtschaftliche Entwicklung
  • die besten mobilen Apps
  • die besten Mobilteile und -geräte
  • die beste Mobiltechnologie
  • die Government-Excellence Auszeichnung
  • herausragende Leistung

Für das Jahr 2017 hat die GSMA sieben neue Auszeichnungen eingeführt, welche die neuesten Technologien, Produkte und Dienstleistungen mit Einfluss auf die Mobilfunkindustrie hervorheben. Die Glomo Awards bieten drei neue Auszeichnen in der Kategorie der „besten mobilen Apps“. Die erste, nämlich die Auszeichnung für die „beste mobile App für das vernetzte Leben (Connected Lifestyle)“ konzentriert sich auf Anwendungen, die das Leben der Anwender effizient, angenehm, sicherer und intelligenter für eine Reihe von wichtigen Lifestyle-Sektoren macht. Die zweite neue Auszeichnung und zwar für die „beste mobile App für die Virtuelle oder Augmented Reality“ wird die beste Umsetzung von digitalen Technologien wie beispielsweise Virtual und Augmented Reality beleuchten. Die letzte neue Ergänzung in dieser Kategorie stellt die Auszeichnung für die „beste mobile App für Unternehmen“ dar und wird die Entwicklung von mobilen Apps, die kleinen, mittleren und großen Unternehmen sowie Unternehmensanwendern helfen, anerkennen.

Die Kategorie der „besten Mobiltechnologie“ wurde ebenfalls mit zwei neuen Auszeichnungen, darunter der Award für „herausragende Beiträge für die Weiterentwicklung von LTE zu 5G“, erweitert. Bei diesem handelt es sich um eine Auszeichnung, die Vorreiter würdigt, welche den Übergang von den heutigen bewährten Hochgeschwindigkeits-Breitbanddienstleistungen hin zu den Netzwerken der Zukunft vorantreiben. Die zweite Ergänzung in dieser Kategorie ist die Auszeichnung für „die beste IdD-Innovation für Mobilfunknetze“, im Rahmen welcher neue und kreative IdD-Lösungsansätze identifiziert werden, die vorher unerreichte Konnektivität und Dienstleistungen in Wachstumsmärkten oder hochentwickelten Volkswirtschaften zur Verfügung stellen.

Die Glomo Awards werden auch die besten Beispiele für mobile Konnektivität feiern, welche die Nachhaltigkeitsentwicklungsziele (Sustainable Development Goals, SDGs) der Vereinigten Nationen unterstützen. Die SDGs beinhalten einen 17-Punkte Plan, der vorsieht, die Armut zu beenden, den Klimawandel sowie Ungerechtigkeit und Ungleichheit zu bekämpfen. Dieser steht für das wichtigste Vorhaben der globalen Gemeinschaft, die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Die Mobilfunkindustrie hat die Kraft, die Realisierung dieses Anliegens zu beschleunigen und die Auszeichnung für „herausragende Beiträge der Mobiltechnologie zu den SDGs der Vereinigten Nationen“ wird echte mobile Innovationen zeigen, die zur Lösung von einer oder mehrerer der in den SDGs aufgeführten Herausforderungen beitragen.

Bei der letzten neuen Auszeichnung handelt es sich um den „besten Gebrauch von Mobiltechnologie für intelligente Städte (smart cities)“. Diese wird transformative und bahnbrechende Beiträge zur Entwicklung von intelligenten Städten durch den Gebrauch der Mobiltechnologie und -konnektivität anerkennen. Diese Auszeichnung wird Organisation ermitteln, die sich mit urbanen Herausforderungen befassen, Dienstleistungen oder kostengünstige Lösungen für die Stadt anbieten oder die Lebensqualität von Einwohnern und Besuchern in einer greifbaren und nachhaltigen Art und Weise verbessern.

Wie bisher werden die Glomo Awards auch die begehrte „Auszeichnung für Regierungsführung (Government Leadership)“ beinhalten, die beabsichtigt, erstklassige Regierungsführung zu würdigen. Weiterhin werden Auszeichnungen für „herausragende Leistungen“, welche den Award für „herausragenden Beiträge zur Mobilfunkindustrie“ und den „Women4Technology - Branchenführungs-Award“ miteinschließt, vergeben.

Informationen über die Eintragung zu den Glomo Awards

Die Glomo Awards 2017 sind für Unternehmen des ganzen mobilen Ökosystems offen und können online vorgenommen werden. Eine komplette Liste der Kategorien, Auszeichungskriterien und Fristen sind unter www.globalmobileawards.com/categories2017 erhältlich.

Die Auszeichnungen werden von unabhängigen Experten, Analysten, Journalisten, Akademikern und - in einigen Fällen - von Vertretern der Mobilfunkbetreiber beurteilt. Der Gewinner der Auszeichnung für „herausragende allgemeine Mobiltechnologie - die Auswahl der CTO“ wird von einem Gremium von branchenführenden CTOs aus der weltweiten Betreibergemeinschaft ausgewählt.

Nominierungen für ausgewählte Auszeichnungen werden durch eine Jury oder durch ein unabhängiges Gremium von Experten vorgenommen und für diese sind keine Online-Einreichungen möglich. Die Abgabe von Videos zur Unterstützung der Einreichungen wird nachdrücklich von der Award-Jury begrüßt. Die Einreichungen für die Glomo Awards schließen am Mittwoch, den 23. November 2016 und die GSMA wird die Auswahlliste an Nominierungen für jede Kategorie bis Ende Januar 2017 bekannt geben.

Weitere Informationen zu den Glomo Awards 2017, darunter Sponsor-Möglichkeiten, finden Sie unter www.globalmobileawards.com. Der Mobile World Congress 2017 wird vom 27. Februar bis zum 2. März im Fira Gran Via in Barcelona stattfinden. Für weitere Informationen besuchen Sie www.mobileworldcongress.com.

ENDE

Über die GSMA

Die GSMA vertritt die Interessen der weltweiten Mobilfunkindustrie. Die Organisation vereint fast 800 Netzbetreiber sowie nahezu 300 Unternehmen aus dem Umfeld der mobilen Kommunikation, darunter Mobiltelefon- und Gerätehersteller, Software-Unternehmen, Ausrüstungsanbieter, Internetfirmen und Unternehmen aus angrenzenden Branchen. Die GSMA organisiert zudem branchenweit führende Veranstaltungen wie den Mobile World Congress, den Mobile World Congress Shanghai und die Konferenzen der Mobile 360 Series.

Für weitere Informationen besuchen Sie die Unternehmenswebseite der GSMA unter www.gsma.com. Folgen Sie der GSMA auf Twitter: @GSMA.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Für die GSMA
Charlie Meredith-Hardy
+44 7917 298428
CMeredith-Hardy@webershandwick.com
oder
GSMA Press Office
pressoffice@gsma.com


Source(s) : GSMA

Schreiben Sie einen Kommentar