GSMA feiert 20-jähriges Bestehen der Global Mobile Awards

24/09/2014 - 10:39 von Business Wire

GSMA feiert 20-jähriges Bestehen der Global Mobile AwardsFür die Awards 2015 mit acht Kategorien und 40 Auszeichnungen läuft die Anmeldefrist.

Wie die GSMA heute mitteilte, werden ab sofort Einsendungen für die Global Mobile Awards 2015 entgegengenommen. Die Anmeldefrist für die Awards, die 2015 bereits auf eine 20-jährige Tradition in der Auszeichnung von Exzellenz, Leistung und Innovation zurückblicken können, endet am Freitag, 5. Dezember 2014. Die Preisträger werden am Dienstag, 3. März 2015, im Rahmen des GSMA Mobile World Congress in Barcelona bekannt gegeben.

„Seit der ersten Edition der Global Mobile Awards, die 1996 in Cannes stattfand, sind 20 Jahre vergangen. Die Awards haben sich seitdem weiterentwickelt und mit dem atemberaubenden Wachstum unserer Branche Schritt gehalten. Sie unterstreichen die wichtige Rolle von mobilen Technologien für unseren Alltag“, so Michael O’Hara, Chief Marketing Officer, GSMA. „Die GSMA freut sich ein weiteres Mal auf die Gelegenheit, die führenden mobilen Geräte, Services, Apps und Technologien der Welt zu honorieren und im kommenden März 20 Jahre Innovationen in der Mobilfunkbranche zu feiern.“

Die Global Mobile Awards 2015 umfassen mehr als 40 Auszeichnungen in acht Kategorien:

  • The Connected Life Awards
  • Best Mobile Services
  • Social & Economic Development
  • Apps of the Year
  • Best Mobile Handsets & Devices
  • Best Mobile Technology
  • Government Mobile Excellence Awards
  • Outstanding Achievement Award

Die Global Mobile Awards vergeben zwölf neue Auszeichnungen für aufstrebende Trends im mobilen Ökosystem. Einer dieser Trends ist die faszinierende Innovation der Wearable Technologies. In der Kategorie „Best Mobile Handset and Devices“ wird daher die Auszeichnung „Best Wearable Mobile Technology“ verliehen. Auch der positive Einfluss der zunehmend erschwinglichen Smartphones weltweit spiegelt sich bei den Awards dieses Jahres durch die Senkung der Obergrenze für die Auszeichnung „Best Low Cost Smartphone“ auf 100 US-Dollar wider.

Die Awards 2015 werden außerdem dem Stellenwert von Connected Living durch die Schaffung einer Kategorie rund um die Konvergenz der mobilen Technologie mit wichtigen vertikalen Branchen wie der Automobilindustrie, Bildung, Gesundheit, mobilen Zahlungslösungen und mobilfunkfähiger Unterhaltungseletronik gerecht. In der Kategorie „Connected Living“ werden neue Auszeichnungen wie „Best Use of Mobile for Retail, Brands & Commerce“ zur Anerkennung der zentralen Rolle der Mobilfunkdienste bei der Förderung von Markenbindung und -interaktion, „Mobile Innovation for the Internet of Things“ und „Mobile Connect Award for Best Authentication & Identity Solution“ zur Würdigung der unverzichtbaren Sicherheitslösungen für personenbezogene Daten vergeben.

Etwa 15 Prozent der Weltbevölkerung – dies entspricht ungefähr einer Milliarde Menschen – sind von einer Behinderung betroffen. Vor diesem Hintergrund werden innerhalb der Kategorie „Social and Economic Development“ zwei neue Awards verliehen, die innovative mobile Lösungen zur Verbesserung des Zugangs und der Benutzerfreundlichkeit für Menschen mit physischen oder geistigen Einschränkungen sowie ältere Mobilfunkbenutzer honorieren. Eine Auszeichnung wird für Anwendungen, Software und Services und eine weitere für Geräte vergeben.

Neue Auszeichnungen hat außerdem die Kategorie „Apps of the Year“ zu bieten, mit speziellen Preisen unter anderem für Musik, Games, Video, TV und Fotografie sowie mobile Medien- und Publishing-Apps. Mit der Auszeichnung „Best Technology Enabler“ für neuartige Technologien zur Verkürzung der Service- und Produkteinführungszeiten von Mobilfunkbetreibern erweiterte die GSMA die Kategorie „Best Mobile Technology“.

Darüber hinaus werden die Government Mobile Excellence Awards am 2. März 2015 im Rahmen des GSMA Ministerial Programme beim Mobile World Congress herausragende Führungsqualitäten durch die Verleihung von zwei Auszeichnungen würdigen: den „Government Leadership Award“ und den „Spectrum for Mobile Broadband Award“.

Anmeldung für die Global Mobile Awards

Die Teilnahme an den Global Mobile Awards 2015 steht Unternehmen des gesamten mobilen Ökosystems offen. Die Anmeldung ist online möglich. Die Termine und Kriterien der Preisvergabe sind verfügbar unter www.globalmobileawards.com. In diesem Jahr hat die GSMA ermäßigte Anmeldegebühren für mehrfache Anmeldungen eingeführt. Für bestimmte Auszeichnungen werden Nominierungen von Jurymitgliedern oder einem unabhängigen Expertengremium abgegeben und sind keine Onlineanmeldungen möglich. Die Einsendung von Videos zur Unterstützung von Anmeldungen wird von der Jury ausdrücklich empfohlen. Die Anmeldefrist für die Global Mobile Awards endet am Freitag, 5. Dezember 2014. Die Vorauswahl der Nominierungen für die einzelnen Kategorien wird von der GSMA bis Anfang Februar 2015 bekannt gegeben.

Die Auszeichnungen werden von unabhängigen Experten, Analysten, Journalisten, Forschern und in einigen Fällen von Vertretern von Mobilfunkbetreibern vergeben. Die Gewinner der Auszeichnung „Outstanding Overall Mobile Technology – The CTOs’ Choice“ werden von einem Gremium aus CTOs branchenführender Betreiberunternehmen bestimmt.

Um nähere Informationen zu den Global Mobile Awards 2015 zu erhalten, oder wenn Sie Sponsoring-Partner werden wollen, kontaktieren Sie die GSMA per E-Mail an awards@globalmobileawards.com. Der Mobile World Congress 2015 findet vom 2. bis 5. März in der Fira Gran Via in Barcelona statt. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.mobileworldcongress.com.

- ENDE –

Über die GSMA

Die GSMA vertritt weltweit die Interessen der Betreiber von Mobilfunknetzen. Die Organisation vereint fast 800 Netzbetreiber weltweit sowie mehr als 250 Unternehmen aus dem Umfeld der mobilen Kommunikation aus über 220 Ländern wie beispielsweise Mobiltelefon- und Gerätehersteller, Softwareunternehmen, Ausrüstungshersteller, Internetfirmen sowie Unternehmen in Branchen wie Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen, Medien, Transport und Versorgungsunternehmen. Die GSMA organisiert zudem branchenweit führende Veranstaltungen wie den Mobile World Congress und die Mobile Asia Expo.

Weitere Informationen sind auf der Website des Unternehmens unter www.gsma.com verfügbar. Folgen Sie GSMA auf Twitter: @GSMA.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Für die GSMA
Elli Karagiorgas
+44 (0)207 067 0496
elli.karagiorgas@webershandwick.com
oder
GSMA Presseabteilung
pressoffice@gsma.com


Source(s) : GSMA