GSMA gibt Aktualisierung zum Mobile World Congress Shanghai 2016 bekannt

28/01/2016 - 12:36 von Business Wire

GSMA gibt Aktualisierung zum Mobile World Congress Shanghai 2016 bekanntGSMA schließt Partnerschaft für neue, parallel laufende Veranstaltung und präsentiert die GSMA Asia Mobile Awards.

Die GSMA gab heute weitere Einzelheiten zum GSMA Mobile World Congress Shanghai 2016 bekannt, der vom 29. Juni bis 1. Juli 2016 im Shanghai New International Expo Centre (SNIEC) stattfindet. Die GSMA meldete einige Neuigkeiten, darunter eine Partnerschaft, welche die International Smart City Expo – Shanghai Pudong auf den Mobile World Congress Shanghai bringen wird und kündigte zudem die Einführung der neuen GSMA Asia Mobile Awards an.

„Wir werden bald mehr als 50.000 Menschen auf dem Mobile World Congress Shanghai im Juni begrüßen und präsentieren vor diesem Hintergrund neue Veranstaltungen, Erlebnisse und Aktivitäten, welche den vielfältigen Interessen unserer Teilnehmer Rechnung tragen, die aus der mobilen Kommunikation und angrenzenden Branchen stammen oder zu wichtigen Verbrauchermarken und ihren mobilfunkaffinen Kunden zählen“, sagte Michael O’Hara, Chief Marketing Officer, GSMA. „Wir freuen uns, unsere Zusammenarbeit mit der Regierung der Pudong New Area auszuweiten, um den Besuchern die International Smart City Expo – Shanghai Pudong sowie das Shanghai Digital Information Festival bieten zu können, das bereits zum zweiten Mal in Schanghai stattfindet. Wir sind auch gespannt auf den Neustart der Asia Mobile Awards, die Innovation und Exzellenz in der Mobilfunkbranche Asiens ehren.“

Partnerschaft mit International Smart City Expo – Shanghai Pudong

Die GSMA hat eine Vereinbarung mit der China Shanghai Pudong New Area Commission of Commerce und der Pudong New Area Commission of Economy and Informatization der Volksrepublik China darüber geschlossen, die „The International Smart City Expo – Shanghai Pudong“ mit dem Mobile World Congress Shanghai zusammenzulegen. Die International Smart City Expo wird parallel zum Mobile World Congress Shanghai vom 29. Juni bis zum 1. Juli in Halle E6 im SNIEC laufen, wobei die Teilnehmer beide Veranstaltungen besuchen können.

Jian Danian, Deputy Governor der Regierung der Pudong New Area, kommentierte: „Die Pudong New Area freut sich, die Kooperation mit der GSMA auszubauen. Pudong punktet mit der Freihandelszone und Technologieinnovation und wir fördern aktiv die Einbindung von Informationen und Ausstellungen in Tourismus, Handel und Kultur. Wir begrüßen die Zusammenarbeit mit der GSMA, um die Entwicklungen der Pudong New Area in Bereichen wie intelligente Ausstellung, intelligenter Tourismus und intelligente Städte voranzutreiben.“

GSMA präsentiert die Asia Mobile Awards 2016

Die GSMA meldete heute die Rückkehr der Asia Mobile Awards (die AMO Awards) für 2016 auf den Mobile World Congress Shanghai. Die AMO Awards würdigen alle Bereiche, von bahnbrechenden mobilen Geräten und Technologien bis hin zu Anwendungen und Dienstleistungen, die auf allen asiatischen Märkten entwickelt wurden oder verfügbar sind und präsentieren den stetig wachsenden Mehrwert, der Mobilität für die Nutzer, Unternehmen, Industrien sowie Bevölkerung und Wirtschaft in der Region bedeutet. Beurteilt durch eine Jury aus führenden unabhängigen Experten, die Mobilfunkdienste und –produkte beurteilen, untersuchen und darüber berichten, bestehen die AMO Awards aus 12 Auszeichnungen in vier Kategorien: „Beste mobile Apps“, „Vernetzter Lebensstil“, „Beste mobile Geräte“ und „Herausragende Leistung“.

Die AMO Awards 2016 richten sich an Unternehmen aus dem gesamten mobilen Ökosystem und eine Beteiligung ist ab dem 18. Februar 2016 online möglich. Die Frist zur Beitragseinreichung für die AMO Awards endet am Freitag, dem 22. April 2016 und die GSMA wird die Liste der Kandidaten Anfang Juni verkünden. Die Gewinner werden am Mittwoch, dem 29. Juni auf dem Mobile World Congress Shanghai bekannt gegeben. Weitere Einzelheiten sowie Informationen zum Sponsoring der AMO Awards finden Sie unter www.asiamobileawards.com.

Weitere Aussteller, die für den Mobile World Congress Shanghai bestätigt wurden

Die GSMA gab weitere Unternehmen bekannt, die an der Ausstellung des Mobile World Congress Shanghai teilnehmen und führende Produkte, Dienstleistungen und Technologien vorstellen, die zur Gestaltung der Zukunft der Mobilfunkbranche beitragen, von Mobiltelefonen und Geräten über Netzwerkinfrastruktur bis hin zu Software und Dienstleistungen und vielem mehr. Zu den neu bestätigten Ausstellern zählen CGI, Cisco Systems, ENEA, LongSys, Mobi Antenna, PortaOne, Qualcomm, Shanghai MobVoi, Skymizer, Sun Cupid, SunFly, WinWinWin und Xiamen Meitu sowie ein regionaler Pavillon aus Rumänien. Sie werden die 400 Unternehmen ergänzen, die am Mobile World Congress Shanghai teilnehmen, darunter bereits angekündigte Aussteller wie unter anderem Datang Telecom Technology & Industry Group, Empirix, Hewlett Packard, Huawei, LeTV, MediaTek, Oberthur, Sandisk, SAP, SK Telecom, Snail Mobile, Sony Imaging, Visa und ZTE. Weitere Informationen finden Sie unter www.mwcshanghai.com/exhibition.

Neue Partnerprogramme auf dem Mobile World Congress Shanghai

Der Mobile World Congress Shanghai veranstaltet eine Reihe von Partnerprogrammen, die von Organisationen aus dem mobilen Ökosystem entwickelt und vorgestellt werden, um den Teilnehmern zu helfen, ihre Kenntnisse über die Mobilfunkbranche zu vertiefen. Die GSMA gab heute die ersten Partnerprogramme bekannt, die in Schanghai stattfinden: China Unicom wird seine International Partners Conference vor dem Mobile World Congress am Dienstag, dem 28. Juni abhalten und GTI veranstaltet den GTI SUMMIT 2016 Shanghai am Mittwoch, dem 29. Juni.

Konferenz untersucht jüngste Trends und Themen rund um das Thema „Mobile“

Die Konferenz des Mobile World Congress Shanghai besteht aus zwei Tagen mit Impulsreferaten und informativen Sitzungen zu Themen wie 5G, Automobile, Cybersicherheit, digitaler Handel, Gaming, das Internet der Dinge (IoT), Hardwareinnovation, mobile Medien und Inhalte, mobile Identität und Personalisierung sowie intelligente Städte. Der Call for Papers für den Mobile World Congress Shanghai wurde verlängert und mögliche Referenten können ihre Beitragsvorschläge bis Freitag, den 11. März 2016 einreichen. Weitere Informationen über die Konferenz finden Sie unter www.mwcshanghai.com/conference.

Machen Sie mit beim Mobile World Congress Shanghai 2016

Weitere Einzelheiten über den Mobile World Congress Shanghai 2016, einschließlich der Informationen, wie Sie als Teilnehmer, Aussteller, Partner oder Sponsor am Kongress teilnehmen können, finden Sie unter www.mwcshanghai.com. Folgen Sie den Entwicklungen und neuesten Nachrichten zum Mobile World Congress Shanghai über unsere Social-Media-Kanäle – folgen Sie uns auf Twitter unter @GSMA und verwenden Sie #MWCS16. Regelmäßige Aktualisierungen erhalten Sie auf unserer LinkedIn Showcase Page unter www.linkedin.com/company/mobile-world-congress-shanghai und folgen Sie uns auf Facebook unter www.facebook.com/mwcshanghai. In China können Sie uns auf Sina Weibo http://weibo.com/mwcshanghai oder auf dem GSMA Account auf WeChat folgen. Weitere Informationen über die Social-Media-Kanäle der GSMA finden Sie unter www.mwcshanghai.com/register-plan/networking/social-media/.

-ENDE-

Über die GSMA

Die GSMA vertritt die Interessen der weltweiten Mobilfunkindustrie. Die Organisation vereint fast 800 Netzbetreiber sowie mehr als 250 Unternehmen aus dem Umfeld der mobilen Kommunikation, darunter Mobiltelefon- und Gerätehersteller, Software-Unternehmen, Ausrüstungsanbieter, Internetfirmen und Unternehmen aus angrenzenden Branchen. Die GSMA organisiert zudem branchenweit führende Veranstaltungen wie den Mobile World Congress, den Mobile World Congress Shanghai und die Konferenzen der Mobile 360 Series.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der GSMA unter www.gsma.com. Folgen Sie der GSMA auf Twitter: @GSMA.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Für die GSMA
Ava Lau
+852-2533 9928
alau@webershandwick.com
oder
Charlie Meredith-Hardy
+44 7917 298428
CMeredith-Hardy@webershandwick.com
oder
GSMA Press Office
pressoffice@gsma.com


Source(s) : GSMA

Schreiben Sie einen Kommentar