GSMA gibt neue Hauptredner, Programme und Veranstaltungen des Mobile World Congress Shanghai 2016 bekannt

24/06/2016 - 04:44 von Business Wire

GSMA gibt neue Hauptredner, Programme und Veranstaltungen des Mobile World Congress Shanghai 2016 bekanntFührungskräfte von Alibaba, China Financial Asset Exchange, Ericsson, LeEco, Qualcomm und Volkswagen für das Keynote-Programm bestätigt; Debüt des MMIX Asia Summit, Graphene Summit und der Exhibition Tours.

Die GSMA veröffentlichte heute eine weitere Programmaktualisierung des Mobile World Congress Shanghai 2016, darunter neue Hauptredner, Programmpunkte, Veranstaltungen und Teilnehmer. Der Mobile World Congress Shanghai 2016 findet vom 29. Juni bis 1. Juli 2016 im Shanghai New International Expo Centre (SNIEC) statt.

„Nun ist es nur noch eine Woche bis zum Mobile World Congress Shanghai 2016, unserer größten und durchaus ambitioniertesten Veranstaltung in Asien“, so Michael O’Hara. „Im Lauf der drei Kongresstage in Shanghai werden wir, d.h. die GSMA und führende Branchenvertreter, auf dem Kongress, der Ausstellungsfläche und im Rahmen der zahlreichen sonstigen Veranstaltungen und Programmpunkte mehr als deutlich machen, wie Mobilfunk den Alltag von Milliarden Menschen in der ganzen Welt verändert. Wir sind sehr gespannt darauf, die Welt des Mobilfunks in Shanghai zu begrüßen.“

Neue Hauptredner bestätigt

Die GSMA gab weitere Hauptredner für das Konferenzprogramm 2016 bekannt. Diese Führungskräfte kommen zu den bereits angekündigten Hauptreferenten der weltweit führenden Mobilnetzbetreiber, Infrastrukturanbieter und Geräthersteller hinzu, darunter AT&T Mobility, Baidu, China Mobile, China Telecom, HTC, KDDI, NTT DOCOMO, Oberthur Technologies, Telenor Pakistan und ZTE. Zu den kürzlich bestätigten Keynote-Referenten gehören:

  • Zhang Chunhui, President, Alibaba OS Business Group
  • Wang Naixiang, Chairman, China Financial Asset Exchange
  • Hans Vestberg, President und CEO, Ericsson
  • Zhang Zhao, Vice-Chairman, LeEco und CEO, LeVision
  • Cristiano R. Amon, President, Qualcomm CDMA Technologies und EVP, Qualcomm Technologies, Inc.
  • Dr. Volkmar Tanneberger, Head of Electrical and Electronic Development, Volkswagen

Außer dem Hauptvortragsprogramm umfasst die Konferenz des Mobile World Congress Shanghai auch Sessions, bei denen Themen wie 5G, Automobil, Cybersicherheit, digitaler Kommerz, Gaming, das Internet der Dinge (IdD bzw. IoT), Hardware-Innovation, mobile Medien und Inhalte sowie intelligente Städte zur Sprache kommen. Zu den hochkarätigen Führungskräften und Branchenfachleuten, die ihre Beiträge zum zweitägigen Konferenzprogramm bestätigt haben, gehören:

  • Guangyi Liu, CTO, Wireless Department, China Mobile Research Institute
  • Sergio Salvador, Global Head, Gaming Partnerships und Head, Mobile Partnerships APAC, Google
  • Zeshan Qureshi, CEO, Haier Mobile
  • Cathy Yeh, Director, IoT, Innovation Center, Microsoft
  • Seizo Onoe, CTO und EVP, NTT DOCOMO
  • Céline Le Cotonnec, Head of Connected Services, Digital and Mobility, PSA Peugeot Citroen China
  • Ashvin Kumar, CEO, Tophatter

Weitere Informationen zum Konferenzprogramm, einschließlich Tagesordnung und Referentenliste, erhalten Sie unter www.mwcshanghai.com/agenda/.

Debüt des MMIX Asia Summit und Graphene Summit in Shanghai

Die GSMA meldete ferner die Aufnahme zweier neuer Programmteile in den Mobile World Congress Shanghai 2016: den MMIX Asia Summit und den Graphene Summit. Der MMIX Asia Summit baut auf den Erfolg des MMIX Summit auf, der im Rahmen des Mobile World Congress im Februar stattfand. Hier kommen Hauptakteure der mobilen Segmente für Film, TV und Broadcasting, Video, Marken und Medien zusammen, um zu erörtern, wie das globale mobile Unterhaltungserlebnis weiter verbessert werden kann. Der MMIX Asia Summit findet am Mittwoch, den 29. Juni im Jumeirah Himalayas Hotel statt und wird vom Headline Sponsor Huawei unterstützt.

Der Graphene Summit findet am Donnerstag, den 30. Juni im Kerry Hotel statt. Professor Sir Konstantin Novoselov, FRS, von der University of Manchester und Physiknobelpreisträger 2010, gehört hier zu den Hauptreferenten. Novoselov und weitere Fachleute nehmen die Entwicklungen in den mit Graphen verbundenen Technologien unter die Lupe und verweisen auf Produkte, die von den einzigartigen Eigenschaften von Graphen profitieren werden, wie etwa biegsame Telefone, schnellere Datenkommunikation, superdünne Sensoren, superschnelle Akkus und andere mehr. Die Teilnehmer des Mobile World Congress Shanghai haben zudem Gelegenheit, Graphen im Graphen-Pavillon in Halle N3 des SNIEC mit eigenen Augen zu erleben.

Darüber hinaus gab die GSMA auch mehrere neue Partner und Sponsoren von zusätzlichen GSMA-Programmpunkten bekannt, darunter:

  • Connected Vehicle Summit – Volkswagen (Supporting Sponsor), Auto China, Car Connectivity Consortium, CTVT und Niuche.com (Supporting Partners)
  • Digital Transformation Forum – Huawei und Viettel Group (Headline Sponsors)
  • Global Device Summit - Shenzhen 3nod Acousticlink Co., Ltd (Knowledge Sponsor)
  • Mobile Security Forum - FreeBuf, VULBOX (Supporting Partners)

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.mwcshanghai.com/gsma-programmes/.

Exhibition Tours-Programm kommt nach Shanghai

Als Neuheit für 2016 führt die GSMA das Exhibition Tours-Programm ein, das Führungen für spezielle Anforderungen unterschiedlicher Teilnehmergruppen auf dem Mobile World Congress Shanghai bietet. Unter der Führung von Fachexperten bieten die Exhibition Tours Einblicke in diverse Fachgebiete, beispielsweise die von Cisco gesponserte IoT Tour und die von NUU Mobile gesponserte New Generation Devices Tour. Darüber hinaus werden im Rahmen der Exhibition Tours allgemeine Führungen durch den Mobile World Congress Shanghai in japanischer, koreanischer und hochchinesischer Sprache durchgeführt. Weitere Informationen zum Exhibition Tours-Programm erhalten Sie unter www.mwcshanghai.com/exhibition-tours/.

Die GSMA kündigte zudem auch weitere Unternehmen an, die als Aussteller am Mobile World Congress Shanghai teilnehmen und dort die neuesten mobilen Produkte und Dienstleistungen vorstellen. Zu den neu bestätigten Ausstellern gehören Aker Technologies, Coolpad, LaLiga, Neosoft Technologies, Onkyo, Tianchen, Tianshe, Vivo, Volkswagen und Wasam sowie der Guiyang Pavillon. Die vollständige Ausstellerliste finden Sie unter www.mwcshanghai.com/exhibition.

Neue Entwickungen bei 4YFN

4 Years From Now (4YFN) bringt mehr als 60 internationale Investoren auf dem Mobile World Congress Shanghai zusammen. Diese Investorengruppe gehört dem 4YFN Investors Club an und stammt in erster Linie aus Asien und Europa. Sie wird sich aktiv an den zahlreichen „Pitching Sessions“ beteiligen, wo 100 lokale und internationale Startups ihre Projekte vorstellen.

Auf der Ausstellungsfläche von 4YFN sind unter anderen auch Delegationen von ChinaAccelerator, dem European Young Innovators Forum, Hong Kong Cyberport, dem jordanischen Pavillon, MobileMonday, Qualcomm Technologies, Inc., Silk Ventures und dem Tencent Pavillon vertreten. 4YFN bietet eine lange Liste von Fachreferaten zu Innovationen und den neusten digitalen Trends. Zu den Referenten gehören Yossi Vardi, Honorary Chairman von 4YFN, Ignacio Martinez Trujillo, Managing Director Innovation and Global Development von LaLiga, Saket Modi, CEO von Lucideus Tech, Serial Entrepreneur und Mitglied der Liste „30 under 30“ von Forbes Asia, und Adam Lashinsky, Editorial Director von Fortune Brainstorm Tech. Darüber hinaus stellt 4YFN seine Hauptbühne auch den fünf innovativsten Projekten zur Verfügung, die ihre Kreationen vorführen und einen Platz auf der 4YFN 2017 in Barcelona gewinnen können. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.mwcshanghai.com/4yfn/.

Aktuelles zu den Partnerprogrammen

Die GSMA kündigte ferner zwei neue Partnerprogramme für den Mobile World Congress Shanghai an. ZTE moderiert am Donnerstag, den 30. Juni im Jumeirah Himalayas Hotel das Gipfeltreffen „Connecting with the World - Brighter Future with RCS“. Ebenfalls am 30. Juni moderiert China Mobile den „The China Mobile 4G+ Devices Summit“ im DaGuan Theatre des Shanghai Zendai Himalayas Arts Centre. Die neuen Produkte von China Mobile werden auch in der Device City des SNIEC in Halle E7 ausgestellt. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.mwcshanghai.com/events/partner-programmes/.

Bai Xuxu moderiert die Asia Mobile Awards

Auf dem Mobile World Congress Shanghai werden auch erstmals die Asia Mobile Awards (AMO Awards) vergeben, Schwesterauszeichnungen der Global Mobile Awards der GSMA, dem weltweit führenden Auszeichnungsprogramm der Mobilfunkbranche. Die AMO Awards Ceremony findet im Rahmen eines Galadiners am Mittwoch, den 29. Juni im DaGuan Theatre in Pudong, Shanghai, statt und wird von der beliebten TV-Persönlichkeit Bai Xuxu moderiert. Bai ist als Moderator von Programmen wie Looking East und Star Space des Dragon TV-Kanals und Cosmo Times des International Channel Shanghai (ICS) bekannt. Sein Ruhm begann 2007, als er an der Talent-Show My Hero teilnahm und den ersten Platz der Beijing Division gewann, sich dann in der nationalen Endausscheidung unter den Top 10 platzierte und mit dem Talent Award ausgezeichnet wurde. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.asiamobileawards.com.

Neue offizielle Medienpartner

BBC World News und BBC.com, Bloomberg, Sohu Tech und The Wall Street Journal wurden als Official Media Partners des Mobile World Congress Shanghai bestätigt und kommen zu den bereits angekündigten Partnern C114 China Communication Network, Communications World und QQ.com hinzu. Die vollständige Liste der Medien- und Association-Partner finden Sie unter www.mwcshanghai.com/media-partners/.

Kommen Sie zum Mobile World Congress Shanghai 2016

Weitere Informationen über den Mobile World Congress Shanghai 2016 und die Teilnahme als Besucher, Aussteller, Partner oder Sponsor erhalten Sie unter www.mwcshanghai.com. Folgen Sie den Entwicklungen und aktuellen Meldungen zum Mobile World Congress Shanghai über unsere Social-Media-Kanäle - auf Twitter unter @GSMA mit #MWCS16. Aktuelle Meldungen erhalten Sie auch regelmäßig auf unserer LinkedIn Showcase Page unter www.linkedin.com/company/mobile-world-congress-shanghai und folgen Sie uns auf Facebook unter www.facebook.com/mwcshanghai. In China können Sie uns auf Sina Weibo folgen unter http://weibo.com/mwcshanghai oder der GSMA auf WeChat. Weitere Informationen über die Social-Media-Kanäle der GSMA erhalten Sie unter www.mwcshanghai.com/register-plan/networking/social-media.

-ENDE-

Über die GSMA

Die GSMA vertritt die Interessen der weltweiten Mobilfunkindustrie. Die Organisation vereint fast 800 Netzbetreiber sowie fast 300 Unternehmen aus dem Umfeld der mobilen Kommunikation, darunter Mobiltelefon- und Gerätehersteller, Software-Unternehmen, Ausrüstungsanbieter, Internetfirmen und Unternehmen aus angrenzenden Branchen. Die GSMA organisiert zudem branchenweit führende Veranstaltungen wie den Mobile World Congress, den Mobile World Congress Shanghai und die Konferenzen der Mobile 360 Series.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website der GSMA unter www.gsma.com. Folgen Sie der GSMA auf Twitter: @GSMA.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

GSMA
Ansprechpartner für Medien:
Ava Lau
+852-2533 9928
alau@webershandwick.com
oder
Charlie Meredith-Hardy
+44 7917 298428
CMeredith-Hardy@webershandwick.com
oder
GSMA Press Office
pressoffice@gsma.com


Source(s) : GSMA