GSMA gibt Partnerschaft mit Shanghai International Information Consumption Festival bekannt

07/05/2015 - 01:23 von Business Wire

GSMA gibt Partnerschaft mit Shanghai International Information Consumption Festival bekanntFestival im Shanghai New International Expo Center wird parallel zum Mobile World Congress Shanghai stattfinden und voraussichtlich 30.000 bis 50.000 Besucher anziehen.

Die GSMA meldete heute eine Partnerschaft mit dem Shanghai International Information Consumption Festival, das Ausstellungen, Events und Aktivitäten aus dem mobilen und IKT-Sektor in Shanghai zusammenführt. Der GSMA Mobile World Congress Shanghai wird vom 15.-17. Juli parallel zum Shanghai International Information Consumption Festival im Shanghai New International Expo Center (SNIEC) stattfinden. Im Rahmen der beiden Events erwartet die Besucher eine Vielzahl aufregender Inspirationen. Das Shanghai International Information Consumption Festival wird darüber hinaus in der Woche des 13. Juli auch in der Stadt Shanghai Events und Seminare veranstalten und andere Aktivitäten durchführen.

„Wir sind hocherfreut über die Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung von Shanghai und dem Ministerium für Industrie und Informationstechnologie, um das Shanghai International Information Consumption Festival während des Mobile World Congress Shanghai veranstalten zu können”, so John Hoffman, CEO der GSMA Ltd. „Das Festival komplementiert das Programm, das wir im Rahmen des Mobile World Congress Shanghai durchführen, und wird veranschaulichen, wie die Bürger die neuen Technologien in vielen Bereichen ihres täglichen Lebens nutzen können, unter anderem in folgenden Anwendungsbereichen: Unterricht, Gesundheitswesen, Reisen und Unterhaltung.”

„Die Partnerschaft mit der GSMA zur Förderung der Aktivitäten des Shanghai International Information Consumption Festival und des Mobile World Congress Shanghai wird einen positiven Einfluss auf die Bereitstellung neuer Informationsmöglichkeiten haben und günstige Voraussetzungen für die Entwicklung von Innovationen und Unternehmertum schaffen”, erklärte Shao Zhiqing, Vice Chairman der Shanghai Municipal Commission of Economy and Commerce. „Darüber hinaus wird diese Kooperation die internationale Zusammenarbeit und den Innovationsaustausch zur Beschleunigung der Entwicklung der Informationsbranche von Shanghai verbessern.”

Das erste Shanghai International Information Consumption Festival wird Ausstellungen von 150 Unternehmen in zwei Messehallen des SNIEC umfassen und an drei Tagen voraussichtlich zwischen 30.000 und 50.000 Besucher anziehen. Weitere Informationen finden Sie unter www.mwcshanghai.com/SIICF/.

Weitere Hauptredner für den Mobile World Congress Shanghai bestätigt

Die GSMA bestätigte zwei weitere Redner: Dr. Walter Schlebusch, CEO von G&D und Bill Morrow, CEO von nbn – Australia. Sie werden sich auf der Rednerbühne des Mobile World Congress Shanghai den Führungskräften von BSH Home Appliances, Idea Cellular, KDDI, Nokia, NTT DOCOMO, Telenor Group und Telstra anschließen.

Über die Präsentationen der Hauptredner hinaus wird sich die Konferenz unter anderem folgenden Themen widmen: digitaler Handel, Unternehmensmobilität, Innovationen und Startups, LTE und 5G, M2M (Machine-to-Machine) und das Internet der Dinge, mobile Identität und Personalisierung sowie Netzwerk-Virtualisierung und neue Geschäftsmodelle für das mobile Internet. Zu den Wirtschaftsführern und Branchenexperten, die ihre Reden im Rahmen der zweitägigen Konferenz bereits bestätigt haben, gehören:

  • Paul Srivorakul, CEO von aCommerce
  • Karan Ponnudurai, Chief Digital Services Officer bei Celcom Axiata Berhad
  • Tony Kim, Mitbegründer und CEO von Cornerstones Technology
  • Magnus Ewerbring, CTO APAC bei Ericsson
  • John Rubio, President und CEO von Globe BanKO
  • Dr. Wen Tong, Vice President von Wireless Research und CTO bei Huawei
  • Hanna Lee, China Hong Kong Business, General Manager der LINE Corporation
  • Seizo Onoe, CTO bei NTT DOCOMO
  • Dr. Alex Jinsung Choi, CTO und EVP bei SK Telecom
  • Anthony Perkins, CEO von Wing Money

Weitere Informationen über das Konferenzprogramm erhalten Sie unter www.mwcshanghai.com/learn/conference/.

GSMA Innovation City auf dem Mobile World Congress Shanghai

Die Veranstaltung wird auch die GSMA Innovation City einschließen, die auf der erfolgreichen Connected City früherer Ausgaben des Mobile World Congress Shanghai aufbaut. Die Innovation City wird die Besucher auf eine Reise in die Zukunft des vernetzten Lebens entführen. Die Besucher können Demonstrationen weltweit führender Unternehmen verfolgen, darunter unter anderem Huawei, KT Corporation, Peel, Pittasoft und Qualcomm Incorporated. Die GSMA wird auf dieser Bühne auch ihre Hauptprogramme und weitere Initiativen präsentieren. Besucher erhalten die Gelegenheit, intelligente vernetzte Technologien und Serviceleistungen zu erleben, von denen die globalen Bürger und Unternehmen heute und in Zukunft profitieren können. Weitere Informationen finden Sie unter www.mwcshanghai.com/innovation-city-experience-centre/.

Zusätzlich zu Innovation City wird die Mobile World Congress Shanghai Ausstellung Produkte, Technologien und Serviceleistungen von mehr als 350 Unternehmen präsentieren, darunter Mobiltelefone und mobile Endgeräte sowie Netzwerkinfrastruktur bis hin zu Software und Anwendungen. Zu den bereits bestätigten weiteren Ausstellern gehören Canonical, China Unicom, ESET, Freescale Semiconductors, Hewlett-Packard, KT Corporation, McAfee by Intel Security, My Kronoz, Netscout und Sandisk. Der niederländische Pavillon hat seine Teilnahme an dem Mobile World Congress Shanghai 2015 unlängst ebenfalls bestätigt. Weitere Vertretungen staatlicher Stellen werden aus Berlin, Hongkong (WTIA), Indonesien, Israel, Korea (KITA und KOTRA), Shenzhen, Taiwan (CcoID) und Thailand (Thailand Pavilion und Software Park Thailand) erwartet. Zusätzliche Informationen erhalten Sie unter www.mwcshanghai.com/see-do/exhibition/.

Die GSMA meldete Infineon als Supporting Sponsor für den IoT Summit, der vom 16.-17. Juli stattfinden wird. Das zweitägige Event wird Besucher aus unterschiedlichen Industriesektoren zusammenbringen, um die Entwicklungen auf dem Gebiet des Internet der Dinge zu erörtern und zu beleuchten, wie Unternehmen von diesem technologischen Wandel profitieren können. Weitere Informationen finden Sie unter www.mwcshanghai.com/iot-summit/.

Teilnahme am Mobile World Congress Shanghai 2015■

Weitere Details über den 2015 Mobile World Congress Shanghai, einschließlich der Informationen, wie Sie im Rahmen des Kongresses eine Ausstellung durchführen oder als Sponsor auftreten, finden Sie unter www.mwcshanghai.com. Folgen Sie den Entwicklungen und Aktualisierungen auf dem Mobile World Congress Shanghai mithilfe unserer Social Media Kanäle – verwenden Sie #MWCS15 auf Twitter und folgen Sie uns auf @GSMA oder abonnieren Sie regelmäßige Aktualisierungen auf unserer LinkedIn Showcase Page. In China können Sie uns auf Sina Weibo http://weibo.com/mwcshanghai folgen oder auf dem GSMA Account auf WeChat.

-ENDE-

Über die GSMA

Die GSMA vertritt die Interessen der weltweiten Mobilfunkindustrie. Die Organisation vereint fast 800 Netzbetreiber weltweit sowie mehr als 250 Unternehmen aus dem Umfeld der mobilen Kommunikation, darunter Mobiltelefon- und Gerätehersteller, Software-Unternehmen, Ausrüstungsanbieter, Internetfirmen sowie Unternehmen aus angrenzenden Branchen. Die GSMA organisiert zudem branchenweit führende Veranstaltungen wie den Mobile World Congress, Mobile World Congress Shanghai und die Konferenzen der Mobile 360 Series.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der GSMA unter www.gsma.com. Folgen Sie der GSMA auf Twitter: @GSMA.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Für die GSMA
Zhao Qing (Peking)
Tel.: +8610 8569 9916
qzhao@webershandwick.com
oder
Will Zhang (Peking)
Tel.: +8610 8569 9855
wzhang@webershandwick.com
oder
Ava Lau (Hongkong)
Tel.: +852 2533 9928
alau@webershandwick.com
oder
GSMA Press Office
pressoffice@gsma.com


Source(s) : GSMA

Schreiben Sie einen Kommentar