GSMA gibt weitere Details für den Mobile World Congress 2015 bekannt

21/10/2014 - 09:22 von Business Wire

GSMA gibt weitere Details für den Mobile World Congress 2015 bekanntFührungskräfte von AVG, BBVA, Mozilla, Peel, TAPTAP Networks, Thinfilm und Wikipedia als Hauptredner bestätigt; AT&T, Jasper, KT, Oral-B, Sierra Wireless und Vodafone als Aussteller in der GSMA Innovation City vertreten.

GSMA gibt weitere Details für den Mobile World Congress 2015 bekannt

Die GSMA gab heute aktualisierte Details zu ihrem 2015 GSMA Mobile World Congress bekannt, darunter die Namen weiterer Hauptredner, Aussteller, Sponsoren und Teilnehmer an dem Partnerprogramm des jährlichen Events der Mobilfunkbranche. Der Mobile World Congress wird vom 2.-5. März 2015 auf dem Messegelände Fira Gran Via in Barcelona stattfinden. Zusätzliche Veranstaltungen können auf dem Gelände der Fira Barcelona Montjuïc besucht werden.

The GSMA today provided updates on the 2015 GSMA Mobile World Congress, including the addition of ne ...

The GSMA today provided updates on the 2015 GSMA Mobile World Congress, including the addition of new keynote speakers, exhibitors, sponsors and participants in partner programmes at the annual mobile industry event. (Photo: Business Wire)

„Wir sind hocherfreut, diese Hauptredner bekannt geben zu können. Einige unter ihnen werden zum ersten Mal auf dem Mobile World Congress vertreten sein und durch ihr Erscheinen unser anspruchsvolles Programm weiter aufwerten”, so Michael O’Hara. „Die Konferenz wird eine Reihe neuer und innovativer Technologien und Serviceleistungen präsentieren, die im Begriff sind, das Gesicht der heutigen mobilen Welt zu verändern. Dies wird sich im Rahmen der gesamten Veranstaltung, in der Ausstellung, in unseren Partnerprogrammen und den Programmaktivitäten der GSMA widerspiegeln.”

Ankündigung weiterer Hauptredner

Die GSMA gibt weitere Hauptredner im Rahmen des Konferenzprogramms bekannt. Hierzu gehören Wirtschaftsführer aus der Mobilfunkbranche und aus damit zusammenhängenden Branchen, wie Automobilsektor und Finanzwelt. Zusätzliche Hauptredner:

  • Gary Kovacs, CEO von AVG Technologies
  • Francisco González, Chairman und CEO von BBVA
  • Mitchell Baker, Executive Chairwoman der Mozilla Foundation
  • Thiru Arunachalam, Gründer und CEO von Peel
  • Alvaro del Castillo, Gründer und CEO von TAPTAP Networks
  • Dr. Davor Sutija, CEO von Thinfilm
  • Jimmy Wales, Gründer von Wikipedia

Diese Führungskräfte werden sich folgenden, bereits zuvor bestätigten Hauptrednern anschließen:

  • Anne Bouverot, Director General der GSMA
  • Raja Teh Maimunah, MD, CEO und COO bei Digital and Transactional Banking, Hong Leong Islamic Bank
  • Ken Hu, Deputy Chairman und Rotating CEO von Huawei
  • Jeanie Han, CEO von LINE Euro-Americas
  • Carlos Ghosn, Chairman und CEO der Renault-Nissan Alliance
  • Marcelo Claure, CEO von Sprint
  • Jon Fredrik Baksaas, President und CEO der Telenor Group und Chairman der GSMA
  • Charles Scharf, CEO von Visa

Über die Präsentationen der Hauptredner hinaus wird die Konferenz auch eingehende Tagungen zu Themen wie unter anderem Big Data, Anschluss unterversorgter Gebiete, digitale Gemeinden, aufkommende Geräte, Unternehmensmobilität, finanzielle Inklusion, Zukunft der Netzwerke, HetNets/kleine Funkzellen, Internet der Dinge, LTE-Advanced und 5G, digitaler Handel, mobile Identität, Datenschutz und Sicherheit umfassen. Weitere Informationen finden Sie unter www.mobileworldcongress.com/learn/conference/conference-overview/.

Mobile World Congress erweitert sein Ausstellungsangebot

Aufgrund der beispiellosen Nachfrage wird der Mobile World Congress nun eine weitere Ausstellungshalle auf dem Messegelände Fira Gran Via zur Verfügung stellen. Zusätzlich zu ihrer Funktion als Theatre District, wo eine Reihe von Partnerprogrammen und –veranstaltungen abgehalten werden, beherbergt Halle 8.0 den brasilianischen Länderpavillon sowie Ausstellungsflächen für Unternehmen wie SIGFOX, Verizon Wireless und Westell Technologies und viele andere. Insgesamt werden mehr als 1.900 Unternehmen im Rahmen des Mobile World Congress vertreten sein, darunter die jüngst bestätigten Marken China Mobile, Ericsson, Fujitsu, Gemalto, General Motors, MasterCard, Mozilla, Nokia, NTT DOCOMO und Visa. Weitere Informationen finden Sie unter www.mobileworldcongress.com/see-do/exhibition/.

Die GSMA bestätigte die ersten Unternehmen, die in der GSMA Innovation City vertreten sein werden. Auf diese Weise wird die äußerst erfolgreiche Connected City erweitert, die bereits seit einigen Jahren ein wahres Highlight des Mobile World Congress darstellt. AT&T, Jasper, KT Corp., Oral-B, Sierra Wireless und Vodafone werden in der „Innovation City” vertreten sein und eine Reihe von aufregenden und intensiven Erlebnissen für die Besucher des Mobile World Congress 2015 bereithalten. Dieser einzigartige Ausstellungsraum wird die Besucher in die Lage versetzen, Technologien in ihrem praktischen Umfeld zu erleben und nachzuvollziehen, wie mobile vernetzte Produkte das tägliche Leben der Bürger und darüber hinaus Unternehmen aus den Bereichen Automobilbau, Gesundheitswesen, „Home“, Einzelhandel sowie andere Anwendungen in einem urbanen oder ländlichen Umfeld verbessern helfen.

Partnerprogramme im Rahmen des Mobile World Congress

Die GSMA meldete die Beteiligung einer Reihe weiterer Unternehmen an unterschiedlichen Partnerprogrammen im Rahmen des Mobile World Congress. AppNexus, Inc., Interactive Advertising Bureau (IAB), Linux Foundation und Schneider Electric werden Partner-Events veranstalten, während sich das Unternehmen Microsoft für die Durchführung einer App-Entwicklerkonferenz im App Planet zur Verfügung stellen wird. Diese Veranstaltungen werden im Theatre District in Halle 8.0 auf dem Messegelände Fira Gran Via stattfinden. Weitere Informationen finden Sie unter www.mobileworldcongress.com/learn/partner-programmes/.

Förderung klimaneutraler Initiativen im Rahmen des Mobile World Congress

Über seine Teilnahme an den Partnerprogrammen hinaus hat sich das Unternehmen Schneider Electric als „Supporting Sponsor for the Environmental Programme“ und als Sponsor im Bereich „Social and Economic Development” im Rahmen der Global Mobile Awards verpflichtet. Der Mobile World Congress 2014 hat sich als weltweit größte Messe erwiesen, deren Emissionsfreiheit zertifiziert und deren Klimaneutralität durch den international anerkannten PAS 2060 Standard sichergestellt wird. Im Jahr 2015 konzentriert sich die GSMA auf eine zusätzliche Reduzierung der Umweltbelastung und des ökologischen Fußabdrucks der Veranstaltung, indem alle bereits jetzt hervorragenden Emissionswerte auf das allernotwendigste Maß begrenzt werden sollen. Weitere Informationen finden Sie unter www.mobileworldcongress.com/about/about-mwc/carbon-neutral-initiatives/.

Mobile World Congress Media Welcome Reception

Die GSMA wird den offiziellen Empfang für Medienvertreter „Mobile World Congress Media Welcome Reception“ am Sonntag, dem 1. März von 17.00 bis 19.00 Uhr auf dem Messegelände Fira Gran Via abhalten. Dieser Networking-Cocktailempfang wird akkreditierten Medienvertretern und Branchenanalysten die Gelegenheit bieten, führende Akteure aus dem gesamten mobilen Ökosystem zu treffen und mehr über den Ablauf der 4-tägigen Veranstaltung in entspannter Atmosphäre zu erfahren. Der Empfang wird eine Reihe von Präsentationen und Demonstrationen umfassen. Weitere Informationen finden Sie unter www.mobileworldcongress.com/interact/press-analyst/.

Beteiligung im Rahmen des Mobile World Congress 2015

Weitere Informationen über den 2015 Mobile World Congress, einschließlich der Details für Besucher sowie die Voraussetzungen für Aussteller oder Sponsoren finden Sie unter www.mobileworldcongress.com. Folgen Sie den neuesten Entwicklungen und Nachrichten im Hinblick auf den Mobile World Congress auf Twitter @GSMA mithilfe von #MWC15, auf unserer LinkedIn Unternehmensseite http://gsma.at/GSMALinkedIn oder auf Facebook unter www.facebook.com/gsma.

Der Mobile World Congress ist der Eckpfeiler der Veranstaltungsreihe Mobile World Capital, die in den Jahren 2013 bis 2018 in Barcelona stattfindet. Mobile World Capital umfasst Programme und Aktivitäten, die über das ganze Jahr verteilt sind. Von dieser Veranstaltungsreihe profitieren nicht nur die Bürger Barcelonas, Kataloniens und Spaniens sondern auch die gesamte Mobilfunkbranche rund um den Globus. Weitere Informationen zu Mobile World Capital finden Sie unter www.mobileworldcapital.com.

Über die GSMA

Die GSMA vertritt die Interessen der weltweiten Mobilfunkindustrie. Die Organisation vereint fast 800 Netzbetreiber weltweit sowie 250 Unternehmen aus dem Umfeld der mobilen Kommunikation aus über 220 Ländern, wie beispielsweise Mobiltelefon- und Gerätehersteller, Software-Unternehmen, Ausrüstungsanbieter, Internetfirmen sowie Unternehmen in Branchen wie Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen, Medien, Transport und Versorgungsunternehmen. Die GSMA organisiert zudem branchenweit führende Veranstaltungen wie den Mobile World Congress und die Mobile Asia Expo.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der GSMA: www.gsma.com. Folgen Sie der GSMA auf Twitter: @GSMA.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Ansprechpartner für Medienvertreter:
Für die GSMA
Charlie Meredith-Hardy: +44 7917 298428
CMeredith-Hardy@webershandwick.com
oder
Núria Picas
+34 93 236 09 00
NPicas@webershandwick.com
oder
GSMA Press Office
press@gsma.com


Source(s) : GSMA