GSMA gibt weitere Einzelheiten über den Mobile World Congress 2016 bekannt

21/10/2015 - 18:21 von Business Wire

GSMA gibt weitere Einzelheiten über den Mobile World Congress 2016 bekanntGSMA kündigt neue Hauptredner, Programme und Aktivitäten an.

Die GSMA gab heute weitere Einzelheiten über den GSMA Mobile World Congress 2016 bekannt, darunter Näheres zu den bestätigten Hauptrednern und den Programmen und Aktivitäten, die auf der jährlichen Veranstaltung der Mobilfunkbranche stattfinden werden. Der Mobile World Congress findet vom 22. bis 25. Februar 2016 auf dem Messegelände Fira Gran Via in Barcelona statt, wobei einzelne Veranstaltungen auch auf dem Messegelände Fira Montjuïc abgehalten werden.

„Wir sind ständig bestrebt, das Erlebnis für Besucher sowie für Aussteller, Sponsoren und Partner des Mobile World Congress weiter zu verbessern”, so Michael O’Hara, Chief Marketing Officer, der GSMA. „Daher führen wir neue Programme ein, wie etwa unser MWC Tours Programm. Sie wurden entwickelt, um Personen und Unternehmen zu unterstützen, ihre Präsenz auf dem Mobile World Congress zu optimieren und ihre Besuche so produktiv wie möglich zu gestalten, insbesondere für Besucher, die erstmals unsere Ausstellung und Konferenz besuchen.”

Neu bestätigte Hauptredner

Die GSMA gab heute weitere Hauptredner für das viertägige Mobile World Congress Konferenzprogramm bekannt:

  • Dr. Nadia Shouraboura, Gründerin und CEO, Hointer
  • Kate Unsworth, Gründerin und CEO, Kovert Designs
  • Dan Schulman, President und CEO, PayPal
  • Anthony Lake, Executive Director, UNICEF

Folgende Führungskräfte werden sich den zuvor bestätigten Rednern anschließen:

  • Simon Segars, CEO, ARM
  • Jonah Peretti, Gründer und CEO, BuzzFeed
  • Hans Vestberg, President und CEO, Ericsson
  • Jon Fredrik Baksaas, Chairman, GSMA
  • Mats Granryd, Director General Designate, GSMA
  • Anne Bouverot, Chair und CEO, Morpho (Safran)
  • Sifiso Dabengwa, Executive Director, Group President und CEO, MTN Group
  • Richard Fain, Chairman und CEO, Royal Caribbean Cruises Ltd.

Über die programmatischen Reden hinaus wird die Konferenz nahezu 50 informative Sitzungen umfassen, die unter anderem folgende Themen behandeln: 5G, Geräte, Digital Commerce, Katastrophenabwehr, aufstrebende Märkte, Unternehmensmobilität, Gaming, Finanzdienstleistungen, Internet der Dinge (IdD), maschinelles Lernen, mobile Identität, Schutz der Privatsphäre, Sicherheit, intelligente Städte und Virtuelle und Erweiterte Realität. Weitere Informationen über die Konferenz finden Sie unter www.mobileworldcongress.com/conference/conference-overview/.

Präsentation mobiler Innovationen

Die Ausstellung des Mobile World Congress präsentiert führende Produkte, Serviceleistungen und Technologien, um die Zukunft der Mobilfunktechnologie zu beleuchten. Hierzu gehören unter anderem: mobile Endgeräte und Geräte für die Netzwerkinfrastruktur sowie Software und Serviceleistungen. Zu den Ausstellern zählen unter anderen führende globale Unternehmen wie Alcatel-Lucent, AT&T, Deutsche Telekom, Ericsson, Ford Motor Company, Google, Huawei, Intel, Lenovo, Microsoft, NEC, Nokia, Qualcomm, Samsung, SK Telecom, Sony Mobile Communications, Telefónica, VMware und Vodafone. Weitere Informationen über die Ausstellung und Konferenz erhalten Sie unter www.mobileworldcongress.com/exhibition/.

Mobile World Congress wird auch diesmal die Besucher auffordern, die Intensität ihrer Aktivitäten im Rahmen der Ausstellung und Konferenz und in der Umgebung von Barcelona mithilfe vernetzter Fitness-Tracker festzuhalten. Garmin hat sich als Supporting Sponsor für die Healthband Challenge verpflichtet, die allen Besuchern des Mobile World Congress offen steht. Garmin wird den Besuchern Nachlässe für seine Produkte vívofit und vívosmart zur Aktivitätsverfolgung bieten. Sie können im Vorfeld des Mobile World Congress käuflich erworben werden.

Neu auf dem Mobile World Congress: MWC Tours Programm

In diesem Jahr führt die GSMA erstmals das MWC Tours Programm ein, das eine Reihe von Orientierungsveranstaltungen bietet, um den spezifischen Anforderungen unterschiedlicher Gruppen auf dem Mobile World Congress gerecht zu werden. Unter der Leitung von Fachexperten werden die Industry Topic Tours Einblicke in wichtige Branchenbereiche gewähren. Hierzu zählen die Themen 5G, IdD, Medien, Retail und Sicherheit. Darüber hinaus werden sie Aussteller, die in diesen Bereichen aktiv sind, besonders hervorheben. Die Orientation Tours sind Webinar-Veranstaltungen, die konzipiert wurden, um neue Besucher des Mobile World Congress zu unterstützen, die Räumlichkeiten am Tagungsort besser kennenzulernen und die Exponate, Aktivitäten und Programme, die ihren Anforderungen entsprechen, zu finden. Darüber hinaus können Besucher und Unternehmen auch mit der GSMA kooperieren, um für ihre Anforderungen maßgeschneiderte Bespoke Tours auszuarbeiten. Weitere Informationen über das MWC Tours Programm finden Sie unter www.mobileworldcongress.com/events/mwc-tours/.

Neue Partner-Programme im Theaterviertel

Die GSMA kündigte eine Reihe neuer Partner-Programme an, die im Theaterviertel von Fira Gran Via durchgeführt werden, darunter Partner-Events und professionelle Schulungssitzungen:

  • Partner-Events – Zu den neuen Partnern, die Veranstaltungen im Theaterviertel durchführen werden, gehören Adobe mit einem Halbtagsprogramm am Montag, dem 22. Februar, und Freescale, das am Dienstag, dem 23. Februar ebenfalls eine Halbtagsveranstaltung durchführen wird.
  • Professionelle Schulung – Award Solutions, der Technology Training Partner des Mobile World Congress, wird Schulungsveranstaltungen über die neuesten Netzwerk-Transformations-Technologien anbieten. Am Dienstag, dem 22. Februar wird das Unternehmen die Schulung „Learn about LTE – Advanced, Cloud RAN and 5G” durchführen. Am Mittwoch, dem 23. Februar wird das Unternehmen das Thema „Learn about Network Virtualisation with SDN, NFV and Cloud” mit spezifischen Sitzungen anbieten, die technologische Grundlagen und die Themenbereiche Netzwerkleistung, mobile Kapazität und Verfügbarkeitsplanung abdecken. Die professionellen Schulungsveranstaltungen stehen allen Besuchern des Mobile World Congress offen.

Weitere Informationen zu Partnerprogrammen im Rahmen des Mobile World Congress finden Sie unter www.mobileworldcongress.com/events/partner-programmes/.

GSMA Seminare im Rahmen des Mobile World Congress

Im Rahmen des Mobile World Congress richtet die GSMA eine Reihe von Seminaren aus, um Einblicke in wichtige GSM- und Brancheninitiativen und ihren neuesten Stand zu gewähren. Die GSMA-Seminare werden an allen vier Tagen des Mobile World Congress abgehalten und werden sich auf Themen, wie Vernetztes Leben, Vernetzte Frauen, Digital Commerce, Digitale Inklusion, Katastrophenabwehr, Mobile Geldbörse, mYouth, Network 2020, Persönliche Daten/„Mobile Connect and Spectrum” konzentrieren. Die GSMA-Seminare stehen allen Besuchern des Mobile World Congress offen und der Plan für diese Veranstaltungen wird in den kommenden Monaten veröffentlicht.

Mobile Explorers Club

Der Mobile Explorers Club bietet ein faszinierendes Lehrprogramm, das speziell für Kinder der Besucher des Mobile World Congress ausgearbeitet wurde. Während des viertägigen Mobile World Congress bietet der Mobile Explorers Club praktische Aktivitäten, die sich auf den Mobilfunk- und Technologiesektor konzentrieren. Hierzu wurden drei unterschiedliche Zonen eingerichtet zum näheren Kennenlernen von Robotertechnik, Ingenieurskunst, Designarbeiten, Kunst, Multimedia- und App-Entwicklung sowie Gaming. Der Mobile Explorers Club steht für Kinder im Alter von 8 bis 15 Jahren offen. Weitere Informationen finden Sie unter www.mobileworldcongress.com/mobile-explorers-club/.

Machen Sie mit beim Mobile World Congress 2016

Nähere Informationen zum Mobile World Congress 2016, darunter Informationen für Teilnehmer, Aussteller und Sponsoren, erhalten Sie unter www.mobileworldcongress.com. Folgen Sie den Entwicklungen und Neuigkeiten zum Mobile World Congress auf Twitter @GSMA mit #MWC16, auf unserer LinkedIn-Unternehmensseite http://gsma.at/GSMALinkedIn oder auf Facebook unter www.facebook.com/gsma. Weitere Informationen zu den sozialen Kanälen der GSMA finden Sie unter www.mobileworldcongress.com/register-plan/networking/social-media/.

Der Mobile World Congress ist der Grundstein der Mobile World Capital, die bis 2023 in Barcelona veranstaltet wird. Mobile World Capital beinhaltet Programme und Aktivitäten, die das gesamte Jahr stattfinden und von denen nicht nur die Einwohner von Barcelona, Katalonien und Spanien profitieren, sondern auch die weltweite Mobilfunkbranche. Weitere Informationen über Mobile World Capital finden Sie unter www.mobileworldcapital.com.

-ENDE-

Über die GSMA

Die GSMA vertritt die Interessen der weltweiten Mobilfunkindustrie. Die Organisation vereint nahezu 800 Netzbetreiber sowie mehr als 250 Unternehmen aus dem Umfeld der mobilen Kommunikation, darunter Mobiltelefon- und Gerätehersteller, Software-Unternehmen, Ausrüstungsanbieter, Internetfirmen und Unternehmen aus angrenzenden Branchen. Die GSMA organisiert zudem branchenweit führende Veranstaltungen wie den Mobile World Congress, den Mobile World Congress Shanghai und die Konferenzen der Mobile 360 Series.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der GSMA unter www.gsma.com. Folgen Sie der GSMA auf Twitter: @GSMA.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Ansprechpartner
Für die GSMA
Charlie Meredith-Hardy
Tel.: +44 7917 298428
CMeredith-Hardy@webershandwick.com
oder
Núria Picas
Tel.: +34 93 236 09 00
NPicas@webershandwick.com
oder
GSMA Press Office
pressoffice@gsma.com


Source(s) : GSMA