GSMA initiiert Mobile World Congress Shanghai 2016

18/11/2015 - 21:29 von Business Wire

Mehr als 50.000 Besucher und 400 teilnehmende Unternehmen zur Veranstaltung 2016 erwartetGSMA setzt Partnerschaft mit dem Shanghai Digital Information Festival fort.

Die GSMA meldete heute die ersten Einzelheiten zum GSMA Mobile World Congress Shanghai 2016, darunter bestätigte Aussteller und Sponsoren sowie eine Reihe von Programmen und Aktivitäten, die auf der alljährlichen Veranstaltung der Mobilfunkbranche stattfinden. Der Mobile World Congress Shanghai findet vom 29. Juni bis 1. Juli 2016 im Shanghai New International Expo Centre (SNIEC) unter dem Thema „Mobile Is Me“ statt. Die GSMA geht davon aus, dass mehr als 50.000 Teilnehmer, darunter Fachleute aus der Mobilfunkbranche und benachbarten Branchensektoren sowie Verbraucher, bei der Veranstaltung 2016 zusammenkommen werden.

„Wir freuen uns, bereits im fünften Jahr in Schanghai zu sein und dabei auf dem Erfolg der Veranstaltung 2015 aufzubauen“, sagte Michael O’Hara, Chief Marketing Officer, GSMA. „Die Ausgabe 2016 des Mobile World Congress Shanghai dürfte mit einer erweiterten Ausstellung und Programmen, Veranstaltungen und Aktivitäten, welche die gesamte Bandbreite des mobilen Lebensstils zum Ausdruck bringen, unsere bislang ambitionierteste Veranstaltung werden.“

Weitere Zusammenarbeit mit dem Shanghai Digital Information Festival

Der Mobile World Congress Shanghai wird erneut parallel zum Shanghai Digital Information Festival im SNIEC stattfinden. Teilnehmer haben Zugang zu beiden Veranstaltungen. Das Festival ergänzt den Mobile World Congress Shanghai durch Programme, Veranstaltungen und Aktivitäten, die veranschaulichen, wie Menschen die Technologie in Bereichen wie Bildung, Gesundheit, Reisen und Unterhaltung nutzen können.

„Unsere kontinuierliche Zusammenarbeit mit der GSMA zur Förderung der Aktivitäten des Shanghai International Information Festival beim Mobile World Congress Shanghai wird sich positiv auf das Angebot eines neuen Verbrauchererlebnisses auswirken und eine Atmosphäre von Innovation und Unternehmertum schaffen“, sagte Fu Xinhua, Vice Chairman der Shanghai Municipal Commission of Economy and Commerce. „Diese solide Grundlage für Zusammenarbeit wird die internationale Kooperation und den Innovationsaustausch stärken und so die Entwicklung der Informationsbranche Schanghais beschleunigen.“

Mobile World Congress Shanghai präsentiert mehr als 400 Unternehmen

Inzwischen auf vier Hallen im SNIEC ausgeweitet, wird die Ausstellung des Mobile World Congress Shanghai führende Produkte, Dienstleistungen und Technologien vorstellen, die zur Gestaltung der Zukunft der Mobilfunkbranche beitragen, von Mobiltelefonen und Geräten über Netzwerkinfrastruktur bis hin zu Software und Dienstleistungen und vielem mehr. Huawei wurde bereits als Platinum Event Partner und Snail Mobile als Gold Event Partner bestätigt und beide Unternehmen werden auf der Ausstellung vertreten sein. Dazu kommen noch mehr als 400 weitere teilnehmende Unternehmen wie Acadine, Comba Telecom, Datang Telecom Technology & Industry Group, Empirix, FarEastone, Hewlett Packard, Kona-I, LeTV, Mediatek, Oberthur, Phicomm, RFS Radio Frequency System, Sandisk, SAP, SK Telecom, Sony Imaging, Visa, ZTE und weitere mehr. Die Ausstellungsfläche umfasst darüber hinaus regionale Pavillons aus Israel, Korea, Taiwan und Thailand.

Die GSMA Innovation City wird auch in diesem Jahr wieder ein großes Highlight des Mobile World Congress Shanghai sein. Hier haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Technologie im Kontext zu erleben und zu sehen, wie mobil vernetzte Produkte und Dienste in industriellen Anwendungen sowie im Heim, Automobil, Gesundheitswesen, der Landwirtschaft und in weiteren Bereichen das tägliche Leben verbessern können. Die Ausstellung verfügt zudem über themenorientierte Flächen wie Connected Devices Zone, Future Tech Zone, Internet Planet und Start-Up Alley sowie das Innovation und App Lab. Weitere Informationen über die Ausstellung des Mobile World Congress Shanghai finden Sie unter www.mwcshanghai.com/exhibition.

Konferenz untersucht jüngste Trends und Themen im Mobilfunkbereich

Die Konferenz des Mobile World Congress Shanghai findet vom 29. bis 30. Juni statt und beschäftigt sich mit Themen wie Big Data, Geräten, digitalem Handel, digitaler Integration, Unternehmensmobilität, Finanzdienstleistungen, dem Internet der Dinge (IoT), mobiler Breitband-/Netzwerkentwicklung, mobiler Identität und Privatsphäre sowie Sicherheit und vielen weiteren Themen. Der Call for Papers für den Mobile World Congress Shanghai ist eröffnet und mögliche Referenten können ihre Beitragsvorschläge bis Freitag, dem 22. Januar 2016, um 23.59 Uhr (Pacific Standard Time) einreichen. Weitere Informationen über die Konferenz finden Sie unter www.mwcshanghai.com/conference.

GSMA-Programme auf dem Mobile World Congress Shanghai

Die GSMA hat eine Reihe von Programmen entwickelt, die darauf ausgerichtet sind, das Wissen der Teilnehmer zu den wichtigsten Trends der Mobilfunkbranche zu erweitern. Die GSMA-Programme, die während des dreitägigen Mobile World Congress Shanghai stattfinden, lauten wie folgt:

  • Digital Commerce Summit – Der Digital Commerce Summit, der inzwischen im dritten Jahr stattfindet, wird zentrale Themen wie digitale Finanzen, mobile Zahlungen, Identität und Authentifizierung und viele weitere Bereiche behandeln.
  • Entertainment Unlimited Summit Aufbauend auf dem erfolgreichen Debüt 2015, wird der Entertainment Unlimited Summit die Entwicklung von Unterhaltungsinhalten und Kooperationen mit Inhalteanbietern, Rundfunkanstalten, Videoplattformen und Technologieanbietern untersuchen.
  • Global Device Summit – Die Teilnehmer des Global Device Summit werden über innovative Strategien und hochmoderne Technologien informiert, welche das Benutzererlebnis bei Smartphones, Wearables und vielen weiteren Arten von vernetzten Geräten gestalten.
  • IoT Summit – Da das Internet der Dinge (IoT) die Arbeit und das Leben der Menschen immer weiter verändert, wird der 2016 IoT Summit die jüngsten Entwicklungen im Bereich IoT beleuchten, da der Markt sich von einer Phase der „Early Adopter“ (frühe Anwender) zur Akzeptanz durch den Massenmarkt entwickelt.
  • Mobile Security Forum Die Veranstaltungen des Mobile Security Forum konzentrieren sich auf eine Reihe von Themen wie die Sicherheit von Verbrauchern im Mobilfunk, Datensicherheitsstrategie, Cloud-Sicherheit, Schutz vor Betrug, persönliche Identität und Datenzugangsverwaltung, IoT-Sicherheit und Risiko-Management.
  • Virtual Reality Summit – Der Virtual Reality Summit wird Vorreiter, Futuristen und Innovatoren an der Spitze der Branche versammeln, um die Rolle der virtuellen Realität in den Bereichen Gaming, Film, Einzelhandel und verschiedenen anderen zu erörtern und der Frage nachzugehen, wie man eine breite Akzeptanz dieser modernen Technologie fördern kann.

Weitere Informationen über die GSMA-Programme auf dem Mobile World Congress Shanghai finden Sie unter www.mwcshanghai.com/gsma-programmes.

Größte klimaneutrale Ausstellung und Konferenz in Asien

Der Mobile World Congress Shanghai ist vom British Standards Institute gemäß der internationalen Norm PAS 2060 offiziell als klimaneutral zertifiziert worden. Damit ist er die größte klimaneutrale Ausstellung und Konferenz in Asien. Die GSMA hat eine Reihe von Maßnahmen zur Senkung der Emissionen des Mobile World Congress Shanghai 2015 umgesetzt, die zu verbleibenden Emissionen von insgesamt rund 8.382 Tonnen an Kohlendioxidäquivalent führten. Um den noch verbleibenden Kohlenstoff-Fußabdruck zu kompensieren, unterstützt die GSMA ein von den Vereinten Nationen zertifiziertes Projekt in Ciudad Juárez, Mexiko, das mithilfe von Methanemissionen aus einer Mülldeponie Strom erzeugt, der in das nationale Stromnetz eingespeist wird.

Die GSMA gab ferner bekannt, dass Snail Mobile den ersten Green Stand Award des Mobile World Congress Shanghai für sein Exponat auf dem Mobile World Congress Shanghai 2015 gewonnen hat. Mit den Green Stand Awards werden positive Umweltleistungen bei Ausstellern aller Größen auf dem Mobile World Congress anerkannt und honoriert. Weitere Informationen finden Sie unter www.mwcshanghai.com/about/carbon-neutral-programme/.

Anmeldung für den Mobile World Congress Shanghai jetzt möglich

Die Anmeldung zur Teilnahme am Mobile World Congress Shanghai ist nun möglich. Besucher, die Gold- und Silber-Pässe erwerben möchten, welche Zugang zur Konferenz und Ausstellung geben und Priorität auf der Reservierungsliste für eine Reihe von Tagungen und Veranstaltungen des Mobile World Congress Shanghai gewähren, können sich bereits jetzt anmelden. Die eigenständigen Exhibition Visitor Passes (Besucherpässe für die Ausstellung) stehen ab Anfang 2016 zum Verkauf. Weitere Informationen zur Anmeldung und zu den unterschiedlichen Arten von Pässen finden Sie unter www.mwcshanghai.com/register-plan/register-now/.

Machen Sie mit beim Mobile World Congress Shanghai 2016

Weitere Einzelheiten über den Mobile World Congress Shanghai 2016, einschließlich der Informationen, wie Sie als Teilnehmer, Aussteller, Partner oder Sponsor am Kongress teilnehmen können, finden Sie unter www.mwcshanghai.com. Folgen Sie den Entwicklungen und neuesten Nachrichten zum Mobile World Congress Shanghai über unsere Social-Media-Kanäle – folgen Sie uns auf Twitter unter @GSMA und verwenden Sie #MWCS16. Regelmäßige Aktualisierungen erhalten Sie auf unserer LinkedIn Showcase Page unter www.linkedin.com/company/mobile-world-congress-shanghai und folgen Sie uns auf Facebook unter www.facebook.com/mwcshanghai. In China können Sie uns auf Sina Weibo http://weibo.com/mwcshanghai folgen oder auf dem GSMA Account auf WeChat. Weitere Informationen über die Social-Media-Kanäle der GSMA finden Sie unter www.mwcshanghai.com/register-plan/networking/social-media/.

-ENDE-

Über die GSMA

Die GSMA vertritt die Interessen der weltweiten Mobilfunkindustrie. Die Organisation vereint fast 800 Netzbetreiber sowie mehr als 250 Unternehmen aus dem Umfeld der mobilen Kommunikation, darunter Mobiltelefon- und Gerätehersteller, Software-Unternehmen, Ausrüstungsanbieter, Internetfirmen und Unternehmen aus angrenzenden Branchen. Die GSMA organisiert zudem branchenweit führende Veranstaltungen wie den Mobile World Congress, den Mobile World Congress Shanghai und die Konferenzen der Mobile 360 Series.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der GSMA unter www.gsma.com. Folgen Sie der GSMA auf Twitter: @GSMA.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Für die GSMA
Ava Lau, +852-2533 9928
alau@webershandwick.com
oder
Cathy Leung, +852-2533 9944
cleung2@webershandwick.com
oder
Charlie Meredith-Hardy, +44 7917 298428
CMeredith-Hardy@webershandwick.com
oder
GSMA Press Office
pressoffice@gsma.com


Source(s) : GSMA

Schreiben Sie einen Kommentar