GSMA initiiert Mobile World Congress Shanghai 2017

22/11/2016 - 13:16 von Business Wire

GSMA initiiert Mobile World Congress Shanghai 2017Mehr als 65.000 Besucher und 650 teilnehmende Unternehmen zur Veranstaltung 2017 erwartet.

Die GSMA meldete heute die ersten Einzelheiten zum GSMA Mobile World Congress Shanghai 2017, darunter bestätigte Aussteller und Sponsoren sowie eine Reihe von Programmen und Aktivitäten der alljährlichen Veranstaltung der Mobilfunkbranche. Der Mobile World Congress Shanghai findet von Mittwoch, dem 28. Juni bis Samstag, dem 1. Juli 2017 im Shanghai New International Expo Centre (SNIEC) unter dem Thema „The Human Element“ statt. Die GSMA geht davon aus, dass mehr als 65.000 Teilnehmer, darunter Fachleute aus der Mobilfunkbranche und benachbarten Branchensektoren sowie Verbraucher, bei der Veranstaltung in Schanghai zusammenkommen werden.

„Wir freuen uns, für unsere bislang umfangreichste Veranstaltung in Asien nach Schanghai zurückzukehren“, sagte Michael O’Hara, Chief Marketing Officer, GSMA. „Wir haben die Größenordnung der Messe von vier auf sieben Hallen im SNIEC gesteigert, um weiteren Ausstellern, Veranstaltungen und Ereignissen genügend Platz zu bieten und zudem die Öffnungszeiten der ‚Experience Halls‘ des Mobile World Congress Shanghai auf vier Tage ausgeweitet, um der wachsenden Nachfrage der Verbraucher Rechnung zu tragen. Wir freuen uns, die Mobilfunkwelt wieder in Schanghai zu begrüßen.“

Internationale Smart City Expo wird Teil des Mobile World Congress Shanghai

Die GSMA hat eine Vereinbarung mit der Pudong New Area Commission of Commerce, Pudong Science and Economy Commission und Shanghai Wistropolitan Exhibition Company Limited darüber geschlossen, die „The International Smart City Expo – Shanghai Pudong“ in den Mobile World Congress Shanghai einzubinden.

Ma Xuejie, Vice Chairman der Pudong New Area Commission of Commerce, und Zhang Aiping, Vice Chairman der Pudong Science and Economy Commission, kommentierten: „Es freut uns sehr, noch enger mit der GSMA zusammenzuarbeiten. Pudong wird seine Stärke in den Bereichen Technologieinnovation und Freihandel unter Beweis stellen und die führende Stellung Pudongs in puncto intelligenten Tourismus, intelligente Gemeinschaft und intelligente Ausstellung hervorheben. Darüber hinaus werden wir daran arbeiten, den Austausch von Wissenschaft und Technologie in der Branche zu beschleunigen und so die Servicekompetenz der Regierung des neuen Stadtteils unterstreichen.“

Mobile World Congress Shanghai präsentiert mehr als 650 Unternehmen

In diesem Jahr wird die Ausstellung des Mobile World Congress Shanghai auf sieben Hallen im SNIEC ausgedehnt, darunter die „Industry Halls“ und die „Experience Halls“. Wie immer wird die Ausstellung des Mobile World Congress Shanghai innovative Produkte, Dienstleistungen und Technologien vorstellen, welche die Zukunft der mobilen Welt innerhalb des mobilen Ökosystems und benachbarter Branchensektoren wie Fahrzeuge und Unterhaltungselektronik prägen. Bestätigte Aussteller sind unter anderem Alibaba, China Unicom, Cisco Systems, CITIC Telecom, CTTIC, Datang Telecom, Hewlett Packard Enterprise, HTC, Huawei Technologies, LeEco, My Kronoz, NEC, Nokia Shanghai Bell, Oberthur Technologies, Qualcomm, Snail Mobile, Sony, Visa, Volkswagen und ZTE. Die Ausstellungsfläche umfasst darüber hinaus regionale Pavillons aus Ländern wie Israel, Korea, Taiwan und Thailand.

Die GSMA Innovation City wird auch in diesem Jahr wieder ein Highlight der Ausstellung des Mobile World Congress Shanghai sein. Als führende Partner nehmen Akyumen, HID, Huawei und MyFC teil. Auf dieser einmaligen Fläche können die Teilnehmer in technologiegesteuerte Abenteuer einzutauchen, die veranschaulichen, wie per Mobilfunk vernetzte Produkte und Dienstleistungen das tägliche Leben von Bürgern und Unternehmen verbessern. Vom Heim bis zum Büro, von vernetzten Autos bis zu weltweiter Verkehrslogistik, die Innovation City bietet zentrale Einblicke in die Zukunft der Mobilität.

2016 in Schanghai eingeführt, werden 4 Years From Now (4YFN) und das Youth Mobile Festival (YoMo) auch diesmal wieder auf dem Mobile World Congress Shanghai stattfinden. Mit mehr als 100 einheimischen und ausländischen Start-ups wird 4YFN sich weiterhin darauf konzentrieren, die Entwicklung unternehmerischen Talents in Asien zu fördern. YoMo wird erneut ein spannendes, lustiges und praktisches bildendes Erlebnis für junge Menschen und Familien bieten. Neben 4YFN und YoMo verfügt die Ausstellung über themenorientierte Flächen wie die Gaming Zone, Device City und die Drone Zone. Weitere Informationen über die Ausstellung des Mobile World Congress Shanghai finden Sie unter www.mwcshanghai.com/exhibition.

Konferenz untersucht jüngste Trends und Themen rund um das Thema „Mobile“

Die dreitägige Konferenz des Mobile World Congress Shanghai findet vom 28. bis 30. Juni statt und beschäftigt sich mit Themen wie 5G, Connecting the Unconnected (Anbindung ans Internet), digitaler Handel, digitale Inhalte, disruptive Technologien, Unternehmensmobilität, Mobilfunk und Medien, das Internet der Dinge und mobile Identität und Privatsphäre, Netze der nächsten Generation, Sicherheit, virtuelle Realität und erweiterte Realität und mehr. Der Call for Papers für die Konferenz des Mobile World Congress Shanghai ist eröffnet. Weitere Informationen über die Konferenz sowie den Call for Papers finden Sie unter www.mwcshanghai.com/conference/become-a-speaker/cfp17-submit.

Mobile World Congress Shanghai: größte klimaneutrale Veranstaltung in Asien

Der Mobile World Congress Shanghai 2016 ist vom British Standards Institute gemäß der internationalen Norm PAS 2060 offiziell als klimaneutral zertifiziert worden. Dies bekräftigt seine Position als größte klimaneutrale Ausstellung und Konferenz in Asien. Für 2016 hat die GSMA hat eine Reihe von Maßnahmen zur Senkung der Emissionen des Mobile World Congress Shanghai umgesetzt, wodurch Treibhausgasemissionen von mehr als 54 Tonnen Kohlendioxidäquivalent eingespart wurden. Zum Ausgleich der gesamten verbleibenden CO2-Emissionen von rund 18.300 Tonnen Kohlendioxidäquivalent unterstützt die GSMA von den Vereinten Nationen zertifizierte Projekte wie ein Windenergieprojekt in der chinesischen Provinz Liaoning und ein kleines Wasserkraftprojekt in der chinesischen Provinz Guanxi.

Machen Sie mit beim Mobile World Congress Shanghai 2017

Weitere Einzelheiten über den Mobile World Congress Shanghai 2017, einschließlich der Informationen, wie Sie als Teilnehmer, Aussteller, Partner oder Sponsor am Kongress teilnehmen können, finden Sie unter www.mwcshanghai.com. Folgen Sie den Entwicklungen und neuesten Nachrichten zum Mobile World Congress Shanghai über unsere Social-Media-Kanäle – folgen Sie uns auf Twitter unter @GSMA und verwenden Sie #MWCS17. Regelmäßige Aktualisierungen erhalten Sie auf unserer LinkedIn-Showcase-Seite unter www.linkedin.com/company/mobile-world-congress-shanghai und folgen Sie uns auf Facebook unter www.facebook.com/mwcshanghai. In China können Sie uns auf Sina Weibo weibo.com/mwcshanghai folgen oder auf dem GSMA Account auf WeChat. Weitere Informationen über die Social-Media-Kanäle der GSMA finden Sie unter www.mwcshanghai.com/about/contact/social-media.

-ENDE-

Über die GSMA

Die GSMA vertritt die Interessen der weltweiten Mobilfunkindustrie. Die Organisation vereint fast 800 Netzbetreiber sowie nahezu 300 Unternehmen aus dem Umfeld der mobilen Kommunikation, darunter Mobiltelefon- und Gerätehersteller, Software-Unternehmen, Ausrüstungsanbieter, Internetfirmen und Unternehmen aus angrenzenden Branchen. Die GSMA organisiert zudem branchenweit führende Veranstaltungen wie den Mobile World Congress, den Mobile World Congress Shanghai, Mobile World Congress Americas und die Konferenzen der Mobile 360 Series.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der GSMA unter www.gsma.com. Folgen Sie der GSMA auf Twitter: @GSMA.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Ansprechpartner für Medienvertreter:
Ava Lau
+852-2533 9928
alau@webershandwick.com
oder
Charlie Meredith-Hardy
+44 7917 298428
CMeredith-Hardy@webershandwick.com
oder
GSMA Press Office
pressoffice@gsma.com


Source(s) : GSMA

Schreiben Sie einen Kommentar