GSMA kündigt die ersten Referenten für die Mobile 360 Series-North America an

30/07/2014 - 11:18 von Business Wire

GSMA kündigt die ersten Referenten für die Mobile 360 Series-North America anAT&T nimmt als Platinum Sponsor an der Auftaktveranstaltung teil; dritte Ausgabe der alljährlichen weltweiten Konferenz GSMA Connected Women findet zusammen mit der Mobile 360-North America statt.

Die GSMA gab heute die ersten Keynote-Referenten für die Konferenz Mobile 360 Series-North America bekannt, darunter Führungspersönlichkeiten aus Unternehmen wie AirWatch by VMware, AT&T, der FCC, Jasper Wireless, Syniverse und ZTE. Die Mobile 360-North America findet vom 22. bis 23. September im W Atlanta – Midtown in Atlanta zusammen mit der Mobility LIVE! 2014 statt. Die GSMA kündigte ferner AT&T als Platinum-Sponsor der Konferenz an.

„Die Mobile 360-North America wird die Grundlagen für Wachstum und Innovation in der Mobilfunkbranche untersuchen und sich auf Veranstaltungen mit Schwerpunkt auf mobilem Breitband, intelligenten Städten und Verbraucherverhalten insbesondere mit Themen wie digitaler Handel und vernetztes Leben beschäftigen“, sagte Michael O’Hara, Chief Marketing Officer, GSMA. „In Nordamerika gibt es viele mobilfunkorientierte Unternehmen und wir freuen uns darauf, diesen dynamischen und vielfältigen Markt mit einer großen Führungsagenda zu würdigen, die von Referenten der obersten Leitungsebene aus der wachsenden Mobilfunkbranche unterstützt wird.“

CEOs und höhere Führungskräfte aus wichtigen Mobilfunkunternehmen werden auf der Mobile 360-North America in einer Reihe von visionären Impulsvorträgen, anregenden Interviews und interaktiven Podiumsdiskussionen die vorrangigsten Trends und Themen im Mobile-Bereich ansprechen. Die Eröffnungsrede „Stand der Branche: Wachstumsstrategien auf einem zukunftsorientierten Markt“ bietet eine strategische Perspektive zu den Herausforderungen und Chancen, mit denen die Mobilfunkbranche derzeit konfrontiert ist. Weitere Keynotes beschäftigen sich mit Themen wie „LTE: Neue Chancen für Innovation“, „Vernetztes Leben – Möglichkeiten vernetzen“ und „Schaffung der intelligenten Stadt“.

Zu den bestätigten Keynote-Referenten für die Mobile 360-North America zählen:

  • Alan Dabbiere, Chairman und Gründer, AirWatch by VMware
  • Ralph de la Vega, President und CEO von AT&T Mobility
  • Jessica Rosenworcel, Commissioner, FCC
  • Anne Bouverot, Director General, GSMA
  • Jahangir Mohammed, Gründer und CEO, Jasper Wireless
  • Mary Clark, CMO, Syniverse
  • Lixin Cheng, CEO, ZTE USA

Neben dem Hauptprogramm finden auf der Konferenz spezielle Sessions zu Themen wie den neuesten Trends und Innovationen im mobilen Einzelhandel, dem Umfeld der mobilen Geldbörse, der Rolle von Mobilfunk in Branchen wie Automobilen, Bildung und Gesundheitswesen und der Schaffung und Erhaltung der intelligenten Stadt statt. Auf der Agenda steht eine Session zur Zukunft von Innovation, in der Unternehmen im Mobile-Bereich die Möglichkeit haben, ihre Ideen einem Gremium von Investoren und dem Publikum der Mobile 360-North America vorzustellen. Die vollständige Agenda der Konferenz steht unter folgendem Link zur Verfügung: www.mobile360series.com/north-america/agenda.

Anmeldung zur Mobile 360-North America hat begonnen

Die Anmeldung zur Mobile 360-North America ist ab sofort möglich; interessierte Personen melden sich bitte unter www.mobile360series.com/north-america/#registration. Weitere Informationen zur Mobile 360-North America, darunter Sponsoring-Möglichkeiten, finden Sie unter www.mobile360series.com/north-america. Verfolgen Sie Entwicklungen und Aktualisierungen zur Mobile 360-North America (#mobile360) auf Twitter @GSMA und auf Facebook www.facebook.com/Mobile360Series.

Dritte Ausgabe der alljährlichen weltweiten Konferenz GSMA Connected Women

Gemeinsam mit der Mobile 360-North America wird die GSMA am Dienstag, dem 23. September, ihre weltweite, alljährliche Konferenz „Accelerating the Rise of the Female Mobile Economy“ (Forcierung des Frauenanteils in der mobilen Wirtschaft) veranstalten, die im Historic Academy of Medicine in Atlanta stattfindet. Auf der eintägigen Konferenz werden Experten aus dem mobilen Umfeld und weiteren Branchen zusammentreffen, um zu untersuchen, wie die Mobilfunkindustrie den Anteil von Frauen in der digitalen Wirtschaft steigern und die erheblichen sozioökonomischen Möglichkeiten und Vorteile, welche der Mobilfunkbereich bietet, auf Frauen weltweit ausdehnen kann. Anmeldungen sind unter folgendem Link möglich: www.gsma.com/events/connected-women/accelerating-the-rise-of-the-female-economy.

-ENDE-

Über die GSMA

Die GSMA vertritt die Interessen der weltweiten Mobilfunkindustrie. Die Organisation vereint fast 800 Netzbetreiber weltweit sowie mehr als 250 Unternehmen aus dem Umfeld der mobilen Kommunikation aus über 220 Ländern wie beispielsweise Mobiltelefon- und Gerätehersteller, Software-Unternehmen, Ausrüstungsanbieter, Internetfirmen sowie Unternehmen in Branchen wie Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen, Medien, Transport und Versorgungsunternehmen. Die GSMA organisiert zudem branchenweit führende Veranstaltungen wie den Mobile World Congress und die Mobile Asia Expo.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der GSMA unter www.gsma.com. Folgen Sie der GSMA auf Twitter: @GSMA.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Ansprechpartner für Medienvertreter:
Für die GSMA
Charlie Meredith-Hardy
+44 7917 298428
CMeredith-Hardy@webershandwick.com
oder
Kate Hudson
+1 206 576 5588
khudson2@webershandwick.com
oder
GSMA 360 Press Office
mobile360pressoffice@gsma.com


Source(s) : GSMA

Schreiben Sie einen Kommentar