GSMA meldet Beginn der Einreichungsfrist für Global Mobile Awards 2016

17/09/2015 - 08:00 von Business Wire

GSMA meldet Beginn der Einreichungsfrist für Global Mobile Awards 2016GSMA ändert Namen des angesehenen Branchenpreises in „Glomo Awards” und erweitert das Programm durch zusätzliche Auszeichnungen.

Die GSMA gab heute bekannt, dass die Einreichungsfrist für die Global Mobile Awards 2016 begonnen hat. Unter dem neuen Namen Glomo Awards werden die bedeutendsten Errungenschaften und Innovationen im Mobilfunkbereich hervorgehoben und mehr als 40 Auszeichnungen in acht Kategorien verliehen. Beiträge für die 2016 Glomo Awards werden bis Freitag, den 27. November 2015 angenommen. Die Gewinner werden im Februar 2016 im Rahmen des GSMA Mobile World Congress in Barcelona bekannt gegeben.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20150917005052/de/

„Über die Umbenennung in Glomo Awards hinaus planen wir eine Reihe weiterer aufregender Neuerungen für das diesjährige Programm”, so Michael O’Hara, Chief Marketing Officer der GSMA. „In ihrem 21. Jahr werden im Rahmen der 2016 Glomo Awards erneut die signifikantesten Innovationen der Mobilfunkbranche, von den besten Geräten und Technologien bis hin zu Apps und Services, präsentiert und wir freuen uns auf die Feierlichkeiten anlässlich des Reichtums an Talenten und Kreativität in dieser Branche.”

Die 2016 Glomo Awards werden in den folgenden Kategorien verliehen:

  • The Connected Life Awards
  • Best Mobile Services
  • Social and Economic Development
  • Best Mobile Apps
  • Best Mobile Handsets and Devices
  • Best Mobile Technology
  • Government Excellence Awards
  • Outstanding Achievement

Die GSMA lässt nicht nach in ihrem Streben, das Awards-Programm weiterzuentwickeln und zu verbessern, um die Entwicklung neuer Trends in der Mobilfunkbranche widerzuspiegeln. In diesem Jahr werden in der Kategorie „The Connected Life Awards” insgesamt acht Awards in wichtigen vertikalen Sektoren verliehen, darunter Automobil, Schulung, Gesundheit, Zahlungswesen, Einzelhandel und Marken sowie das weiter gefasste Internet der Dinge. Ein neuer Award der Kategorie ist „Best Mobile Innovation for Travel, Leisure and Hospitality”, der veranschaulichen wird, wie Durchbrüche in der Mobilfunktechnologie die Art und Weise verändern, wie Personen Reisen, Unterkünfte und Freizeitveranstaltungen planen und buchen und welche Erfahrungen sie im Internet sammeln. In ihrem zweiten Jahr werden die Connected Life Awards auch die Kategorie „The Mobile Connect Award for Authentication and Identity” umfassen, um Produkte, Anwendungen und Konzepte auszuzeichnen, welche die Mobile Connect Initiative der GSMA unterstützen. Im Rahmen einer weiteren neuen Entwicklung für 2016 werden die „The Connected Life Awards” Gewinner automatisch als nominierte Teilnehmer in der Kategorie „Outstanding Innovation for the Connected Life“ geführt.

Die Kategorie „Best Mobile Apps” wird einen neuen Award umfassen, der unterstreicht, wie der Mobilfunkbereich sowohl die Vernetzung über soziale Medien als auch Lifestyle-Bereiche, wie Fotografie, Mode, Sport, Bücher sowie das Verlagswesen beeinflusst. Dieser neue Award „Best Mobile App for Social and Lifestyle” wird sich darauf konzentrieren, wie die Nutzer multimedial aufbereitete Inhalte durch Apps mit einzigartiger Funktionalität, Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit konsumieren und mit anderen teilen. Die Kategorie für mobile Apps umfasst auch einen Award „Best Mobile App for Media, Film, TV or Video”, der sich auf die überzeugendsten Multimedia Apps konzentriert, die das Publikum von seinen gewohnten fest installierten Bildschirmen zu mobilen Bildschirmen führen.

Der „Best Connected Consumer Electronic Device” Award wird sich zu einem festen Bestandteil in der Kategorie „Best Mobile Handsets and Devices” entwickeln. Indem er die dramatische Zunahme bei intelligenten Unterhaltungselektronik- und Zubehörgeräten unterstreicht, lenkt dieser Award die Aufmerksamkeit auf die kreativsten und innovativsten Elektronikgeräte auf dem heutigen Markt. Die anhaltende Expansion und Entwicklung im Bereich tragbarer Technologien (Wearables) wird ebenfalls in dieser Kategorie mit dem „Best Wearable Mobile Technology” Award Berücksichtigung finden und veranschaulichen, wie dynamische und Erfolg versprechende Technologien zu dem massiven Wachstum in diesem Sektor beitragen.

Darüber hinaus werden die „Government Excellence Awards” erstklassige Regierungsführung mit zwei Awards honorieren, die am Montag, dem 22. Februar im Rahmen des „GSMA’s Ministerial Programme“ auf dem Mobile World Congress präsentiert werden. Sie umfassen den „Government Leadership Award” und den „Spectrum for Mobile Broadband Award”.

Informationen zur Beitragseinreichung für die Glomo Awards

Die Glomo Awards 2016 stehen Unternehmen aus dem gesamten Mobilfunk-Ökosystem offen. Die Beitragseinreichung kann online erfolgen. Eine vollständige Liste der Kategorien, Award-Kriterien und Fristen erhalten Sie unter www.globalmobileawards.com/categories2016.

Die Beiträge zu den Awards werden von unabhängigen Experten, Analysten, Journalisten, Wissenschaftlern und in einigen Fällen Vertretern von Mobilfunkbetreibern beurteilt. Die Gewinner des „Outstanding Overall Mobile Technology – the CTOs’ Choice” Award (Gesamtgewinner) werden von einer Jury aus führenden technischen Geschäftsführern (CTOs) von weltweit operierenden Betreibern der Branche gekürt.

Ein Teil der Awards wird von den Jurymitgliedern oder einem unabhängigen Expertengremium nominiert und wird nicht für Online-Einreichungen freigegeben. Die Abgabe von Videos zur Unterstützung von Beiträgen wird von den Jurymitgliedern ausdrücklich empfohlen. Die Einreichungsfrist für die Glomo Awards endet am Freitag, den 27. November 2015, und die GSMA wird die Liste der Nominierungen in jeder Kategorie bis Ende Januar 2016 bekannt geben.

Sponsoren der 2016 Glomo Awards

Zu den ersten 2016 Glomo Awards Sponsoren und Partnern gehören Blancco Oy Ltd., Sponsor für die Kategorie „Best Mobile Technology”, und der Medienpartner Mobile World Live. Informationen zu Sponsoring-Möglichkeiten erhalten Sie bei der GSMA unter der E-Mail-Adresse sponsorshipsales@mobileworldcongress.com.

Weitere Informationen über die Glomo Awards 2016 erhalten Sie bei der GSMA unter der E-Mail-Adresse awards@globalmobileawards.com. Der Mobile World Congress 2016 wird vom 22.-25. Februar auf dem Messegelände Fira Gran Via in Barcelona stattfinden. Weitere Informationen finden Sie unter www.mobileworldcongress.com.

-ENDE-

Über die GSMA

Die GSMA vertritt die Interessen der weltweiten Mobilfunkindustrie. Die Organisation vereint fast 800 Netzbetreiber sowie mehr als 250 Unternehmen aus dem Umfeld der mobilen Kommunikation, darunter Mobiltelefon- und Gerätehersteller, Software-Unternehmen, Ausrüstungsanbieter, Internetfirmen und Unternehmen aus angrenzenden Branchen. Die GSMA organisiert zudem branchenweit führende Veranstaltungen wie den Mobile World Congress, den Mobile World Congress Shanghai und die Konferenzen der Mobile 360 Series.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der GSMA unter www.gsma.com. Folgen Sie der GSMA auf Twitter: @GSMA.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Ansprechpartner für Medienvertreter:
Für die GSMA
Charlie Meredith-Hardy: +44 7917 298428
CMeredith-Hardy@webershandwick.com
oder
GSMA Press Office
pressoffice@gsma.com


Source(s) : GSMA

Schreiben Sie einen Kommentar