GSMA meldet Einführung von Mobile Connect in Indien

19/07/2016 - 13:02 von Business Wire

GSMA meldet Einführung von Mobile Connect in IndienSechs führende Betreiber melden kommerzielle Verfügbarkeit von Mobile Connect mit mobilen Authentifizierungsdiensten für mehr als 800 Millionen Verbraucher.

GSMA meldete heute auf einer Einführungsveranstaltung in Neu-Delhi, dass die mobilfunkbasierte Authentifizierungslösung Mobile Connect der GSMA nun für mehr als 800 Millionen Verbraucher in Indien1 bereitsteht. Mobilfunkbetreiber, die Mobile-Connect-Dienste anbieten, sind Aircel, Bharti Airtel, Idea, Tata Teleservices Ltd, Telenor und Vodafone.

Gastgeber der Einführungsveranstaltung war Mats Granryd, Director General, GSMA, begleitet von Vertretern führender indischer Netzbetreiber, darunter Anupam Vasudev, CMO, Aircel; Srikanth Balachandran, Global CHRO, Bharti Airtel; Sashi Shankar, CMO, Idea Cellular; Sunil Tandon, Head Non Voice Services, Tata Teleservices; Upanga Dutta, CMO, Telenor und Sunil Sood, CEO, Vodafone. Des Weiteren nahmen Führungskräfte der ersten digitalen Dienstleister teil, die Mobile Connect einführen, darunter Shobana Kamineni, Executive Vice-Chairman, Apollo Hospitals Group, und Anshuman Bapna, Chief Product Officer, MakeMyTrip. Diskussionspunkte des Panels waren die Bedeutung von Mobile Connect, wie Verbraucher in Indien von der Lösung profitieren und wie sie zu einem „Digitalen Indien“ beitragen wird.

„Indien ist bereits der zweitgrößte Mobilfunkmarkt der Welt2 und da das Land in eine neue Wachstumsphase der Mobilfunkbranche eintritt, die mit weitreichenden sozialen und wirtschaftlichen Vorteilen einhergeht, ist es entscheidend, dass die Sicherheit der Verbraucher stets gewährleistet ist“, sagte Mats Granryd, Director General, GSMA. „Die heutige Einführung bildet den Höhepunkt der langjährigen Zusammenarbeit der indischen Netzbetreiber, um eine einheitliche, intuitive und sichere mobilfunkbasierte Authentifizierungslösung bereitzustellen, die mehrere Millionen Verbraucher in die Lage versetzt, über ihre mobilen Geräte sicher und nahtlos auf Onlinedienste zuzugreifen, ohne sich Gedanken über ihre Privatsphäre oder Kennwörter machen zu müssen. Wir sind stolz, diesen bedeutenden Meilenstein heute hier zu feiern.“

Die Einführung von Mobile Connect durch die indischen Netzbetreiber verstärkt die weltweite Dynamik hinter der Lösung; inzwischen implementieren 42 Betreiber in 22 Ländern Mobile Connect, sodass die Lösung fast drei Milliarden Verbrauchern zur Verfügung steht. Mobile Connect von der GSMA ermöglicht Kunden die Schaffung und Verwaltung einer digitalen universellen Identität mit einem Single-Login. Der Dienst sorgt für eine sichere Authentifizierung der Benutzer und ermöglicht es ihnen, ihre Identität und ihre Zugangsdaten digital zu bestätigen, und bietet einen sicheren Online-Zugriff auf mobile und digitale Dienste. Mobile Connect nutzt die eindeutige Mobilfunknummer des Benutzers, kombiniert mit einer einmaligen PIN, für eine sichere Anwendung, um den Online-Zugang zu verifizieren und zu gewähren.

Mit der Einführung in Indien wird Mobile Connect von einer Vielzahl digitaler Dienstleister, darunter GaneshaSpeaks, GoIbibo, Trupay, Twigly, Zee Digital Group und Zomato, in Bereichen wie Handel, Finanz- und Bankgeschäften, Gesundheit, Medien und Unterhaltung sowie Reise und Gastgewerbe kommerziell eingesetzt. Darüber hinaus wurden Business-to-Business-Dienste mit Mobile Connect von BuyHatke und Times Mobile Ltd., ermöglicht durch mXpresso, implementiert, die dazu beitragen werden, Betrugsinstallationen und das Herunterladen von gefälschten Anwendungen zu verhindern. Apigee und WSO2.Telco haben Technologie bereitgestellt, um Mobile Connect einfach in die Netze der Betreiber zu integrieren, sodass die Benutzer aller Mobilfunknetze, die Mobile Connect anbieten, sich für jede beliebige Anwendung anmelden und autorisiert werden können.

Die indischen Mobilfunkkunden können zunächst über die Website ihres Anbieters auf die Dienste von Mobile Connect wie Anmeldung und Selbstverwaltungs-Apps zugreifen und haben später dann überall dort, wo sie das Mobile Connect Logo sehen, Zugriff darauf. Neben den Websites der Betreiber hat die GSMA das Portal (www.mobileconnect.in) eingerichtet, auf dem die indischen Verbraucher weitere Informationen über Mobile Connect sowie entsprechende Anleitungen zur Nutzung finden.

Granryd schloss: „Mit Mobile Connect erfüllen Mobilfunkbetreiber eine wichtige Rolle im Bereich der digitalen Identität, indem die Benutzer die Kontrolle über ihre eigenen Daten bekommen und die Verbraucher, Unternehmen und staatlichen Stellen Indiens gleichermaßen in die Lage versetzt werden, in einer bequemen, privaten und vertrauenswürdigen Umgebung miteinander zu kommunizieren und auf Onlinedienste zuzugreifen.“

-ENDE-

Hinweise für Redaktionen

1Diese Zahl bezieht sich auf die Summe der Mobilfunkanschlüsse, ohne M2M-Anschlüsse, der sechs Mobilfunkbetreiber in Indien, die Mobile Connect bei der Einführung bereitstellen. Quelle: GSMA Intelligence, Daten des vierten Quartals 2015

2GSMA: The Mobile Economy: India 2015

Über die GSMA

Die GSMA vertritt die Interessen der weltweiten Mobilfunkindustrie. Die Organisation vereint fast 800 Netzbetreiber sowie nahezu 300 Unternehmen aus dem Umfeld der mobilen Kommunikation, darunter Mobiltelefon- und Gerätehersteller, Software-Unternehmen, Ausrüstungsanbieter, Internetfirmen und Unternehmen aus angrenzenden Branchen. Die GSMA organisiert zudem branchenweit führende Veranstaltungen wie den Mobile World Congress, den Mobile World Congress Shanghai und die Konferenzen der Mobile 360 Series.

Weitere Informationen finden Sie auf der Unternehmenswebsite der GSMA unter www.gsma.com. Folgen Sie der GSMA auf Twitter: @GSMA.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

GSMA
Ansprechpartner für Medienvertreter:
Charlie Meredith-Hardy
+44 7917 298428
CMeredith-Hardy@webershandwick.com
oder
Ayanica Sree
+91 9873058742
ASree@webershandwick.com
GSMA Press Office
pressoffice@gsma.com


Source(s) : GSMA

Schreiben Sie einen Kommentar