GSMA: Neuigkeiten über den Mobile World Congress Shanghai 2015

12/02/2015 - 19:38 von Business Wire
Die GSMA gab heute Neuigkeiten bezüglich des GSMA Mobile World Congress Shanghai 2015 bekannt, darunter neue Aussteller und Sponsoren sowie weitere GSMA- und Partnerprogramme auf der jährlichen Veranstaltung ...

Die GSMA gab heute Neuigkeiten bezüglich des GSMA Mobile World Congress Shanghai 2015 bekannt, darunter neue Aussteller und Sponsoren sowie weitere GSMA- und Partnerprogramme auf der jährlichen Veranstaltung für die Mobilfunkindustrie. Der Mobile World Congress Shanghai findet vom 15.-17. Juli 2015 im Shanghai New International Expo Centre (SNIEC) statt.

„Der Mobile World Congress Shanghai wird unsere aufregendste und größte Veranstaltung in Asien mit zahlreichen Erlebnissen für die Teilnehmer, ob Führungskräfte aus der Mobilfunkindustrie, Experten aus anderen Branchen, Regierungsvertreter oder technologisch versierte Verbraucher”, so Michael O’Hara, Chief Marketing Officer, GSMA. „Der Mobilfunk ist einer der sich am schnellsten entwickelnden und dynamischsten Sektoren im Technologiebereich, und auf dem Mobile World Congress erhalten die Besucher nicht nur einen Überblick, was heute möglich ist, sondern auch in ferner Zukunft.”

Neu auf der Ausstellung des Mobile World Congress Shanghai

Auf der Ausstellung des Mobile World Congress Shanghai stehen die führenden Technologien, Produkte und Dienstleistungen im Mittelpunkt, die die Zukunft der Mobilfunkindustrie gestalten, angefangen von Netzinfrastruktur über Mobiltelefone und Endgeräte bis hin zu Software und Anwendungen und vieles mehr. Neue Aussteller sind Airwatch, Askey, Far Eastone Telecommunications, MonitorLinq, Nokia Networks, Phicomm, Raisecom, Shenzhen Pavilion, Software Park Thailand und Spectrummax. Bereits zuvor angekündigt waren Alcatel-Lucent, China Mobile, Gemalto, Huawei, LeTV, Mozilla, SK Telecom, Suzhou Snail, Visa und ZTE sowie regionale Pavillons aus Berlin, Hongkong, Israel, Korea und Taiwan. Weitere Informationen sind verfügbar unter www.mwcshanghai.com/see-do/exhibition/.

Nach dem erfolgreichen Debüt im letzten Jahr kehrt die GSMA 360Fashion & Tech Runway Show auf den Mobile World Congress Shanghai 2015 zurück. Als gemeinsame Produktion der GSMA und von 360Fashion Network wird die Runway Show erneut ein einzigartiges Catwalk-Erlebnis mit den neuesten Geräten und Innovationen präsentieren und die Verknüpfung von Technologie und hochwertiger Mode hervorheben. Weitere Informationen unter www.mwcshanghai.com/tech-runway-show/.

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem in Los Angeles ansässigen memBrain LLC startet die GSMA das „Pop Forum: Shanghai” beim Mobile World Congress Shanghai. Das Pop Forum bietet eine Plattform für Contentgestalter, Unterhaltungsunternehmen und Vermarkter und ermöglicht ihnen, sich mit führenden Technologieunternehmen und dem chinesischen hochgradig begehrten Verbrauchermarkt in einem äußerst wirkungs- und bedeutungsvollen Umfeld zu vernetzen. Der Schwerpunkt des Programms im Ausstellungsbereich des Pop Forums liegt insbesondere auf Transmedia Storytelling, Spielelementen, Big Data und eindringlichen, erlebnisorientierten Inhalten, wie virtuelle und erweiterte Realität, Hologramme und mehr. memBrain arbeitet an der Entwicklung des Pop Forum Programms gemeinsam mit dem Veteran der Unterhaltungsindustrie Teddy Zee.

Neue Meetings und Veranstaltungen auf dem Mobile World Congress Shanghai

Auf dem Enterprise IoT Summit, einem neuen Programm des Mobile World Congress Shanghai 2015, treffen CIOs aus verschiedenen Industriesektoren sowie führende Technologieanbieter zusammen, um über die Entwicklung des Internet of Things (IoT) zu diskutieren und zu besprechen, wie Unternehmen von dieser sich rasant entwickelnden technologischen Verschiebung profitieren können. F5 Networks ist der Sponsor der zweitägigen Veranstaltung. Weitere Informationen sind verfügbar unter www.mwcshanghai.com/enterprise-iot-summit/.

Bei dem neu eingeführten Smart Home Summit wird das Potenzial des wachsenden Smart-Home-Markts mit besonderem Schwerpunkt auf dem Zugriff und der Handhabung von Cloud-Diensten, Smart-Life-Anwendungen und Smart-Home-Geräten seitens der Privathaushalte untersucht. Weitere Themen sind Kommunikationsspezifikationen und Standards, die das Smart Home zu einer Realität werden lassen. Der von DIGITIMES organisierte Smart Home Summit findet am Freitag, den 17. Juli statt. Weitere Informationen sind verfügbar unter www.mwcshanghai.com/smart-home-summit/.

Die GSMA startet auch mit dem Entertainment Unlimited Summit, einem Programm, das die Verschmelzung von Entertainment, Internet und Mobilfunkindustrie hervorhebt. Teilnehmer haben die Möglichkeit, von Branchenführern zu erfahren, wer hinter der Entwicklung von Unterhaltungsinhalten und Partnerschaften mit Betreibern, Rundfunkanstalten, Internetgesellschaften und anderen Video- und Musikanbietern steht. Weitere Informationen unter www.mwcshanghai.com/entertainment-unlimited-summit/.

Als weiteres neues Programm beim Mobile World Congress Shanghai wird der GSMA Smart Retail Summit engagiert provokative Ideen, innovative Praktiken und bahnbrechende Technologien aufgreifen und Führungskräfte aus dem Handel, von Markennamen, Smart Technology-Anbietern und anderen vertikalen Playern zusammenbringen, um die Zukunft des intelligenten Handels unter die Lupe zu nehmen. Diese Veranstaltung wird die Auswirkungen von Mobilfunktechnologien auf das Einkaufserlebnis und den Handel insgesamt veranschaulichen. Einzelheiten sind verfügbar unter www.mwcshanghai.com/smart-retail-summit/.

Digitale Gesundheit auf dem Mobile World Congress Shanghai

Die GSMA hat eine Vereinbarung mit der China Connected Health Alliance (CCHA), einer Niederlassung der European Connected Health Alliance (ECHA) abgeschlossen, um digitale Gesundheit auf den Mobile World Congress Shanghai zu bringen. Das auf der früheren Zusammenarbeit zwischen GSMA und ECHA aufbauende digitale Gesundheitsprogramm wurde entwickelt, um eine diesbezügliche Vordenkerschaft in China zu fördern und praktikable Gesundheitstechnologien der nächsten Generation zu präsentieren.

GSMA erweitert Innovationsprogramme

Auf dem letztjährigen Erfolg aufbauend erweitert die GSMA das Innovationsprogramm mit einer Innovationsserie, dem Baustein Innovation Summit 2015, Startup Alley, Innovation Labs und einer Reihe an innovationsbezogenen Vernetzungsaktivitäten. Der Fokus jeder Sitzung der GSMA Innovationsserie liegt auf einer zukunftsgerichteten konzeptionellen Diskussion über das allgemeine Geschäft und politische Umfeld aus der Perspektive entscheidender Player in der innovationsbezogenen Wertschöpfungskette, darunter Anleger, Start-ups, politische Entscheidungsträger und akademische Vertreter. Der Baustein Innovation Summit 2015 ist eine exklusive Veranstaltung für geladene hochrangige Gäste aus der Mobilfunkindustrie sowie anderer Sektoren, um die aktuellen Annahmen in Bezug auf Wachstum und Umsetzung von Innovationen und bahnbrechenden Neuerungen von Start-ups kontrovers zu diskutieren.

Machen Sie mit beim Mobile World Congress 2015

Weitere Einzelheiten über den 2015 Mobile World Congress Shanghai, einschließlich der Informationen, wie Sie als Aussteller, Sponsor oder Besucher am Kongress teilnehmen können, finden Sie unter www.mwcshanghai.com. Folgen Sie den Entwicklungen und Aktualisierungen über den Mobile World Congress Shanghai mithilfe unserer Social-Media-Kanäle – verwenden Sie #MWCS15 auf Twitter und folgen Sie uns auf @GSMA oder abonnieren Sie regelmäßige Aktualisierungen auf unserer LinkedIn Showcase Page. In China können Sie uns auf Sina Weibo http://weibo.com/mwcshanghai folgen oder auf dem GSMA Account auf WeChat.

Über die GSMA

Die GSMA vertritt die Interessen der weltweiten Mobilfunkindustrie. Die Organisation vereint fast 800 Netzbetreiber weltweit sowie mehr als 250 Unternehmen aus dem Umfeld der mobilen Kommunikation, darunter Mobiltelefon- und Gerätehersteller, Software-Unternehmen, Ausrüstungsanbieter, Internetfirmen sowie Unternehmen aus angrenzenden Branchen. Die GSMA organisiert zudem branchenweit führende Veranstaltungen wie den Mobile World Congress, Mobile World Congress Shanghai und die Konferenzen der Mobile 360 Series.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der GSMA www.gsma.com. Folgen Sie der GSMA auf Twitter: @GSMA.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Für die GSMA
Zhao Qing (Peking)
+8610 8569 9916
qzhao@webershandwick.com
oder
Will Zhang (Peking)
+8610 8569 9855
wzhang@webershandwick.com
oder
Ava Lau (Hongkong)
+852 2533 9928
alau@webershandwick.com
oder
GSMA Pressebüro
pressoffice@gsma.com


Source(s) : GSMA