GSMA präsentiert Neuerungen für die Teilnehmer der Mobile Asia Expo 2014

29/04/2014 - 07:30 von Business Wire

GSMA präsentiert Neuerungen für die Teilnehmer der Mobile Asia Expo 2014Neu sind unter anderem die Fitbit Challenge, eine mobile Schatzsuche in Schanghai und die Showcase Stage mit dem chinesischen Popstar Jane Zhang.

GSMA präsentiert Neuerungen für die Teilnehmer der Mobile Asia Expo 2014

Die GSMA meldete heute einige Updates für die anstehende GSMA Mobile Asia Expo 2014, die vom 11.-13. Juni im Shanghai New International Expo Centre (SNIEC) in Schanghai stattfindet. Dazu zählen neue Programme und Erlebnisse für technisch versierte Verbraucher und Teilnehmer der Mobile Asia Expo, darunter die Fitbit Challenge, die mobile Schatzsuche „The Quest for Area 14” und die Showcase Stage mit dem chinesischen Popstar Jane Zhang. Die GSMA verkündete zudem eine Reihe neuer Aussteller und Partner, die Hauptreferenten des Mobile Forum sowie neue Veranstaltungen und Meetings.

Jenny Zhang (Photo: Business Wire)

Jenny Zhang (Photo: Business Wire)

„Die heute von uns angekündigten neuen Programme und Aktivitäten bieten Teilnehmern der Mobile Asia Expo und insbesondere den Verbrauchern aus Schanghai ein noch mannigfaltigeres Angebot mit fesselnden Erlebnissen”, so Michael O’Hara, Chief Marketing Officer der GSMA. „Neuerungen, wie das innovative Spiel „The Quest for Area 14”, die Fitbit Challenge und Showcase Dialogue begleitet von etablierten Elementen wie Connected City werden den Teilnehmern der Veranstaltung verdeutlichen, wie unsere Art zu arbeiten, zu leben und zu spielen derzeit durch die mobile Welt verändert wird.”

Neue Aussteller auf der Mobile Asia Expo

Auf der Mobile Asia Expo werden die neuesten Technologien, Produkte und Dienste des gesamten mobilen Ökosystems vorgestellt. Es haben sich verschiedene zusätzliche Unternehmen als Aussteller der Mobile Asia Expo angemeldet, darunter Aicent, China Telecom, China Unicom, Coolpad, Dell, Dongguan Hydrowarriors Nanotechnology, Freescale Semiconductor Ltd., Funtalk China, Green Packet, Oberthur Technologies, Peel, Québec Government Office in Schanghai, Generalkonsulat Kanada und TVHelp. Weitere Informationen über die Mobile Asia Expo sowie die Liste aller Aussteller sind verfügbar unter www.mobileasiaexpo.com/expo/.

Praxisorientierte Erfahrungen in der GSMA Connected City

Die GSMA gab auch die ersten Unternehmen bekannt, die an der Connected City auf der Mobile Asia Expo teilnehmen, nämlich BMW, CityZen, Fitbit, Huawei, KT und Sequans. Mit der Connected City werden Teilnehmer ein echtes städtisches Umfeld mit mobil verbundenen Produkten und Diensten erleben, die das tägliche Leben der Menschen unter anderem im Automobil-, Bildungs-, Gesundheits-, Heim- und Handelsbereich verbessern können. Weitere Informationen sind verfügbar unter www.mobileasiaexpo.com/connected-city/.

Fitbit Challenge auf der MAE

Neben der Connected City arbeitet Fitbit mit der GSMA zusammen und bringt die Fitbit Challenge auf die Mobile Asia Expo. Die absatzstärksten Produkte von Fitbit sind in Kürze in China erhältlich, wie Fitbit Flex™ Activity und Sleep Wristband, Fitbit One™ Wireless Activity und Sleep Tracker, Fitbit Zip™ Wireless Activity Tracker und Fitbit Aria Wi-Fi Smart Scale. Teilnehmer der Challenge werden Geräte von Fitbit verwenden, um ihre täglichen Aktivitäten zu überwachen, Statistiken zu melden und um festzustellen, wie sich persönliche Daten auf Aktivitätsebenen auswirken können. Preise erhalten die Teilnehmer mit der höchsten Anzahl an Schritten. Weitere Informationen sind verfügbar unter www.mobileasiaexpo.com/fitbit-challenge/.

Mobile Schatzsuche „The Quest for Area 14”

Die GSMA präsentiert „The Quest for Area 14”, ein mobiles Spiel mit verstärkter Realitätstechnologie, das die Teilnehmer auf eine Schatzsuche nach Schanghai mitnimmt. Die Spieler laden die für iOS und Android erhältliche App herunter und folgen den Hinweisen, durch die sie durch die Stadt und das SNIEC geführt werden, um Schätze zu „erbeuten”. Nach der Anmeldung für die App erhalten alle Spieler freien Eintritt für die Mobile Asia Expo, um am Spiel teilzunehmen; sie müssen jedoch registriert sein, um an der Veranstaltung teilzunehmen. Das Spiel beginnt Ende Mai und geht bis zum Ende der Mobile Asia Expo am Freitag, den 13. Juni. Die Gewinner des Spiels erhalten Preise, darunter Handys, Tablets, Fernsehgeräte und andere Elektronikgeräte.

Showcase Stage - Bühne frei für den chinesischen Popstar Jane Zhang

Weitere Neuigkeiten auf der Mobile Asia Expo 2014: Die Bühne befindet sich auf der Ausstellungsfläche mit Geräte- und Produktpräsentationen und einer Reihe an „Showcase Dialogues”, Kamingesprächen mit bedeutenden Meinungsführern und Technologieunternehmern mit Schwerpunkt auf Themen wie mobiles Unternehmertum und die Entwicklung und Auswirkungen sozialer Medien in China. ZTE hat sich als Supporting Sponsor für das Programm Device Unlimited verpflichtet und wird zwei Sitzungen auf der Showcase Stage abhalten.

Jane Zhang, chinesischer Popstar, begeisterte Anhängerin von Technologie und sozialen Medien mit über 27 Millionen Weibo-Fans, wird am Donnerstag, den 12. Juni auf der Showcase Stage auftreten und darlegen, wie sich ihre Karriere und ihr Erfolg auf soziale Medien ausgewirkt haben. Die Teilnehmer der Mobile Asia Expo werden eine Live-Performance von Jane erleben. Der Popstar wird zudem den Gewinnern der mobilen Schatzsuche 'The Quest for Area 14' die Preise überreichen. Weitere Informationen sind verfügbar unter www.mobileasiaexpo.com/showcase-stage/.

Neue Hauptreferenten des Mobile Forum

Die GSMA verkündete außerdem weitere Hauptreferenten für das Mobile Forum, darunter führende Mobilfunkbetreiber, Infrastrukturanbieter und Handyhersteller, wie:

  • Xi Guohua, Vorsitzender, China Mobile
  • Ryan Ding, President, Products and Solutions, Huawei
  • Lin Bin, Mitbegründer und President, Xiaomi

Für weitere Informationen über das Mobile Forum, die Tagesordnung und Liste der Referenten besuchen Sie bitte www.mobileasiaexpo.com/mobile-forum-overview/.

Partner-Meetings auf der Mobile Asia Expo

Die GTI Asia Conference kommt zum dritten Mal auf die Mobile Asia Expo und bringt die Spitzenführungskräfte der führenden Betreiber und Branchenpartner zusammen, um über Möglichkeiten und Herausforderungen im 4G-Bereich zu sprechen. Die Konferenz wird die kritischen und das Ökosystem übergreifenden Strategien untersuchen, mit denen die Zukunft der Industrie gestaltet wird, während der breit angelegte kommerzielle Einsatz von LTE weiterhin an Dynamik gewinnt. Weitere Informationen enthält die Website www.mobileasiaexpo.com/gti/.

China Unicom wird wiederum sein halbtägiges China Unicom International Partners Meeting auf der Mobile Asia Expo abhalten, das am Dienstagvormittag, den 10. Juni stattfindet.

GSMA moderiert den Shanghai New Pilot Free Trade Zone Workshop

Die GSMA wird den ersten Shanghai New Pilot Free Trade Zone (FTZ) Workshop präsentieren, ein am 11. Juni stattfindendes Programm für geladene Gäste. Schanghais neue FTZ zeigt eine Reihe an Reformen zur Schaffung eines präferenziellen Umfelds für Auslandsinvestitionen, insbesondere im Telekom-Dienstleistungsbereich. In diesem Workshop erklären FTZ-Repräsentanten den Teilnehmern neue Richtlinien und Vorschriften für telekommunikationsbezogene Mehrwertdienste und die Bedeutung derselben für Unternehmen, die in Schanghai geschäftlichen Aktivitäten nachgehen.

Internationaler MVNO Summit

Auf der Mobile Asia Expo 2014 findet der erste internationale MVNO Summit Chinas statt, auf dem über wichtige Chancen und Herausforderungen des entstehenden chinesischen MVNO-Markts diskutiert wird. Das eineinhalbtägige Programm am 12. und 13. Juni richtet sich an bedeutende Branchenplayer, um Geschäftsmodelle zu untersuchen, mit denen die Entwicklung des MVNO-Markts in China vereinfacht werden kann.

Neue Aussteller für Innovation Labs und App Lab

Neue Aussteller ergänzen die Programme Innovation Labs und App Lab. Das Committee of Communications Industry Development, MOEA (CCID), Freescale Semiconductor, Ltd. und Peel werden in den Innovation Labs präsentieren. GSMA OneAPI ist der Platinum Sponsor für das App Lab und wird neben Intel Security auftreten. Weitere Informationen sind verfügbar unter www.mobileasiaexpo.com/featured-programmes/.

China Learning Expedition

Auf der Mobile Asia Expo 2014 startet die GSMA die China Learning Expedition, ein eindringliches, interaktives fünftägiges Programm, das von der Drucker School der Claremont Graduate University organisiert wird. Matt Pillar, ein chinesischer Geschäftsexperte und Drucker Senior Fellow sowie andere Moderatoren geben den Teilnehmern reale Einblicke, wie man den komplexen und schnell wachsenden Markt navigieren und eine Plattform für anhaltenden Erfolg etablieren kann. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.mobileasiaexpo.com/china-learning-expedition/.

Beteiligen Sie sich auf der Mobile Asia Expo 2014

Weitere Informationen über die Mobile Asia Expo 2014 und wie Sie sich anmelden oder als Aussteller oder Sponsor fungieren können, sind verfügbar unter www.mobileasiaexpo.com. Alle Entwicklungen und Neuerungen über die Mobile Asia Expo (#MAE14) erhalten Sie auf Twitter @GSMA, Facebook www.facebook.com/mobileasiaexpo, auf Sina Weibo http://weibo.com/maexpo oder dem GSMA-Account auf WeChat.

-ENDE-

Über die GSMA

Die GSMA vertritt die Interessen der weltweiten Mobilfunkindustrie. Die Organisation vereint fast 800 Netzbetreiber weltweit sowie mehr als 250 Unternehmen aus dem Umfeld der mobilen Kommunikation aus über 220 Ländern wie beispielsweise Mobiltelefon- und Gerätehersteller, Software-Unternehmen, Ausrüstungsanbieter, Internetfirmen sowie Unternehmen in Branchen wie Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen, Medien, Transport und Versorgungsunternehmen. Die GSMA organisiert zudem branchenweit führende Veranstaltungen wie den Mobile World Congress und die Mobile Asia Expo.

Weitere Informationen enthält die GSMA-Website auf www.gsma.com. Folgen Sie der GSMA auf Twitter: @GSMA.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Für die GSMA:
Zhao Qing (Peking)
+8610 8569 9916
qzhao@webershandwick.com
oder
Will Zhang (Peking)
+8610 8569 9855
wzhang@webershandwick.com
oder
Ava Lau (Hongkong)
+852 2533 9928
alau@webershandwick.com
oder
GSMA Pressebüro
pressoffice@gsma.com


Source(s) : GSMA