GSMA verzeichnet neuen Rekord bei der Mobile Asia Expo 2014

16/06/2014 - 06:47 von Business Wire

Teilnahme steigt um 29 Prozent im Vergleich zur 2013-Veranstaltung.

GSMA verzeichnet neuen Rekord bei der Mobile Asia Expo 2014

Die GSMA gab heute bekannt, dass die 2014 Mobile Asia Expo, die vom 11. bis 13. Juni in Shanghai stattfand, mehr als 26.000* tatsächliche Besucher aus 93 Ländern und Gebieten verzeichnete. Die dreitägige Konferenz und Messe war Anziehungspunkt für Führungskräfte der branchengrößten und einflussreichsten Mobilfunkbetreiber, Gerätehersteller, Geräteanbieter, Softwareunternehmen und Internet-Firmen sowie technisch versierte Verbraucher. Das Konferenzprogramm lockte mehr als 3.000 Teilnehmer an, von denen mehr als 55 Prozent Positionen auf Führungsebene innehalten, darunter mehr als 150 CEOs.

GSMA Mobile Asia Expo 2014 (Photo: Business Wire)

GSMA Mobile Asia Expo 2014 (Photo: Business Wire)

„Unsere dritte Mobile Asia Expo war ein voller Erfolg und unsere bisher größte Veranstaltung der Mobilfunkbranche in Asien“, so John Hoffman, CEO von GSMA Ltd. „Der bedeutende Anstieg bei der Teilnehmerzahl verdeutlicht das anhaltende und wachsende Interesse an mobilen Technologien und Produkten, nicht nur bei Unternehmen, sondern auch bei den Verbrauchern. Im Rahmen der Messe, der Mobile Forum Konferenz und den vielen anderen Veranstaltungen, Teilveranstaltungen und Programmen konnten Besucher erleben, wie Mobilfunk fast jeden Aspekt ihres Lebens heute und in Zukunft beeinflussen wird.“

Verteilt über drei Hallen im Shanghai New International Exhibition Center waren auf der 2014 Mobile Asia Expo fast 300 teilnehmende Unternehmen vertreten. Mehr als 640 internationale Medien- und Branchenanalysten besuchten die Veranstaltung, um über die zahlreichen Ankündigungen auf der Mobile Asia Expo zu berichten.

Branchenführer und Regierungschefs treffen sich in Shanghai

Die Mobile Asia Expo fand am 11. Juni ihren Auftakt mit Reden von Jon Fredrik Baksaas, Vorsitzender der GSMA, Liu Lihua, Stellvertretender Minister des Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie und Son Jiwei, Gouverneur der Pudong New Area. Das zweitägige Konferenzprogramm des Mobile Forum beinhaltete Keynotes von Führungskräften verschiedener Unternehmen, darunter China Mobile, China Telecom, Hong Leong Islamic Bank, Huawei, JD.com, Kakao Corporation, KT Corp., Telenor Group, Xiaomi, Weibo Corporation, ZTE und 4iiii Innovation.

Führende Unternehmen der gesamten Mobilfunkbranche vertreten

Auf der Mobile Asia Expo Messe präsentierten sich Unternehmen aus der gesamten Welt der Mobilfunkbranche sowie angrenzenden Sektoren, darunter u.a. Alcatel-Lucent Shanghai Bell, AT&T, BMW, Canonical/Ubuntu, China Mobile, China Telecom, China Unicom, Coolpad, Dell, Chunghwa Telecom, Citrix, DaTang Telecom, Gemalto, Hitatchi, Huawei, JDSU, Lenovo, Hangzhou Kuaizhi Technology Co. Ltd., KT Corp., McAfee, NTT DOCOMO, Oberthur Technologies, PayPal, Qihoo 360 Technology, SK Telecom, Visa und ZTE. Die Messe umfasste 14 Pavillons und Zonen, die Mobilfunkunternehmen aus verschiedenen Regionen und Ländern sowie bestimmte Technologie-Schwerpunkte herausstellten.

Die Mobile Asia Expo bot erneut ein breites Spektrum an gestalteten Programmen, einschließlich App Planet, Innovation Labs, Partner-Veranstaltungen, Professionelle Schulungen und Veranstaltungen wie z. B. den Global Device Summit oder den Wearable Device Summit.

Neue Verbrauchererlebnisse auf der MAE

Die GSMA stellte 2014 auf der Mobile Asia Expo viele neue Erlebnisse und Programme für technisch versierte Verbraucher vor. Dazu zählten die „Fitbit Challenge“ und die mobile Schnitzeljagd „Die Suche nach Bereich 14“. Im Verlauf der drei Tage wurden auf der Showcase-Bühne Gerätevorführungen, Präsentationen und Interviews abgehalten, und es fand ein Auftritt des chinesischen Popstars Jane Zhang sowie die GSMA 360Fashion and Tech Runway Show statt. Als ein weiterer neuer Bestandteil, präsentierte der „Device Unlimited Showcase“ die neuesten Geräte und Technologien von China Mobile, Coolpad, HTC, Huawei, Lenovo, Samsung und ZTE.

GSMA Connected City auf der MAE

Zum zweiten Mal bot die Mobile Asia Expo Messe die GSMA Connected City. Auf mehr als 1600 m² Fläche präsentierte die Connected City (verbundene Stadt) eine Reihe von mobilen Produkten und Dienstleistungen von Unternehmen wie z.B. Accenture, BMW, China Unicom, Cityzen, Fitbit, Huawei, Jibe Mobile, KT, Omate, Oral-B, Qihoo 360, Qualcomm Incorporated, Sequans, Sest-Tech, uPlane, Wanlink Global Technology (SZ) Limited, so dass Besucher der Mobile Asia Expo die Möglichkeit hatten, das „Connected Life“ hautnah zu erleben.

Partner der Mobile Asia Expo 2014

China Mobile war der Platinum Event Sponsor für die Mobile Asia Expo und Huawei war der Gold Event Sponsor. Zu den strategischen Partnern der Mobile Asia Expo gehörten die China Mobile Communications Association (CMCA) und die Shanghai TD-LTE Industry-cum-technological Innovation and Strategy Alliance (SCIA). Offizielle Medienpartner waren BesTV, Bloomberg, C114, CNBC, Mobile World Live, Sina und das Wall Street Journal.

„Wir danken allen, die zum Erfolg unserer dritten Mobile Asia Expo beigetragen haben, einschließlich der Regierung der Volksrepublik China, der Stadt Shanghai, dem Platin Event Sponsor China Mobile und alle unseren Ausstellern, Sponsoren, Partnern und Teilnehmern“, so Hoffmann. „Wir freuen uns schon darauf, nächstes Jahr wieder nach Shanghai zu kommen und auf dem großen Erfolg unserer 2014-Veranstaltung aufzubauen.“

Die Mobile Asia Expo 2015 wird vom 15.-17. Juli 2015 stattfinden.

Neuigkeiten und Video-Highlights von der Mobile Asia Expo können Sie auf Mobile World Live unter www.mobileworldlive.com/mobile-asia-expo-2014 aufrufen. Aufzeichnungen der Mobile Asia Expo Keynote-Präsentationen werden in den kommenden Wochen ebenfalls über Mobile World Live zur Verfügung gestellt.

Hinweis an die Redaktion: *Diese Zahl steht für die individuelle Teilnehmeranzahl an der Veranstaltung, darunter Vertreter, Aussteller, Unternehmen und Medien; es handelt sich nicht um die Gesamtzahl der Anmeldungen für die Veranstaltung.

Über die GSMA

Die GSMA vertritt die Interessen der weltweiten Mobilfunkindustrie. Die Organisation vereint fast 800 Netzbetreiber weltweit sowie mehr als 250 Unternehmen aus dem Umfeld der mobilen Kommunikation aus über 220 Ländern wie beispielsweise Mobiltelefon- und Gerätehersteller, Software-Unternehmen, Ausrüstungsanbieter, Internetfirmen sowie Unternehmen in Branchen wie Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen, Medien, Transport und Versorgungsunternehmen. Die GSMA organisiert zudem branchenweit führende Veranstaltungen wie den Mobile World Congress und die Mobile Asia Expo.

Weitere Informationen sind auf der Website des Unternehmens unter www.gsma.com erhältlich. Folgen Sie GSMA auf Twitter: @GSMA.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Medien
Für die GSMA:
Peking
Zhao Qing, +8610 8569 9916
qzhao@webershandwick.com
oder
Peking
Will Zhang, +8610 8569 9855
wzhang@webershandwick.com
oder
Hongkong
Ava Lau, +852 2533 9928
alau@webershandwick.com
oder
GSMA Pressebüro
pressoffice@gsma.com


Source(s) : GSMA