GSMA wählt neue Vorstandsmitglieder und Sunil Bharti Mittal zum Vorsitzenden

27/10/2016 - 13:16 von Business Wire

GSMA wählt neue Vorstandsmitglieder und Sunil Bharti Mittal zum VorsitzendenGSMA ernennt 26-köpfigen Vorstand mit Amtszeit von Januar 2017 bis Dezember 2018; Mittal leitet GSMA-Vorstanddelegation bei einem Treffen mit dem indischen Premierminister Modi.

GSMA wählt neue Vorstandsmitglieder und Sunil Bharti Mittal zum Vorsitzenden

Die GSMA gab heute die Wahl der neuen Mitglieder ihres Vorstands für die zweijährige Amtszeit vom Januar 2017 bis Ende Dezember 2018 bekannt. Der GSMA-Vorstand hat zudem Sunil Bharti Mittal, Gründer und Chairman, Bharti Enterprises, zum Vorsitzenden gewählt und Mari-Noëlle Jego-Laveissiere, Executive Vice President, Innovation, Orange Group, in ihrem Amt als stellvertretende Vorsitzende bestätigt. Als Vorsitzender der GSMA ist Mittal für die strategische Leitung der Organisation verantwortlich, einer Vereinigung, die weltweit fast 800 Mobilfunkbetreiber sowie über 300 Unternehmen im Umfeld des mobilen Ökosystems vertritt.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20161027005952/de/

GSMA Elects New Board Members and Elects Sunil Bharti Mittal as Chair (Photo: Business Wire)

GSMA Elects New Board Members and Elects Sunil Bharti Mittal as Chair (Photo: Business Wire)

„Ich freue mich über die Wahl zum Vorsitzenden der GSMA und die künftige enge Zusammenarbeit mit dem restlichen Vorstand, dem GSMA-Führungsteam und unseren gesamten Mitgliedern, um die wichtigen Fragestellungen anzugehen, vor denen unsere Branche und unsere Kunden stehen“, sagte Mittal. „Der Mobilfunk hat in relativ kurzer Zeit eine transformative Wirkung auf Personen, Unternehmen, Wirtschaftszweige und Gesellschaften ausgeübt, lokale Ökonomien erheblich gefördert und das Leben von Milliarden Menschen rund um den Globus verbessert.“

Mittal fuhr fort: „Ich bin gespannt, was das nächste Kapitel für uns bereithält, während wir daran arbeiten, jeden und alles für eine bessere Zukunft zu vernetzen. In meiner neuen weltweiten Funktion freue ich mich zudem, die anhaltende mobile Breitbandrevolution in Indien zu unterstützen, um das ‚Digital India‘-Programm der Regierung und ihre Vision eines Breitbandzugangs für jedermann zu fördern.“

Als erster Inder, der zum Vorsitzenden der GSMA gewählt wurde, ist Mittal seit Anfang des Jahres Präsident der Internationalen Handelskammer (ICC). Er ist zudem in Vorständen und Räten zahlreicher angesehener internationaler Gremien und Denkfabriken vertreten, wie dem Weltwirtschaftsforum (WEF), Telecom Board der Internationalen Fernmeldeunion (ITU), der Breitbandkommission, dem Global Advisory Council der Harvard University, Board of Dean’s Advisors der HBS, International Advisory Panel der Monetary Authority of Singapore und dem Research, Innovation and Enterprise Council des Premierministers von Singapur. Überdies ist er Trustee des Carnegie Endowment for International Peace und im Vorstand der Qatar Foundation Endowment.

Bharti Airtel war diese Woche Gastgeber der Auftaktveranstaltung der GSMA Mobile 360 – India in Neu-Delhi sowie eines Treffens mit dem GSMA-Vorstand. Als Highlight der Woche leitete der zum GSMA-Vorsitzenden gewählte Mittal die Vorstandsdelegation der GSMA auf einem Treffen mit dem indischen Premierminister Narendra Modi am Mittwochnachmittag. In einem umfassenden Gespräch wurde bei dem Treffen die entscheidende Rolle des Mobilfunks bei der Umsetzung der „Digital India“-Vision der Regierung erörtert, bei der jedem Bürger Breitband zur Verfügung gestellt werden soll, um in allen Winkeln des Landes die digitale und finanzielle Inklusion voranzubringen.

GSMA-Vorstandsmitglieder der Amtsperiode 2017 bis 2018

Dem Vorstand der GSMA gehören 26 Mitglieder an, darunter 25 Repräsentanten der größten Betreiberkonzerne der Welt sowie kleinerer unabhängiger Betreiber mit globaler Vertretung. Mats Granryd, Generaldirektor der GSMA, ist ebenfalls Mitglied des GSMA-Vorstands. Folgende Personen gehören dem GSMA-Vorstand für die Amtsperiode 2017 bis 2018 an:

  • Juan Carlos Archila, Executive Vice President, International Relationships, América Móvil
  • Bill Hague, Executive Vice President-Global Connection Management, AT&T Mobility
  • Sunil Bharti Mittal, Gründer und Chairman, Bharti Enterprises
  • Sha Yuejia, Executive Director und Vice President, China Mobile
  • Sun Kangmin, Executive Director und Executive Vice President, China Telecom
  • Lu Yimin, President und Vice Chairman, China Unicom
  • Wolfgang Kopf, Leiter Politik und Regulierung, Deutsche Telekom
  • Hatem Dowidar, CEO International, Etisalat
  • Mats Granryd, Generaldirektor, GSMA
  • Christian Salbaing, Deputy Chairman, Europe, Hutchison
  • Takashi Tanaka, President, KDDI
  • Eelco Blok, CEO, KPN
  • Chang-Gyu Hwang, Chairman und CEO, KT Corporation
  • Mauricio Ramos, CEO, Millicom
  • Phuthuma Nhleko, Chairman und Acting CEO, MTN Group
  • Andrei Dubovskov, President, MTS
  • Kazuhiro Yoshizawa, President und CEO, NTT DOCOMO
  • Mari-Noëlle Jego-Laveissiere, Executive Vice President, Innovation, Orange Group
  • Dong-Hyun Jang, President und CEO, SK Telecom
  • Julio Linares López, Vice President of the Board, Telefoìnica
  • Sigve Brekke, President und CEO, Telenor Group
  • Johan Dennelind, President und CEO, Telia Company
  • Kaan Terzioğlu, CEO, Turkcell
  • Roy Chestnutt, Chief Strategy Officer, Verizon
  • Serpil Timuray, Group Chief Commercial Operations und Strategy Officer, Vodafone
  • Scott Gegenheimer, CEO, Zain Group

Der GSMA-Vorsitzende Jon Fredrik Baksaas scheidet Ende 2016 aus dem Vorstand aus, nachdem er diese Position die letzten drei Jahre innehatte. Baksaas wurde 2008 zum GSMA-Vorstandsmitglied gewählt.

„Mit nahezu 4,8 Milliarden Menschen rund um den Globus, die Mobilfunkdienste in Anspruch nehmen, handelt es sich um die am weitesten verbreitete und am schnellsten wachsende Benutzerplattform, die es je gab. Milliarden von Menschen aus Industrie- und Entwicklungsländern können inzwischen darauf zugreifen und sie bietet lebenserweiternde Dienste und ermöglicht neue sozioökonomische Chancen für alle“, kommentierte Baksaas. „Die Mobilfunkbranche ist Kernstück der weltweiten digitalen Transformation, indem sie Bemühungen forciert, die Welt zu einem besseren Ort zu machen und damit die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung unterstützt. Es war ein echtes Privileg, acht Jahre lang im GSMA-Vorstand vertreten zu sein, die letzten drei davon als Vorsitzender. Ich wünsche dem neuen Vorstand und dem Vorsitzenden, Herrn Sunil Bharti Mittal, viel Glück bei den Maßnahmen der GSMA, die weltweiten Plattformfunktionen wie GSMA Mobile Connect auf Milliarden von Nutzer rund um den Globus auszudehnen.“

-ENDE-

Über die GSMA

Die GSMA vertritt die Interessen der weltweiten Mobilfunkindustrie. Die Organisation vereint fast 800 Netzbetreiber sowie nahezu 300 Unternehmen aus dem Umfeld der mobilen Kommunikation, darunter Mobiltelefon- und Gerätehersteller, Software-Unternehmen, Ausrüstungsanbieter, Internetfirmen und Unternehmen aus angrenzenden Branchen. Die GSMA organisiert zudem branchenweit führende Veranstaltungen wie den Mobile World Congress, den Mobile World Congress Shanghai, Mobile World Congress Americas und die Konferenzen der Mobile 360 Series.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der GSMA unter www.gsma.com. Folgen Sie der GSMA auf Twitter: @GSMA.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Ansprechpartner für Medienvertreter:
Charlie Meredith-Hardy
+44 7917 298428
CMeredith-Hardy@webershandwick.com
oder
GSMA Press Office
pressoffice@gsma.com


Source(s) : GSMA