Guidewire kündigt neue Version von Versicherungsplattform an

13/06/2016 - 21:11 von Business Wire

Guidewire kündigt neue Version von Versicherungsplattform anNeue Version versetzt Versicherer in die Lage, schneller auf Marktveränderungen zu reagieren und spiegelt Erkenntnisse von über 200 Guidewire-Kunden wider.

Guidewire Software, Inc. (NYSE: GWRE), ein Anbieter von Softwareprodukten für Sach- und Unfallversicherer, hat heute auf der IASA-Konferenz die Einführung einer neuen Version der Guidewire Insurance Platform™ bekannt gegeben. Die Guidewire Insurance Platform vereint die drei Elemente Kernprozesse, Daten und Analysen sowie digitale Interaktion. Die Kombination dieser Elemente versetzt Versicherer in die Lage, schneller auf Veränderungen in der Branche zu reagieren und Kunden, Vermittler und Mitarbeiter besser einzubinden und zu befähigen. Verbesserungen über die gesamte Versicherungsplattform hinweg spiegeln die Erkenntnisse von über 200 Kunden von Guidewire wider und ermöglichen es Versicherern, ihre Reaktionsfähigkeit zu verbessern, mehr Einblicke zu gewinnen, ihr Produktangebot zu optimieren, ihre Prozesse zu konsolidieren und sich stärker am Kunden zu orientieren.

„Sach- und Unfallversicherer mussten sich in den letzten paar Jahren mit mehr Veränderungen auseinandersetzen als in den letzten Jahrzehnten, während sich der Wandel immer schneller vollzieht“, sagte Scott Roza, Chief Business Officer von Guidewire Software. „Es obliegt dem Team von Guidewire, unsere Produkte stets weiterzuentwickeln, damit unsere Kunden sich an diese dynamische Umgebung anpassen und erfolgreich sein können. Wir sind für die Erkenntnisse und Ratschläge seitens unseres engagierten Kundenstamms sehr dankbar.“

„Diese Version, ein wichtiger Meilenstein in unserer Entwicklung, bietet die simultane Verfügbarkeit neuer Versionen unserer Kern-, Daten- und Digital-Produkte und wird als einheitliches Ganzes geliefert“, erklärte Ali Kheirolomoom, Chief Product Officer bei Guidewire Software. „Zudem haben wir unsere Plattform so konzipiert, dass sie für bestimmte Anwender wie Underwriter, Vermittler, Schadenregulierer und IT-Fachkräfte integrierte Erfahrungen über den gesamten Lebenszyklus der Schaden- und Unfallversicherung hinweg bietet. Überdies kann InsuranceSuite 9 von unseren Kunden und Partnern über eine öffentliche Cloud eingesetzt werden.“

Die neueste Ausgabe der Guidewire Insurance Platform verfügt über neue Versionen von InsuranceSuite, Digital Portals, DataHub und InfoCenter. Die wichtigsten Verbesserungen je Produktfamilie:

Kernprozesse:

Guidewire InsuranceSuite™ umfasst PolicyCenter, ClaimCenter und BillingCenter und unterstützt die Kernprozesse von Versicherungsunternehmen – Underwriting, Vertragsverwaltung, Abrechnung und Schadenabwicklung – über alle Geschäftssparten hinweg. Verbesserungen von InsuranceSuite 9:

  • Für den Einsatz in der Cloud konzipiert, wobei Kunden und Partner von Guidewire flexible Einsatzmöglichkeiten in privaten, öffentlichen oder hybriden Cloud-Umgebungen haben.
  • Visuelle Konfigurationsmöglichkeiten erlauben die problemlose und schnelle Erzeugung von Systemverhalten wie etwa Underwritingprozesse;
  • Maßgeschneidertes Anwendererlebnis für Versicherer mit Integration über PolicyCenter und Spotlight hinweg – eine von Guidewire gehostete Analyseanwendung, die eine genauere und beständige Risikobewertung von Sachanlagen erlaubt;
  • Direkte Abrechnung von Schadenansprüchen, so dass Schadenregulierer nach dem Ausnahmeprinzip vorgehen können und Anspruchsberechtigte Zahlungen früher erhalten; und
  • Benutzerfreundliche und übersichtliche Bildschirmansichten von Konten und Policen ermöglichen schnellen Abrechnungsservice für Versicherungsnehmer, während Equity-Warnungen solide Geschäftsmethoden gewähren.

Daten und Analysen:

Guidewire Data and Analytics umfasst DataHub, InfoCenter und Predictive Analytics und bietet Versicherern eine auf Sach- und Unfallversicherung zugeschnittene Datenspeicherung, ein Business Intelligence Warehouse sowie cloudbasierte prädiktive Analyseprodukte für Schäden und Rentabilität. Verbesserungen von DataHub 9 und InfoCenter 9:

  • Grundlegendes Tooling für die automatisierte und beschleunigte Übertragung von Daten an DataHub, angefangen bei BillingCenter, wodurch geschäftliche Anwender schnelleren Zugriff auf Analysen bekommen und IT-Entwicklungskosten gesenkt werden können.
  • Hinzufügen und Konsolidieren von Abrechnungsdaten sowie benutzerfreundliche Abrechnungsjournale für Forderungen, Verbindlichkeiten, Cash und allgemeine Abrechnungsvorgänge;
  • Interaktive Datenvisualisierung, die Vermittlern die Anforderungen des Neukundengeschäfts im Verhältnis zur Kundenabwanderung verständlich macht, eingebetteter und mit Guidewire Gateway Portal for Agents™ vorintegrierter Inhalt; und
  • New Loss Development App zur Unterstützung von Versicherungsmathematikern, Schadenverwaltern und dem behördlichen Berichtwesen mit einfachem Zugriff auf Daten sowie auf vorkalkulierte Verlustentwicklungsdetails für komplexere Analysen und flexible Verlustdreiecke.

Digitale Interaktion

Guidewire Digital Portals™ ermöglicht Omni-Channel-Interaktion in den Bereichen Policen, Rechnungswesen und Schadenbearbeitung für externe Interessenvertreter wie Vermittler, Versicherungsnehmer und Anbieter. Verbesserungen von Digital Portals 5:

  • Mobile-first-orientierte Angebotserstellung für Endkunden bei minimaler Dateneingabe;
  • Mehr Selbstbedienungsfunktionen für Versicherungsnehmer ermöglichen ein Nutzererlebnis, das den von anderen Branchen vorgegebenen Erwartungen besser entspricht, wie etwa dem Einzelhandel;
  • Konfigurierbare Marketing-Seitenleiste im Gateway Portal für Vermittler, die es Versicherern erlaubt, spezielle, gut sichtbare Marketing-Nachrichten an Vermittler zu richten;
  • Integration zwischen Gateway Portal for Agents und InfoCenter, was es Vermittlern ermöglicht, ihre Leistungsanalyse direkt im Portal zu sehen, so dass sie ihr Wachstum und ihren Umsatz bewerten und ihren Fokus gezielt ausrichten können; und
  • Neue Flow-Assistent-API in Digital Portals, die die Erzeugung einzigartiger Nutzererlebnisse vereinfacht.

Die Guidewire Insurance Platform wird weltweit* spätestens am 30. Juni allgemein erhältlich sein. Guidewire ClaimCenter® 9, das Schadenmanagement-Produkt des Unternehmens ist ab sofort weltweit verfügbar.

Über Guidewire Software

Guidewire liefert die Software, die Sach- und Unfallversicherer brauchen, um sich in einer Zeit rapider Veränderungen in der Branche anpassen und behaupten zu können. Wir vereinen drei Elemente – Kernprozesse, Daten und Analysen sowie digitale Interaktion – zu einer Technologieplattform, die es Versicherern ermöglicht, ihre Kunden und Mitarbeiter zu binden und zu befähigen. Mehr als 200 Sach-/Unfallversicherer auf der ganzen Welt haben sich bereits für Guidewire entschieden. Weitere Informationen finden Sie auf www.guidewire.com. Folgen Sie uns auf Twitter: @Guidewire_PandC.

* Guidewire Spotlight ist nur in den USA und in Kanada (außer Quebec) erhältlich.

ANMERKUNG: Guidewire, Guidewire Software, Guidewire ClaimCenter, Guidewire PolicyCenter und Guidewire BillingCenter sind in den USA und/oder anderen Ländern eingetragene Marken von Guidewire Software Inc.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Guidewire Software
Diana Stott, +1-650-356-4941
Director, Communications
dstott@guidewire.com
oder
onechocolate Communications
Daniel Couzens/Susanna Woods, +44 (0)20 7437 0227
guidewire@onechocolatecomms.co.uk
oder
Guidewire Software (UK) Ltd
Louise Bradley, +44 (0)7474 837 860
lbradley@guidewire.com


Source(s) : Guidewire Software, Inc.

Schreiben Sie einen Kommentar