Gültigkeitsprüfung in Verbindung mit Unterformular (ACC 2002/2003)

08/12/2007 - 00:29 von Michael v. Fondern | Report spam
Hallo NG,

ich habe hier zwei Tabellen, eine für Tàtigkeiten, eine für
Abrechnungspositionen. Es gibt jeweils 7 Abrechungspositionen pro
Tàtigkeit (Master-Detail-Beziehungen). Die Daten werden über ein
entsprechendes Formular mit Unterformular eingegeben, was funktioniert.

Jede Tàtigkeit hat ein Attribut "Eintragsdatum", jede
Abrechnungsposition ein Attribut "Wert". Es soll folgendes geprüft
werden: wenn der Anwender ein Eintragsdatum eingibt, muss er unmittelbar
danach mindestens bei einer der sieben zugehörigen Abrechnungspositionen
einen Wert > 0 eingeben. Die Prüfung habe ich in VBA programmiert,
funktioniert im Prinzip auch.

Das Problem ist der Zeitpunkt der Prüfung, sprich: die Prüfung im beim
richtigen Ereignis stattfinden zu lassen.

"Form_Before_Update" und "Form_After_Update" sinder leider zu früh: der
Anwender setzt das Datum im Formular, will ins Unterformular wechseln,
um dort einen Wert einzugeben - in dem Moment schlàgt leider schon die
Prüfung zu, weil die beiden Events bereits ausgelöst werden.

Die Prüfung müsste dann erst kommen, wenn der Benutzer im Unterformular
die Chance gehabt hat, dort Werte einzugeben, und anschließend den
Datzensatz wechselt. Dafür habe ich aber kein Ereignis gefunden. Hab ich
was übersehen?

Grüße

- Michael v. Fondern -
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Möller
08/12/2007 - 10:30 | Warnen spam
Hallo Michael,

Michael v. Fondern schrieb:
ich habe hier zwei Tabellen, eine für Tàtigkeiten, eine für
Abrechnungspositionen. Es gibt jeweils 7 Abrechungspositionen pro
Tàtigkeit (Master-Detail-Beziehungen). Die Daten werden über ein
entsprechendes Formular mit Unterformular eingegeben, was
funktioniert.
Jede Tàtigkeit hat ein Attribut "Eintragsdatum", jede
Abrechnungsposition ein Attribut "Wert". Es soll folgendes geprüft
werden: wenn der Anwender ein Eintragsdatum eingibt, muss er
unmittelbar danach mindestens bei einer der sieben zugehörigen
Abrechnungspositionen einen Wert > 0 eingeben. Die Prüfung habe ich
in VBA programmiert, funktioniert im Prinzip auch.

Das Problem ist der Zeitpunkt der Prüfung, sprich: die Prüfung im beim
richtigen Ereignis stattfinden zu lassen.

"Form_Before_Update" und "Form_After_Update" sinder leider zu früh:
der Anwender setzt das Datum im Formular, will ins Unterformular
wechseln, um dort einen Wert einzugeben - in dem Moment schlàgt
leider schon die Prüfung zu, weil die beiden Events bereits ausgelöst
werden.
Die Prüfung müsste dann erst kommen, wenn der Benutzer im
Unterformular die Chance gehabt hat, dort Werte einzugeben, und
anschließend den Datzensatz wechselt. Dafür habe ich aber kein
Ereignis gefunden. Hab ich was übersehen?



Du könntest im Ereignis "Beim Anzeigen" des Hauptformular prüfen, ob zum
vorherigen Datensatz Detaildatensàtze vorhanden sind. Wenn nicht
wechselst Du wieder zum vorherigen Datensatz zurück.

HTH
Thomas

Homepage: www.Team-Moeller.de

Ähnliche fragen