Günstige gebrauchte Hardware mit Garantie

09/10/2007 - 08:50 von Markus | Report spam
Hi

Ich stieß gerade auf eine gemeinnützige Firma für IT Elektronik, die mir
unterstützenswert erscheint.
Ich brauche in Zukunft jedenfalls mehrere Rechner für meine drei Töchter und
neue sind mir etwas zu teuer. Hier scheint mir die Fa. AFB genau das
richtige zu sein.
http://www.afb24.com/
Gebrauchte, geprüfte und bei Bedarf aufgerüstete IT-Elektronik mit Garantie
und vergleichsweise günstig, wenn ich davon ausgehe, dass ich nicht
unbedingt die neueste Hardware benötige.
Ist auch umweltschonender und man unterstützt zusàtzlich behinderte
Menschen, die die Geràte aufmöbeln.
Viele Grüße
Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus
09/10/2007 - 15:58 | Warnen spam
Tach

Ich fragte in o.g. Systemhaus mal nach, dass ich Informationen bezüglich der
Linuxunterstützung vermisse.
Ich kopiere die Antwort einfach mal hier herein:


Zitat:
vielen Dank für ihr Interesse an unseren Geràten.
Zunàchst einige Informationen zu den Leistungsmerkmalen unserer Geràte.

Die meisten unserer Geràte verfügen über Pentium 4 Prozessoren mit denen ein
Betrieb von Windows 2000 oder Windows XP Problemlos möglich wàre.

Unter Umstànden würde ich ein Upgrade des Hauptspeichers bei einigen Geràten
empfehlen.

Da die Geràte aus dem Bestand großer Firmen wie Banken, Versicherungen und
Energieversorgern stammen, wurden diese Geràte ursprünglich für oben
genannte Betriebssysteme konfiguriert. Dies können sie auch ohne weiteres
noch an den auf den Geràten enthaltenen Lizenzaufkleber der diversen
Software Versionen erkennen.

Ein Betrieb von Windows Vista ist bei manchen Geràten zwar möglich,
allerdings auf Grund der hohen Leistungsanforderung nicht bei allen Geràten
zu empfehlen.

Was den betrieb mit diversen Linux Distributionen angeht, kann ich ihnen
folgende Auskunft geben.

Viele unserer Geràte werden in unserem Verkaufshop mit einer Knoppix Version
pràsentiert, damit sich unsere Kunden von der einwandfreien Funktion
überzeugen können. Hier hatten wir bisher noch nie Probleme mit Knoppix.

Von einer dauerhaften Installation von Knoppix haben wir aus diversen
Gründen abgesehen. Diese liegen unter anderem darin, dass die Mehrheit
unserer Kunden auf ein Microsoft Betriebssystem zurückgreift. Zum anderen
darin, dass die anfallenden Technikerkosten für die Installation auf die
einzelnen Geràte umgelegt werden müsste. Da dies aber von den meisten
Kunden nicht gewünscht ist, wollen wir diese Kosten lieber sparen und den
Preis unserer Geràte niedriger halten.

Zudem gehen wir davon aus, dass ein Kunde der ein Open Source Betriebssystem
bevorzugt, auch selbst in der Lage ist dieses zu implementieren.

Ich hoffe ich konnte ihnen hiermit etwas weiterhelfen und bitte um
Verstàndnis, dass wir aus Zeit- und Kostengründen nicht jedes einzelne
System vor dem Verkauf mit einem Linuxsystem testen können.

Im Übrigen haben sie auf alle unserer Geràte ein Rückgaberecht, sollten sie
mit der Funktion unter Linux nicht zufrieden sein.

Viele Grüße
Markus

Ähnliche fragen