Günstiger aber guter Kopfhörerverstärker

19/03/2016 - 13:13 von Detlef Wirsing | Report spam
Hallo,

ich werde in absehbarer Zeit einen günstigen aber guten
Kopfhörerverstàrker für meinen Sennheiser HD 650 brauchen (300 Ohm).
Er sollte einen DAC beinhalten (möglichst mit optischem Eingang) und
getrennt regelbare Kanàle / Balance haben. Angeschlossen werden soll
er an meinen PC.

Momentan verwende ich meinen steinalten Vorverstàrker Sony TA-E1000
ESD. Aber der produziert oft Störgeràusche - mal links, mal rechts,
mal auf beiden Kanàlen. Das ist nervig und erschwert meine Bearbeitung
von Hörspielaufnahmen.

Ein analoger Eingang ist nicht nötig.

Hat jemand eine Empfehlung? Wahrscheinlich könnte man den TA-E1000
reparieren, aber ich weiß nicht, ob das lohnt, denn außer als
KH-Verstàrker benutze ich ihn eigentlich nicht mehr. Eine Zeitlang
ließen die Störgeràusche nach, wenn ich die Lautstàrke einige Male
auf- und zudrehte. Aber im Moment rauscht und knistert er links gar
màchtig.

Mit freundlichen Grüßen
Detlef Wirsing
 

Lesen sie die antworten

#1 Reinhard Skarbal
19/03/2016 - 13:43 | Warnen spam
In article ,
says...

Hallo,

ich werde in absehbarer Zeit einen günstigen aber guten
Kopfhörerverstàrker für meinen Sennheiser HD 650 brauchen (300 Ohm).
Er sollte einen DAC beinhalten (möglichst mit optischem Eingang) und
getrennt regelbare Kanàle / Balance haben. Angeschlossen werden soll
er an meinen PC.

Momentan verwende ich meinen steinalten Vorverstàrker Sony TA-E1000
ESD. Aber der produziert oft Störgeràusche - mal links, mal rechts,
mal auf beiden Kanàlen. Das ist nervig und erschwert meine Bearbeitung
von Hörspielaufnahmen.

Ein analoger Eingang ist nicht nötig.

Hat jemand eine Empfehlung? Wahrscheinlich könnte man den TA-E1000
reparieren, aber ich weiß nicht, ob das lohnt, denn außer als
KH-Verstàrker benutze ich ihn eigentlich nicht mehr. Eine Zeitlang
ließen die Störgeràusche nach, wenn ich die Lautstàrke einige Male
auf- und zudrehte. Aber im Moment rauscht und knistert er links gar
màchtig.

Mit freundlichen Grüßen
Detlef Wirsing



Hallo Detlef

Hast du schon probiert Kontaktspray in die Potis zu spritzen (danach ein
paar mal hin und her-drehen).

lG,
Reinhard

Ähnliche fragen